Weisse reiskornartige Ausscheidungen auf der Katzendecke

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Diego
Junior
Junior
Beiträge: 14
Registriert: 22.09.2006 11:37

Weisse reiskornartige Ausscheidungen auf der Katzendecke

Beitragvon Diego » 08.10.2006 01:40

Hallo Katzenfreunde,

wir habe da eine Frage vieleicht kann ja jemand uns weiterhelfen. Diegos Decke ist stets mit reiskornatige Ausscheidungen (?) (Form von Reiskorn jedoch viel kleiner) zu entdecken. Ich selbst habe ihm aus seinem Schwänzchen eine jeleeartige Masse entfernt und heute Abend hat das auch meine Freundin endeckt als er auf ihrem Schoss saß und danach aufstand hat sie 2 solche Dinger endeckt. Wir nehmen an dass es sich bei den Reis-, Sesamartigen Körnern auf der Decke sich genau um diese jeleeartige Masse handelt jedoch wenn sie getrocknet sind. Wir befürchten, oder besser gesagt wir sind besorgt und hoffen dass es sich dabei nicht um Wurmlarven handelt. Sein Verhalten ist normal er hat appetit er hat keinen Durchfall und er wurde laut Tierheim 3 mal entwurmt. Er bekommt nur TroFu und NaFu kein rohes Fleisch, und er ist ein reiner Stubentiger.

Hat jemand vieleicht die gleiche oder ähnliche Erfahrung gemacht? Wäre nett wenn ihr helfen könntet

Gruss
Papa-Diego u. Mama-Diego


Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 08.10.2006 09:01

da stimm ich evi zu - ab zum ta und auf wümer untersuchen lassen. am besten ein paar von denen körnern mitnehmen.
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild


Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste