Yoda ist krank :-(

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 674
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Yoda ist krank :-(

Beitragvon Nurena » 13.04.2018 19:50

@Felinae schreibt
Ich bin echt froh und hoffe nun, das ich dem Spatz wieder etwas mehr auf die Rippen bekomme. 300 Gramm in der kurzen Zeit sind runter...

So viele haben Probleme mit Übergewicht ihrer Lieblinge, bei meinen ist es genau das gegenteilige Problem.


Und wie schaut’s aus beim Meister Yoda ??? :love:
Hat er ein paar grämchen zugenommen :s2446:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Yoda ist krank :-(

Beitragvon Felinae » 14.04.2018 08:23

Vielen Dank Renate, Yoda geht's wieder viel besser. Verdauung ist noch nicht optimal, aber gut nach einer Woche Gastoenteritis darf er noch matschiges ins Klo legen.

Allerdings hatte der Monsieur sehr schnell die Vorteile einer solchen Erkrankung erkannt.

Man bekam schliesslich Futter in allen gewünschten Formen, völlig unabhängig davon ob das gesund ist oder ob da doch noch ein Teller stand der gerade erst eine halbe Stunde dort stand.

Nun möchte man diesen Standart doch gerne beibehalten wissen. :twisted:

Frei nach dem Motto
"Mutti, schau wie schlecht es mir noch geht".

"Ja, mein Schatz was möchtest Du denn, komm ich geb' Dir Thunfisch"

"Aber Mutti das geht doch nicht, das hätte ich gestern doch schon"

"Gut mein Liebling, dann mache ich Dir Dein Select auf, das frisst Du ja ganz gerne"

"Ok..., Mutti das Gelee darin war sehr lecker, aber.... ich habe ja Hunger und bin schon ganz dünn"

"Ach mein süsser Räuber, die vernünftigen Sachen wie Cat Finefood usw. magst Du im Moment eh nicht, oder?, hmm, wie wäre es denn mit Miamor Hühnchen mit Schinken"

"Wiiiiie Mutti, das soll man essen können? Ohhhh ich bin so arm und ich hab' soooooo Hunger"

"Ok, Du weisst ich mag nicht wenn Du nur Junkfood frisst, aber Du bist wirklich dünn geworden. Hier also ein paar Pommes, äh Sheba, aber teile es Dir mit Deiner Schwester"

"Aber, gerne Mutti... Schmatz lecker"

:shock: Wieso, wirkt dieser Kater eigentlich auf einmal so breit vor dem Teller.....


:lol: der Treufel manipuliert mich so gut er kann. Er war immer schon ein Mäkler, aber im Moment ....

Es fällt mir besonders schwer ihm nicht zu geben was er will, weil er eben so abgenommen hatte.

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16908
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Yoda ist krank :-(

Beitragvon hildchen » 14.04.2018 10:25

Ich nominiere Yoda hiermit für den diesjährigen Animal Oscar für die beste schauspielerische Leistung! :s2683:

Vor ein paar Jahren bekam den mal der Hund meines ehemaligen Chefs, der hatte sich wohl irgendwie das Bein verletzt und hinkte jämmerlich. Über Tage bekam der aaaaaarme Hund von allen Seiten Leckerchen zugesteckt - bis ich dann mal aus dem Fenster sah, wo sich der Hund draußen unbeobachtet fühlte und fröhlich über den Hof tollte! :lol:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Yoda ist krank :-(

Beitragvon Felinae » 14.04.2018 10:36

:lol: ja, wenn's ums gewünschte Futter geht sind sie unschlagbar erfinderisch.

Yoda beherrscht die klaviatur vom armen hungrigen Mitzekätzchen so gut zu spielen, das er leider in 70 % gewinnt. :oops:

Naja, aber er ist auch zu süss wenn er dieses Spiel spielt und ganz furchtbar ausdauernd und ich bin...schwach. :oops:

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7549
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Yoda ist krank :-(

Beitragvon Khitomer » 14.04.2018 10:40

Felinae hat geschrieben:Allerdings hatte der Monsieur sehr schnell die Vorteile einer solchen Erkrankung erkannt.

Man bekam schliesslich Futter in allen gewünschten Formen, völlig unabhängig davon ob das gesund ist oder ob da doch noch ein Teller stand der gerade erst eine halbe Stunde dort stand.

Nun möchte man diesen Standart doch gerne beibehalten wissen.


Das kenn ich. Und du beschreibst den ganzen weiteren Ablauf so süss.

Ich hab zur Zeit ein ähnliches Problem mit Pelle. Ich bin mir bei ihm nie sicher, ob er wirklich solchen Hunger hat, wie er sagt und jetzt unbedingt noch ein extra Schälchen Futter braucht, oder ob er den Vorteil der Lage erkannt hat und das nur spielt. Zuzutrauen währe es ihm durchaus.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 674
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Yoda ist krank :-(

Beitragvon Nurena » 14.04.2018 10:45

Hi hi Hi ...ich kann Hildchen nur zustimmen.. dieser Bub ist ein hochbegabter Schauspieler :lol:
Aber deine Schilderung liebe Sabine war auch hammermäßig :s2468:
Mein Kopfkino lief a,beim Lesen ,auf Hochturen :s1986:
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3065
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Yoda ist krank :-(

Beitragvon Mrs Spock » 14.04.2018 18:00

Also ich bin eindeutig auf Yodas Seite. Der arme kleine Schatz muss sicher noch eine Weile verhätschelt werden und braucht die von ihm gewünschte Aufbaunahrung!

Jetzt könnte man allerdings die Frage stellen: Falle ich auf seine schauspielerische Leistung rein oder nutzt er "die Macht" :lol: 8) ?
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast