Schimmelt Quincy?

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Quincy&Junior
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 595
Registriert: 17.09.2006 22:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberhausen

Schimmelt Quincy?

Beitragvon Quincy&Junior » 24.11.2006 13:27

Hallo ich hab da mal ein kleines Problem:
Mein Quincy hat da an der Schnauze und um die Nase so grün/schwarzes Zeug. Es lässt sich nicht abwaschen oder wischen. Die Stellen sind auch härter als der Rest. Ne Kollegin sagte es könnte ein Pilz sein.... Ich zeig euch das mal. Will ja nicht direkt wegen allem zum Arzt außerdem wäre es peinlich wenn das nix ist-------

Bild


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 24.11.2006 13:29

Hmmm ... ist schlecht zu erkennen auf dem Bild. Es könnte schon ein Pilz sein. Wenn sie es schon länger hat und es nicht besser wurde bisher würde ich zum TA gehen, nichts kann peinlich sein.

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 24.11.2006 13:44

JeFrAt hat geschrieben:Kann es sein, dass das getrocknetes Futter ist?

Ich meine, dass er sich nach dem Fressen statt zu putzen das Zeug im Gesicht verteilt hat und das jetzt so fest angetrocknet ist, dass es ohne Einweichen schwierig abgeht.

Und sagt nicht, das gäb's nicht - Atze hat in regelmäßigen Abständen so eine "Futterkruste" auf der Nase ... zu prasslig zum Putzen :roll:


Das könnte es auch sein. Ich habe auch schon einmal davon gehört, daß sich an der Nase ein Pilz gebildet hat durch das Fressen. Sie stecken ja immer die Nasse in den Napf und da kann es schon sein, daß Fressen drin hängen bleibt und sich nach Tagen was bildet.

Wenn Du Dir unsicher bist, würde ich einfach zum TA fahren.

Benutzeravatar
KaterKenny
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 14.10.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der Nähe von Trier
Kontaktdaten:

Beitragvon KaterKenny » 24.11.2006 13:52

Ab zum Tierarzt...sicher ist sicher!!!!!!
***Katzen sitzen immer an der falschen Seite einer Tür. Lässt man sie raus, wollen sie rein - lässt man sie rein, wollen sie raus.*** :-)
von Yolanda, Florida

***Wo immer sich eine Katze niederlässt , wird sich das Glück einfinden.*** von Stanley Spencer

Benutzeravatar
Quincy&Junior
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 595
Registriert: 17.09.2006 22:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Quincy&Junior » 24.11.2006 13:55

Hallo danke für die Antworten ich werd ihn jetzt nochmal fotografieren:
Also von so nem Pilz hatte ich noch nicht gehört aber schaut euch das nochmal an.... Wenn es noch unscharf ist--- noch schläft er da geht das mit dem knipsen :D


Bild


Benutzeravatar
KaterKenny
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 14.10.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der Nähe von Trier
Kontaktdaten:

Beitragvon KaterKenny » 24.11.2006 13:59

Kann es kein getrocknetes Blut sein? Das er sich bissel an der Nase aufgeschürft hat??? Aber dann könnte man es ja abpieeeedeln.... :oops:
Geh zum Tierarzt dann machste nichts falsch.....
***Katzen sitzen immer an der falschen Seite einer Tür. Lässt man sie raus, wollen sie rein - lässt man sie rein, wollen sie raus.*** :-)

von Yolanda, Florida



***Wo immer sich eine Katze niederlässt , wird sich das Glück einfinden.*** von Stanley Spencer

Benutzeravatar
ita
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2585
Registriert: 08.08.2006 18:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Salerno/Italien
Kontaktdaten:

Beitragvon ita » 24.11.2006 14:01

Ich denke auch das es auf der Haut ist und es kann da schon sein das es Pilz ist. Gehe zum TA und lass dir was verschreiben.
Quaele nie ein Tier zum Scherz , den es fuehlt wie du den Schmerz!!!!!!!!!!!Bild
Bild

Benutzeravatar
Quincy&Junior
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 595
Registriert: 17.09.2006 22:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Quincy&Junior » 24.11.2006 14:01

Tja dann schnall ich mir gleich mal meine Katze um und geh zum TA. Wenn ich es mir jetzt so ansehe........ Ja es hat ähnlichkeit mit nem Pilz

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 24.11.2006 14:01

Also ich finde auch es sieht aus als ob was auf der Haut wäre zwischen dem Fell. Zum TA würde ich sagen. Ist bestimmt nichts großes aber besser ist besser !!

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 24.11.2006 14:02

Quincy&Junior hat geschrieben:Tja dann schnall ich mir gleich mal meine Katze um und geh zum TA. Wenn ich es mir jetzt so ansehe........ Ja es hat ähnlichkeit mit nem Pilz


Richtig ! Sag Becheid was sich ergeben hat !

Benutzeravatar
Quincy&Junior
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 595
Registriert: 17.09.2006 22:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Quincy&Junior » 24.11.2006 17:38

So da bin ich wieder! die TÄ hat eine Pilzprobe genommen und eine Salbe verschrieben. Sie sagte da wäre richtig Kruste drauf. Das dauert jetzt ein paar Tage. Plastiknäpfe habe ich auch verschwinden lassen. Das NasFu bekommen sie von einem Teller und das TroFu aus einem Metall ähnlichen Napf. Hoffe mal das es "nur" ein Pilz ist.
Sie war sehr positiv über Juniors Entwicklung überrascht :D



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste