Flohhalsband bei 12 Wochen altem Kater

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Mortz
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 07.09.2005 20:52

Flohhalsband bei 12 Wochen altem Kater

Beitragvon Mortz » 07.09.2005 21:36

Hallo,

mein lieber Kater hat sich Flöhe eingefangen, wahrscheinlich sind die sogar noch von seiner Mutter, der Freigang möglich war. Habe inzwischen ein Flohhalsband gekauft und angelegt, natürlich so locker, dass noch zwei Finger dazwischen passen. Das Halsband sollte er jetzt im Idealfall 8 Monate tragen, allerdings mache ich mir sorgen, dass er soviel wächst, was ja recht wahrscheinlich ist, dass ihm das Halsband zu eng wird. Die Frage mutet vielleicht komisch an, aber wie ist es denn um das Halswachstum eines heranwachsenden Katers bestellt? Muss ich mir Sorgen machen? Sollte ich das Halsband frühzeitig abnehmen?


Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 07.09.2005 21:44

hallo
soweit ich weiß sollte man so jungen katzen auf keinen fall halsbänder anziehen. zum einen aus gesundheitlichen gründen, aber genaueres kann ich dazu nicht sagen.
aber: ein so junger kater, der sehr viel spielt und tobt, kann sich mit so einem halsband leicht verletzen. auch wenn diese halsbänder angeblich schnell auf gehen, da würde ich mich keinesfalls darauf verlassen.
es gibt auch andere mittel, z.b. flüssigkeit, die man ins genick gibt. mein vater hatte mal eine elektrische bürste, die flöhe anlockte und mit nem stromschlag tötete.
für was du dich auch entscheidest, am besten mal kurz den ta anrufen und nachfragen. bei dem flüssigflohzeug wär ich mir in dem alter auch noch nicht sicher.
caro
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Mortz
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 07.09.2005 20:52

Beitragvon Mortz » 07.09.2005 22:04

Es handelt sich bei dem Halsband um ein spezielles für junge Katzen. Laut Packungsbeilage gibt es keinerlei Nebenwirkung nur in seltensten Fällen Hautausschläge. Ich sehe also keinen Grund das Halsband abzunehmen, außer, wie gesagt, wenn mein Kater wächst. Ich frage mich, was mit einem solchen Halsband schief laufen sollte/könnte. Die Gefahr des Strangulierens sehe ich nicht. Werde trotzdem demnächst zum Tierarzt gehen und mir Rat einholen, Wurmkur ist ja jetzt ohnehin fällig.

Benutzeravatar
silver-tabby
Junior
Junior
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2005 20:09
Wohnort: Gross-Gerau
Kontaktdaten:

Beitragvon silver-tabby » 07.09.2005 23:10

Die Halsbänder sind extrem gefährlich! Nicht "nur" die Verletzungsgefahr ist extrem hoch ( unsere Fellnasen sind halt doch extreme Körperartisten) sondern auch die Wirkstoffe sind gefährlich und können im besten Fall "nur" eine Allergie auslösen, im schlimmsten Fall sogar eine Blutvergiftung. Gerade bei Jungtieren ist die Gefahr der Vergiftung besonders gross, da ihre Haut noch dünner ist und deshalb der Wirkstoff in den Blutkreislauf gelangen kann.

Logisch schreibt der Herrsteller das sowas nur im seltensten Fall passieren kann, schliesslich will er ja mit dem Teil Geld verdienen, aber dafür das dieser Fall so selten sein soll, hab ich schon ganz schön viel Übles gehört. Wenn Du ein Spot-on Mittel nimmst ist das zwar zuerst ein bisschen teurer, aber dafür keinerlei Verletzungsgefahr, die Mittel sind in der Zwischenzeit auch für Jungtiere ausgerichtet und werden ja auch nach dem Körpergewicht des Tieres dosiert und noch ein Vorteil ist, das bei den Spot-on Mitteln auch gleich Deine ganze Wohnung Flohfrei wird, da die Katze das Mittel durch ihre Haare auch auf Deinen Polstern verteilt.

Um aber auf Deine eigentliche Frage zurückzukommen, das Band hat eine Wirkungszeit von acht Monaten, heisst ja nicht, dass das Teil auch acht Monate am Tier bleiben muss. In den Wintermonaten ist die Gefahr das die Katze Flöhe hat doch wohl eher gering.
Rita, Chypsi, Filou, Flocke, Feli, Santa, Cruz, Dajan, Fritzie & Engelchen Jamie Lynn



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste