Muny hat Würmer

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
floxnet
Experte
Experte
Beiträge: 277
Registriert: 28.10.2006 20:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Muny hat Würmer

Beitragvon floxnet » 09.11.2006 19:39

Hallo,

ich war grad mit Muny beim TA weil mir heute wieder aufgefallen ist das die Katze so extrem viel Futtert.

Ich hab Sie zwar erst seit drei Tagen aber mir kam es trotzdem nicht ganz geheuer vor das Sie 2 !!! Dosen KAFU alleine frisst. Also hab ich mir die Katze geschnappt und hab mal Ihren Magen abgetastet. Der war richtig prall!

Ich hatte das gestern anscheinend nicht ganz gerafft aber Sie hat gestern schon die besten Anzeichen dafür gehabt.

Wie Ihr wisst hab ich mir ja gestern Baldrian gekauft, damit ich den Kater etwas beruhigen kann, naja und als ich Ihr das gestern unter die Nase hielt, nahm Sie natürlich gleich einen kräftigen Zug und hat prompt 4! mal gekotzt!!!

Und (jetzt scheiden sich wohl die Geister) mir war es sowieso sehr suspekt warum Er, Sie kaum anfaucht, aber Sie Ihn ständig auf Distanz hält und sich selbst auch dauernd in irgendeine Ecke verzieht...

Also bin ich vorhin mit Ihr zu dem TA um die Ecke, und hab Sie untersuchen lassen.

Der TA hatte festgestellt das dass arme Tier 39,7°C Fieber hatte, der Po war Wund vom vielen lecken (Schlitten fahren macht Sie nicht) und Bauchschmerzen muss Sie wohl auch haben *heul*

Nja.. jetzt hat Sie gleich eine Spritze mit Schmerzmittel bekommen und noch so n Zeug was den Harndrang steigert, weswegen Sie ja nun auch schon dauernd die Lippen leckt.

Am Samstag um viertel vor zehn habe ich dann einen Termin, da bekommt Sie dann die Entwurmung...

Ich bin so ein Schaf!!! Ich hätte das eigentlich gestern schon bemerken müssen, weil Sie sich so apathisch benommen hat!!! Aber ich hatte halt immernoch im Hinterkopf das Sie gerade mal 3 Tage hier ist, mit nem Kater auch noch....

Nun ja... jetzt kann ich nur hoffen das die Würmer auf das Wurmmittel ansprechen und absterben.

Auch wenn mein Kater entwurmt wurde ist das glaub ich der beste Zeitpunkt um mit Ihm auch gleich nochmal ne Kur zu machen. Ich persönlich werde zu meinem HA gehen und Ihn fragen was er mir empfiehlt, damit eine Reinfektion durch mich ausgeschlossen werden kann.

Ich fühl mich zwar fit, aber verschreien mag ich's nicht und schon der Gedanke lässt mich heute Nacht wohl nicht schlafen *würg*.

Hat einer von euch erfahrungen? Kann mir evtl. jmd. sagen was das für ein Wurm war? (dünn, durchsichtig, mit punkten, etwa 3 - 3 1/2 cm)

LG,

Floxnet
Die Mitteilungsmöglichkeiten des Menschen sind gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich.'

(Leonardo da Vinci)


Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 09.11.2006 20:03

Erst mal brauchst Du Dir keine Vorwürfe zu machen! Du bist ja mit dem Kätzle zum TA gegangen - einen Tag zu warten, finde ich eigentlich normal - nun wird es behandelt und wird bestimmt bald gesund und putzmunter!

Gute Besserung von uns! :pfote:

Was die mögliche Ansteckung betrifft, so denke ich, dass Dich der TA gewarnt hätte, wenn Du Dich anstecken könntest. Zur Sicherheit kannst Du ja gleich morgen noch mal anrufen.

Zu dem Wurm kann ich nichts sagen. Gottseidank habe ich damit keine Erfahrung...
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Just
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 595
Registriert: 14.10.2006 20:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: köln

Beitragvon Just » 09.11.2006 20:10

würmer sind in der regel wirtsspezifisch und du bauchst da nich so angst haben.wechsel aber nach der entwurmung die kloeinstreu.
würmer sind ja nu echt nichts schlimmes.tablette rein und fertig..gg..wenn du nict regelmäig einfach so entwrmt hast wird das wurmmittel auch ansprechen.keine angst

Benutzeravatar
floxnet
Experte
Experte
Beiträge: 277
Registriert: 28.10.2006 20:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon floxnet » 09.11.2006 20:29

KaKlo hab ich grad gemacht;

mein bett darf ich auch machen *grmpf*, die hat mir voll übers bett ge*****... naja... shit happens - is ja krank...
Die Mitteilungsmöglichkeiten des Menschen sind gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich.'


(Leonardo da Vinci)

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 09.11.2006 22:19

Auch von mir gute Besserung! Das wird schon, Würmer kann man ja glücklicherweise ganz gut behandeln!


Benutzeravatar
floxnet
Experte
Experte
Beiträge: 277
Registriert: 28.10.2006 20:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon floxnet » 09.11.2006 22:20

Danke, das wünsche ich ihr auch von ganzem Herzen.

Aber mich würde noch etwas interressieren:

Wenn eine mit Würmern befallene Katze uriniert, scheidet Sie dann dabei auch Wurmeier aus?

Mich interresierts deswegen, weil Sie ja auf mein Bett gemacht hat.

Also ich bin grad noch dabei alles zu waschen, aber wegen der Matratze frag ich. - Habs diese mit Essigreiniger gereinigt und umgedreht.

Ansonste.... hmm.... also ich hab 1 kaklo das auch genutzt wird, ich glaub das Sie es noch nichtmal absichtlich getan hat, sondern das sie durch das viele fressen es einfach nichtmehr schaffte.

Sie hat ja nicht einfach nur auf mein Bett gepieselt, sondern auch meine Eckbank als WC benutzt, dass sieht sehr nach "fressen dann ab auf WC.. Oh.. ich schaffs nimmer" - aus...

Ich hab nun alles recht gut gereinigt und ich denke es sollte funktionieren.

Morgen werde ich auf alle fälle mal die Türe zu lassen und absperren wenn ich in der Arbeit bin.

Lg,

flo
Die Mitteilungsmöglichkeiten des Menschen sind gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich.'


(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
floxnet
Experte
Experte
Beiträge: 277
Registriert: 28.10.2006 20:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon floxnet » 10.11.2006 00:20

Danke dir :)

ich hab meine Mom nochmal gefragt, Sie meinte auch das eventuelle Eier nur über durch das lecken des Afters auf der Katze und in der Wohnung verteilt werden.

Das heist halt dann: Bettverbannung, Wohnzimmer verbannung.

Auch wenn ich nicht da bin werden beide Kitten aus dem Wohn & Schlafzimmer geschmissen, die Türen werden natürlich (erfahrungen durch Streunerin) abgeschlossen.

Gute nacht Leute und danke für eure Tips bzw. Ideen.

Liebe Grüße

Flo
Die Mitteilungsmöglichkeiten des Menschen sind gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich.'


(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 10.11.2006 07:14

*daumen drück* und bitte berichte weiter.
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
floxnet
Experte
Experte
Beiträge: 277
Registriert: 28.10.2006 20:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon floxnet » 10.11.2006 16:44

Bin gerade Heim gekommen... Sie hat zwar auf den Teppich gemacht aber das ist np, hab nen Schamponierer.

Ich bin sooo happy... Sie hat mich eben mit einem "Miauauau brrrriihihi" begrüsst. *Froi* Morgen wird Sie entwurmt und dann ise ganz bestimmt ne richtig liebe Kitte...

Meinen Kater lässt Sie mitlerweile auch n bisl an sich ran und ich glaub das kommt daher, weil Sie nichtmehr so viele Schmerzen hat, weil das Fieber runter ist.

Man bin ich froh das es Ihr sichtbar besser geht.

Ich werd jetzt erstmal noch n 2tes Kaklo besorgen und dann wird das bestimmt was dolles werden.

Liebe Grüße

Flo
Die Mitteilungsmöglichkeiten des Menschen sind gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich.'


(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
floxnet
Experte
Experte
Beiträge: 277
Registriert: 28.10.2006 20:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon floxnet » 10.11.2006 19:32

Ich bin zuversichtlich das es wieder wird.

Im moment schläft Sie, dass ist auch gut, denn morgen wird Sie ja n bisl nen Schock bekommen und dann eh den ganzen Tag die Klo rennerei haben.

Mal noch ne Frage: ist der Fressnapf wirklich so viel Billiger, wie der reguläre Einzelhandel?

Weil ich würd dann morgen noch eben dahin duckeln und mich neu eindecken.

Ich geh nun ins Bett, wel ich hab heut morgen fast verpennt, hätte um 4 aufstehen müssen und bin ersrt um 5 wachgeworden... (jaja, so n zeitpolster ist gut)

Also... Liebe Grüße aus München,

Flo
Die Mitteilungsmöglichkeiten des Menschen sind gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich.'


(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
floxnet
Experte
Experte
Beiträge: 277
Registriert: 28.10.2006 20:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon floxnet » 12.11.2006 12:58

Entschuldigt bitte das ich jetzt einen Doppelpost mache.

Aber ich werde mich leider in nächster Zeit nicht oft melden und über den Gesundheitszustand meiner Katze schreiben.

Mein Vater ist gestern eingeschlafen und ich möchte mich um meine Familie kümmern.

Bitte versteht das ich jetzt erst einmal etwas abstand von allem brauche.

Liebe Grüße,

Florian
Die Mitteilungsmöglichkeiten des Menschen sind gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich.'


(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 12.11.2006 14:29

Mein herzliches Beileid!
Man kann im Leben auf vieles verzichten,

aber nicht auf Katzen und Literatur!



Bild

Benutzeravatar
maurea
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 679
Registriert: 15.10.2006 17:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Müllheim / Baden
Kontaktdaten:

Beitragvon maurea » 12.11.2006 14:42

Fühl dich gedrückt. Es ist verständlich, dass du dich erstmal zurückziehst. Ich hab auch vor zwei Monaten meine Schwiegermutter verloren, unerwartet. Fühl dich gedrückT!!

Benutzeravatar
floxnet
Experte
Experte
Beiträge: 277
Registriert: 28.10.2006 20:10
Geschlecht: männlich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon floxnet » 20.11.2006 00:56

Muny ist heute gestorben!

Ich bin so fertig!!!

Erst mein Vater, dann Muny!!!

GOTT, DAS IST FÜR EINE WOCHE ZUVIEL FÜR EINEN MENSCHEN!!!!
Die Mitteilungsmöglichkeiten des Menschen sind gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich.'


(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 20.11.2006 06:32

Florian, auch von mir mein Herzlichstes Beileid. Mir fehlen die Worte, aber einen wirklichen Trost werden mehr Worte auch nicht haben - deshalb fühl dich gedrückt.
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast