Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3022
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon Mrs Spock » 03.05.2018 23:56

Mir fällt nur noch die obligatorische Frage ein: Habt ihr die Katze schon mal dem Tierarzt vorstellt? Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass irgendeine Erkrankung der Grund sein könnte. Aber schaden tut es sicher nicht.
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen


Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 624
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon Nurena » 04.05.2018 13:12

Auch ich überlege immer wieder was der Grund sein könnte :o
Da sie immer nur bei trockenem Wetter abwandert , könnte da auch in dem jetzigen Gebiet
etwas geben ,oder ein anderes Katzentier auftauchen, das ihr den Aufendhalt vergällt...
Dann eben zurück ins frühere Revier ,

2 Km ist für eine gesunde Katze kein Problem , unser Mohrle hat diese Strecke fast täglich gemacht ,
Oft auch zweimal am Tag ...hin zum Revier das ja schon 2 km entfernt war , und Mittags schnell mal heim
schauen , dann Nachmittags wieder zurück ins Revier ... also die Entfernung ist nicht das Problem

Eher die Gefahren bis dorthin , die unserem Mohrle ja dann auch das Leben gekostet haben
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2269
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon Felinae » 05.05.2018 07:23

Also ich sehe das ganze etwas pragmatischer auch wenn ich nicht DIE Lösung für das Problem habe.

Katzen sind ja nun mal kleine Opportunisten. Wenn Sie die Wahl haben, bleiben sie da wo es gutes Futter gibt, sie wenig Stress haben und alles sehr behaglich ist und natürlich auch wo sie sich gut auskennen.

Ich denke, dass es evtl. doch immer mal etwas mehr Spannungen mit Deiner anderen Katze gibt als so offensichtlich ist. Dabei ist es ja erstmal egal das sie die Dominanteste ist.

Das und ggf. spezielle Umgebungsbedingungen können dazu beitragen, das die Lady sich immer mal wieder an ihr altes Revier erinnert.

Ich würde erstens schaun das ich das Verhältnis der zwei durch Feliway, Zyklene oder Bachblüten optimiere und zweitens überlegen wie Du ihr ihr neues Revier noch schöner/ spannender gestalten kannst. Z.B. durch einen neuen grossen Kratzbaum. Bettchen in der Wohnung ... vielleicht einen Goldfischteich draussen...sowas.

Versuch Dich auch gezielt viel mit ihr zu beschäftigen. Je toller es in ihren Augen im neuen Zuhause ist, um so seltener wird es sie zum alten ziehen.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22017
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon Räubertochter » 08.05.2018 18:19

Mrs Spock hat geschrieben:
PerryCox hat geschrieben: Über eine Katzen Psychologin habe ich auch schon nachgedacht ich werde mich erkundigen.


Schade, dass Ulze nicht mehr hier ist. Sie hat sehr gute Erfahrungen diesbezüglich mit ihren Tapsi gemacht. Ich weiß nicht, ob noch andere User hier schon einen Katzenpsychologen konsoltiert haben.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob die andere Katze ein Grund für die Aureißer sind. Sie leben nenbeneinader her und können sich aus dem Weg gehen. Klingt nicht nach einem Streßfaktor o. ä. Und sie wohnen ja auch schon länger zusammen, auch vor dem Umzug.

Ich hatte erst überlegt, ob in euren neuen Umfeld evtl. andere Katzen dominieren, denen sie aus den Weg gehen will. Aber auch das wäre ja nicht nur wenn das Wetter schöner wird und dann in diesem Abständen....

Wie verhält sie sich denn, sobald du sie wieder nach Hause gebracht hast? Darf sie dann gleich wieder raus?

edit: Hatte gerade mal nachgeschaut. Bei Tapsi war es kein Katzenpsychologe sondern Tierkommunikation.

Ulze hat immer mal wieder darüber geschrieben; habe mal einen Link gesetzt und auf der Seite spricht sie darüber:

viewtopic.php?f=41&t=27685&hilit=Ulze&start=375


Huhu Silke,
Ich bin auch Eine Silke :lol:

@PerryCox, wenn Du bei dir vor Ort niemanden findet, melde Dich sonst mal telefonisch bei mir. Ich bin ja auch nicht immer hier, aber wenn du mir pn schickst sehe ich das per Mail.

Liebe Grüße
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3022
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon Mrs Spock » 08.05.2018 18:26

@ Stefanie: Hab ich total vergessen :oops: . War einfach zu naheliegend, ich denke meist um Ecken :wink: .

Meine Mutter sagt immer öfter zu mir: "Du wirst halt alt mein Mädchen" :lol: - das schließt bei ihr alles ein: Gesundheit, Vergesslichkeit und diverse andere Dinge... :wink:
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen


Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22017
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon Räubertochter » 08.05.2018 18:28

Macht nüscht, wollte das nur in Erinnerung bringen :lol:
Plane noch einen iegne Katzenseite und Firma, aber dat dauert noch!

Erstmal Tierheilpraxis & katzenpsychologie :s2439:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3022
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon Mrs Spock » 11.05.2018 20:05

Wie sieht es denn mittlerweile aus, ist die Süße bei dem schönen Wetter der letzten Tage wieder ausgebüxt?
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

PerryCox
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 22.04.2018 12:27
Geschlecht: weiblich

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon PerryCox » 13.05.2018 20:00

Hallo :)

Ich bin ganz optimistisch, es ist dieses Wochende vier Wochen her seit sie ausgebüchst ist.
Ich hoffe wirklich das bleibt jetzt so, ich werde euch auf dem laufenden halten.

Feliway habe ich schon öfter in Gebrauch gehabt (an Silvester, beim Umzug...) ich habe auch die Erfahrung gemacht das die zwei sich dann weniger ankeifen.
Ich dachte nur irgendwann muss es ja auch mal ohne gehen.

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3022
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon Mrs Spock » 13.05.2018 21:45

Super, dass sie die letzte Zeit nicht ausgebüxt ist :D .

Gibst du denn zur Zeit noch Feliway? Denn wenn es deinen beiden Damen hilft besser miteinander auszukommen würde ich es häufiger einsetzen. Ob, es auf Dauer funktioniert oder die Wirkung quasi irgendwann verpufft, weiß ich allerdings nicht.

Freut mich auf jeden Fall sehr, dass du die Süße nicht wieder suchen und eintüten musstet :D .

Magst du uns mal Bilder von deinen Katzen zeigen (wir mögen hier Bilder sehr gerne :oops: )?

Und wie heißen die beiden Ladys?

Und ja, ich gestehe, ich bin neugierig :wink: .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 624
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Katze läuft zur alten Wohung, nun schon 1 1/2 Jahre

Beitragvon Nurena » 14.05.2018 13:36

Das freut mich auch zulegen, das die Auswanderin brav daheim geblieben ist ...
Vielleicht hat sie es tatsächlich akzeptiert , oder im Alten Revier ist eben auch nichts mehr wie es war,
Evtl . Ein neuer Revierbesitzer ,....
doch erst mal ist es schön , das sie Zuhause bleibt ..

Und ja , die Namen wußte ich auch gern , klingt so unpersönlich imm er nur „ die Katze „
vielleicht auch Bilder Bilder zusehen wär ganz toll :s2449:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste