Markieren 2.0

Zwei, drei und mehr Katzen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Zusammenführung im Mehrkatzen-Haushalt
Sami1990
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 24.07.2018 18:34

Markieren 2.0

Beitragvon Sami1990 » 04.09.2018 17:42

Hallo, ich habe ja vor einiger Zeit mein Problem beschrieben, dass mein Erstkater anfing zu markieren als ich einen neuen Kater aus dem Tierheim genommen habe weil sein Freund verstorben ist. Ich habe ja den gehler gemacht und sie einfach beeinander gelassen und da hat er schon markiert. Dann habe ich auf Rat hin Beide getrennt und ein Netz zwischen die Tür gemacht und dort gefüttert. Das ging einige Wochen so bis ich sie dann ihne Netz zusammen gefüttert habe und unter Beobachung zusammenlies. Es lief alles gut und der Erstkater hat nicht mehr markiert. Nun fängt er seid ein paar Tagen aber wieder an. Sie streiten nicht, spielen sogar zusammen und liegen auf dem gleichen Kratzbaum, wenn auch nicht zusammen. Ich weiss nicht mehr weiter. Beide lassen sich gegenseitig beim Klobesuch in ruhe und auch beim fressen gibt es keine Probleme. Ab und an meckert der Erstkater den Zweitkater an aber mehr als Pfotw heben passiert nicht an Streiterei. Beide sind kastriert. Erstkater ist 7 und der andere 3. der Zweitkater ist eigentlich sehr pfelgeleicht, meckert nicht und markiert auch nicht. Medizinische Probleme liegen keine vor und ich reinige mit Enzymreiniger die Stellen.


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16933
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Markieren 2.0

Beitragvon hildchen » 04.09.2018 17:55

Wie aktuell ist denn der letzte medizinische Befund? Es ist immerhin möglich, dass Dein Erstkater sich zwischenzeitlich eine Blasenentzündung zugezogen hat. Die zeigt sich oft so, dass das Tier überall sehr kleine Pfützchen hinmacht, weil es die Benutzung des Klos mit Schmerzen beim Wasserlassen in Vebindung bringt.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Sami1990
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 24.07.2018 18:34

Re: Markieren 2.0

Beitragvon Sami1990 » 04.09.2018 18:00

Also es ist eindeutig markieren. Er benutzt das Klo nämlich auch ganz normal. Im Anhang ist ein Link mit einem Foto wie sie gerade nebeneinander liegen! Ich weiss nicht was sein Problem ist.

http://up.picr.de/33738724tp.jpg

Sami1990
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 24.07.2018 18:34

Re: Markieren 2.0

Beitragvon Sami1990 » 14.09.2018 16:33

Ich habe nun eine Urinprobe genommen und fahre zum Tierarzt. Ich hoffe es ist nur das... ich habe ihn die Tage beibachtet. Er geht ins Klo, markiert aber auch. Heute hat er den Zweitkater verjagt als sich dieser auf die Couch legen wollte... und im Flur hat er ihn angemecket und irgendwie jedes Mal wenn er an ihm vorbeigeht...nach der Zusammenführung war alles gut warum nun wieder dieser Sinneswandel? Ich verstehe es nicht :(

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7330
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Markieren 2.0

Beitragvon sabina » 14.09.2018 20:15

wenn er das klo auch benützt, heisst das nicht, dass es markieren ist! :wink:
markieren sind hohe stellen, also z.b. gegenstände die stehend markiert werden, also z.b. ein stuhlbein, nicht eine pfütze am boden.
es ist ein himmelhoher unterschied zwischen markieren und pinkeln.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Sami1990
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 24.07.2018 18:34

Re: Markieren 2.0

Beitragvon Sami1990 » 14.09.2018 20:55

Er hat es fertig gebracht im Katzenklo gegen die Wand des Klos zu markieren, dass es hinten rausgelaufen ist (habe die Haube abgenommen) und an der Rückenlehne vom Sofa. Beides geht ja nicht wenn er sich normal hinhockt um zu pinkeln.

Sami1990
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 24.07.2018 18:34

Re: Markieren 2.0

Beitragvon Sami1990 » 19.09.2018 07:08

Untersuchung beim Tierarzt ergab nichts weiter im Pipi als Entzündungszellen, also keine Kristalle usw. Antibiotikum hat er bekommen. Ich hatte ihn ja jetzt zwei Tage vom anderen Kater getrennt wenn ich nicht zu Hause war. Er hat nicht mehr markiert, nun weiss ich nicht ob es war weil das Antibiotikum wirkte oder weil der andere Kater nicht dabei war. Denn heute habe ich wieder ne Stelle gefunden. Vom Kratzbaum der gute 1,85 hoch ist gegen die Wand gepinkelt und gestern wieder im Klo innen gegen die Rückwand dass es rausspritzte. Da hab ich jetzt wieder die Haube raufgemacht. Ich weiss mir keinen Rat mehr.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7330
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Markieren 2.0

Beitragvon sabina » 19.09.2018 11:44

solange kein sediment gemacht wurde, kann man weder kristalle noch harngries ausschliessen :wink:
dazu nimmt man den ersten morgenurin, wenn katzi noch nüchtern ist. denn evtl. kleine steinchen/harngries können mit späterem urinieren ausgeschwemmt werden und dann ist die mikroskopische untersuchung des sediments falsch negativ :wink:
auch der ph-wert des urins kann einen gewissen aufschluss geben (deshalb nüchtern, sonst verändert sich der ph-wert). ebenfalls das spezifische gewicht.
viele katzis pischern über den klorand, z.b. hocken sie sich nicht richtig hin oder sind so am rand positioniert, dass es ausserhalb des klos landet.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Sami1990
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 24.07.2018 18:34

Re: Markieren 2.0

Beitragvon Sami1990 » 19.09.2018 11:52

Die zweite Probe die ich abgegeben habe war frisch von morgens. Im Urin war alles normal. In der zweitägigen Trennung war nirgendwo eine Markierung. Jetzt fängt es wieder an. Heutr war es der Kratzbaum der nicht ganz an der Wand steht, gute 20cm davon weg und es war bis an die Wand gespritzt.

Sibylle
Experte
Experte
Beiträge: 141
Registriert: 19.01.2007 16:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordstrand/ Nordfriesland
Kontaktdaten:

Re: Markieren 2.0

Beitragvon Sibylle » 14.10.2018 20:22

Das muss nicht alleine markieren sein.
Eine Blasenreizung reicht. Also ab und zu Schmerzen beim Urinieren. Und wenn er sich nicht gut fühlt, dann kann geht er auch den anderen Kater ohne Grund an.
Wir verhalten uns doch nicht viel anders, wenn es uns nicht gut geht.
Wenn die Blasenreizung weg ist, dann ist wieder alles in Ordnung. Bis es wieder von vorne los geht.
Und das gibt es viel zu oft. Und zwar vertragen unsere Tiger eben schlecht Trockenfutter, und auch noch konserviert mit Ascorbinsäure.
Das gibt gerne Blasengrieß mit Reizung oder eben Blasensteine. Die letzteren sind oft deutlich zu erkennen.
Die Blasenreizung wird leider zu selten frühzeitig diagnostiziert.

Liebe Grüße für Dich und Alles Gute für Deine zwei Tiger
Sibylle



Zurück zu „Mehrkatzen-Haushalt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste