Bissverletzing Kater

Besuch beim Tierarzt

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tierarzt und Katzen
looterstale
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2018 22:32
Geschlecht: weiblich

Bissverletzing Kater

Beitragvon looterstale » 29.05.2018 23:05

Hallo:)
Mein Kater kam heute endlich nach zu Hause zurück. Gestern Morgen hatte er sich nach einer Begegnung mit dem Nachbarshund aus dem Staub gemacht und offensichtlich verletzt verkrochen.. Jetzt hat der Arme eine sicher fünf Centimeter lange, nicht besonders tiefe aber klaffende Wunde am Hinterbeinchen. Sie ist komplett sauber geleckt, riecht nicht streng, ist also nicht entzündet, und blutet nicht. Allerdings konnte ich eine Made beobachten... Ich weiß, dass die oft gelobt werden, aber ich will ihm unbedingt helfen und habe keine Ahnung, ob ich sie nicht doch lieber versuchen sollte, zu entfernen... Sie scheinen in einer Hauttasche zu leben. Zum Tierarzt könnten wir erst morgen früh, aber selbst wenn... "Nicky" ist ein Freigänger und ausserdem elf Jahre alt. Er kann also nicht risikofrei narkotisiert werden und stillhalten würde er ganz sicher nicht!
Kann mir jemand einen Rat geben?? Dankeschön:)


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16905
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Bissverletzing Kater

Beitragvon hildchen » 29.05.2018 23:26

Hallo und auch hier noch mal ein herzliches Willkommen! :s2445:
Ich würde Nicky auf jeden Fall einem Tierarzt vorstellen, auch wenn es schwierig ist! In solch einer Wunde kann sich viel mehr verbergen als eine Made, und ich bin mir auch nicht sicher, ob die tatsächlich von der hilfreichen Sorte ist. Ich habe auch immer größte Probleme, mein Mariechen einzufangen, wenn es sein muss, dass der Tierarzt draufschaut - dabei ist sie eine Wohnungskatze. Aber - better safe than sorry!

Schön, dass Du zu uns gefunden hast, auch wenn der Anlass weniger schön ist! Stell Dich und Deine Katze(n) doch mal in "who is who" vor, und vielleicht gibt es ja auch Fotos? Und einen netten Vornamen hast Du sicher auch...
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7327
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Bissverletzing Kater

Beitragvon sabina » 29.05.2018 23:38

unbedingt zum tierarzt :wink:
er muss sicher antibiotisch abgedeckt werden, so eine bisswunde kann sich übelst entzünden. und wo eine made ist, können noch mehrere sein oder zumindest eier.
ich hab hier auch so einen paniker, aber in so einem falle muss es sein :wink:
ein guter TA kann mit hilfe seiner assistentin und evtl. handschuhen ohne narkose arbeiten :wink:
toi toi toi!
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

looterstale
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2018 22:32
Geschlecht: weiblich

Re: Bissverletzung Kater

Beitragvon looterstale » 30.05.2018 06:34

Danke für das Willkommen ich schaue mich mal um:)
Und vielen lieben Dank für die schnellen Antworten! Heute sieht die Wunde schon besser aus, aber dann geht es halt wirklich zum TA... Auch wenn Nicky dann sicher etwas mopsig ist :s2451:

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16905
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Bissverletzing Kater

Beitragvon hildchen » 30.05.2018 12:00

Besser ein paar Stunden mopsig als tagelang gegen eine dicke Entzündung kämpfen!
Wart Ihr schon beim TA? Und wie geht's Nicky?
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.


Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 674
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Bissverletzing Kater

Beitragvon Nurena » 30.05.2018 13:37

Auch von mir zunächst ein herzliches Willkommen :3360:

Bitte gehe unbedingt zum Tierarzt , in meiner Zeit in der Katzentierhilfe habe ich einige ganz böse Fogen solcher Bißwunden
erlebt , die Entzündung geht u.U. Nach innen und das bekommst du nicht mit , !!
Der Bub braucht in jedem Fall ein Antibiotikum,
Den TA Besuch wird er bald vergessen , und um ihn in die Box zu bekommen solltet ihr zu zweit sein !
Geht diese nur nach vorne Auf immer zuerst mit den Hinterläufen reinschieben , wenn er sich wehrt den Hern mit einem Großen Handtuch Fixieren :wink:
Von Oben die Beinchen festhalten , rein setzen, und der Helfer Macht schnell den Deckel zu :twisted:

Es würde mich freuen bald wieder von dir zu lesen wie es ihm geht :s2445:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

looterstale
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2018 22:32
Geschlecht: weiblich

Re: Bissverletzung Kater

Beitragvon looterstale » 30.05.2018 14:30

Danke allerseits:)
Nicky geht es soweit gut, wir waren beim TA und der hat ihn nach kurzer Zeit schon wieder entlassen... Dann hat es noch extra teures und leckeres Futter für den Miez gegeben und wir haben uns recht zufrieden auf ein Polsterchen eingerollt :D

Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 674
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Bissverletzing Kater

Beitragvon Nurena » 30.05.2018 15:05

oh , daß sind sehr gute Nachrichten , und schön das du schreibst :s2449:

Hat der TA die Maden entfernt , oder sonst etwas mit der Wunde gemacht ???
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16905
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Bissverletzing Kater

Beitragvon hildchen » 01.06.2018 17:20

Wie geht es dem kleinen Patienten heute? :love:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Bissverletzing Kater

Beitragvon Felinae » 30.06.2018 07:55

Gibt's neues von Nicky? Ist alles gut verheilt?



Zurück zu „Tierarzt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast