HILFE! Zum ersten mal Katzenflöhe

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Sally
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2006 10:12
Geschlecht: weiblich

HILFE! Zum ersten mal Katzenflöhe

Beitragvon Sally » 21.08.2006 10:37

Hallo an alle!

Unser Tiger mädchen ist 13 Jahre alt. Wir haben sie seit 5 Jahren bei uns. Nun hat sie zum ersten mal Katzenflöhe. Da unser mädchen eine Hauskatze ist und nur ungern bzw. gar nicht aus dem Haus geht (auch nicht in den Garten) gehen wir davon aus, dass ein Gast-Kater Ihr die Flöhe da gelassen hat. Wir hatten ihn für kurze Zeit aufgenommen, bis er ein neues Frauchen gefunden hatte. Nun haben wir den Salat. :(

Ich habe gelesen, dass die Larven, Puppen, Eier etc. sich gerne in Polstermöbeln, Teppichen, Fugen und Ritzen aufhalten. Unser Haus ist außer einem Zimmer komplett gefließt oder mit Parkett ausgelegt. Außer dem haben wir ausschließlich Ledercouchen und -sessel. Halten sich dort auch die Larven auf???

Seit einer Woche benutzen wir Tropfen, die laut TA auf dem Rücken aufgetragen werden sollen. Seit gestern verliert sie büschelweise Haare und im Nacken habe ich wunde Kratzer entdeckt. Sind das entzündete Flohbisse oder kann das von den Tropfen kommen????

Bitte um dringenden Rat. Danke

Sally :)


Benutzeravatar
mitzi1983
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1154
Registriert: 19.06.2006 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: england (aldershot)
Kontaktdaten:

Beitragvon mitzi1983 » 21.08.2006 10:44

das sie kratzt kann eine flohspeichel allergie sein die hat mrs flutz auch da sie flöhe hatte als ich sie bekommen habe!!! die wunden sind immer noch nicht richtig zu!!!
gegen flöhe in den polstermöbeln kann ich die vetyl spray empfehelen das bekommst du im zoo geschäft!!!da geht alles kaputt ansonsten immer gut saugen auch in den ritzen und den beutel sofort entfernen!!!
Liebe grüsse
Sandy, Luzi und die kleine Muffin :lol: :katze6: :lol:

Bild

i Miss you Tinka come Home!

von katzen bekommt man das schönste geschenk ohne das sie etwas zurück verlangen! bedingungslose Liebe Bild

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 21.08.2006 11:15

Und alle Wolldecken,Kissenbezüge,Vorhänge eben alles was waschbar ist waschen!!
Gruß,
Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches

BildBildBildBild
Fotos und Videos meiner Katzen
Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 21.08.2006 11:49

Flöhe sind leider recht hartnäckig. Wenn also welche gesichtet wurden, heißt es: putzen und waschen, was das Zeug hält! Geht sie bei euch ins Bett? In den Kleiderschrank? Ob Flöhe sich auch in Ledergarnituren einnisten, kann ich Dir leider nicht sagen. Wenn deine Katze ins Bett geht, solltest Du das aussprühen. Ich glaube aber, dann sollte für 1 Tag niemand (weder Mensch noch Tier) in das Zimmer, Du müsstest dann also wohl für 1 Nacht irgendwo anders schlafen. Jedenfalls gibt es so ein Zeug, wonach man sich dann nicht in dem Zimmer aufhalten soll.
Da du schreibst, dass ihr keinen Teppichboden habt, dürfte es nicht ganz so schwer sein, die Flöhe wieder los zu werden ;)

Die Stelle im Nacken, an der sie sich kratzt, könnte eine Flohbissallergie sein oder aber auch eine allergische Reaktion auf das Flohmittel, denke ich. Je nachdem würde ich damit zum TA gehen. Und das Flohmittel auf keinen Fall an eine Stelle schmieren, an der schon Kratzer sind!

Viel Erfolg bei der Flohbeseitigung!

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 21.08.2006 11:53

Einen ganzen tag das Zimmer meiden muss nicht unbedingt sein. Meine Tierärztin hat mir damals geraten ein bis 2 Stunden die Wohnung zu verlassen. Sollte deine Katze keine Freigängerin sein müsst ihr das halt Zimmerweise erledigen. Meine Tierärztin meinte auch beim Einsprühen die kleiderschränke aufmachen damit die auch ein bisschen was abbekommen.

Achja, und natürlich Essen und Katzenfutter wegpacken......
Liebe Grüsse Bild
Jasmin
BildBildBildBildBild


Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 21.08.2006 12:27

Jasmin hat geschrieben:Einen ganzen tag das Zimmer meiden muss nicht unbedingt sein. Meine Tierärztin hat mir damals geraten ein bis 2 Stunden die Wohnung zu verlassen. Sollte deine Katze keine Freigängerin sein müsst ihr das halt Zimmerweise erledigen. Meine Tierärztin meinte auch beim Einsprühen die kleiderschränke aufmachen damit die auch ein bisschen was abbekommen.

Achja, und natürlich Essen und Katzenfutter wegpacken......


Hmm, kommt wahrscheinlich auf das Mittel an, wie lange man da nicht rein soll. Die Kleidung würde ich ehrlich gesagt komplett waschen (vielleicht einfach ein bisschen mit einsprühen und anschließend waschen - sicher ist sicher ;) )

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 21.08.2006 12:33

bei mir war kleidung einsprühen auf jeden Fall angesagt denn ich hatte Flohbisse, hab wohl besser geschmeckt als meine zwei :roll:

Ich hatte da Mittel von der Tä, steht aber sicher auch auf der Dose drauf wielang man die Räume meiden muss. Wir sind damals auch erstmal ins Zimmer nach der Zeit, haben alle Fenster aufgemacht und dann nochmal ne Weile gewartet bis wir rein sind.
Liebe Grüsse Bild

Jasmin

BildBildBildBildBild

Sally
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2006 10:12
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Sally » 21.08.2006 13:04

Vielen Dank für die schnellen Reaktionen. Bin schon fleißig am saugen und waschen. So hab ich mir meinen Urlaub zwar nicht vorgestellt aber was tut man nicht alles für die kleinen Tiger. ;) Wobei es uns glaub ich mehr ausmacht als unserer Katze! Naja, jedenfalls vielen Dank!!!

Liebe Grüße
Sally & Bumblebee :)



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast