Der Ventrikel-Septum -Defekt (VSD)

Infos zu Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM), Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: SONJA

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Der Ventrikel-Septum -Defekt (VSD)

Beitragvon Filou » 09.04.2007 18:41

Dies ist nur als Information gedacht, bitte unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen, falls Verdacht besteht, dass die Katze erkrankt sein könnte.

Der Ventrikel-Septum -Defekt (VSD), auch Kammerscheidewanddefekt oder Kammerseptum-defekt genannt

Bei dem Kammerseptumdefekt (Synonym: Ventrikelseptumdefekt, VSD, Kammerscheide-wanddefekt) handelt es sich um eine pathologische Verbindung zwischen den beiden Haupt-kammern. Ein VSD ist ein "Loch" in der Wand zwischen den unteren Herzkammern, den Ventrikeln. Dieses Loch kann klein oder groß, einmal oder mehrfach vorhanden sein. VSD kann an unterschiedlichen Stellen des Septums auftreten. Das Herz kann ansonsten normal entwickelt sein oder andere zusätzliche Fehlbildungen aufweisen.

In der normalen Herzanatomie separiert das Septum den Blutfluß in den beiden Herzhälften. Da bei einem VSD das Septum die beiden Ventrikel nicht vollständig voneinander trennt, fließt Blut aus dem linken Ventrikel nicht nur in die Aorta, sondern teilweise auch in den rechten Ventrikel (Links-Rechts-Shunt). Der linke Ventrikel hat die Aufgabe das Blut durch den ganzen Körper zu befördern. Dazu wird die höchste Pumpleistung benötigt. Der linke Ventrikel ist deshalb der kräftigste Teil des Herzmuskels und übt einen höheren Druck auf das Blut aus als der rechte, dessen Pumpleistung lediglich den Kreislauf durch die Lunge sicherstellen soll. Bei einem VSD fließt daher regelmäßig das Blut aus der linken in die rechte Herzhälfte über und nicht umgekehrt.

Quelle: http://www.tierkardiologie.lmu.de/besitzer/vsd.html
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild


Zurück zu „Herz- und Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste