atreyu ist weg

Vermisste Katzen, aktuelle Tierschutz-Aktionen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7340
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: atreyu ist weg

Beitragvon sabina » 04.04.2018 22:01

2 tage hats gehalten...
heut abend geh ich raus, um das licht im garten anzumachen und hör ein geräusch im geäst. aber nicht mehr in meinem busch, sondern schon draussen in nachbars garten...miepie wieder ausgebüchst :evil:
ich hab bis 5 meter hoch gesichert, aber offenbar nimmt miepie noch luftigere höhen, kraxelt da in 6-7 meter hoch rüber und springt dann in einen busch beim nachbarn :shock:
keine ahnung wie, aber diesmal liess er sich mit trofu noch anlocken und ich konnte ihn schnappen. entdeckt hab ich ihn durch aragon, der am netz klebte und laut miaute, so hab ich gesehen, dass er noch nicht weit weg war.
und so leid es mir für ihn tut, nun hat er stubenarrest, bis der busch weg ist.
nun kommt der ganze busch weg, so schnell wie möglich! ist zwar schade drum, aber ich kann nicht mehr. heut nacht heftig krank geworden, dieser dauernde stress, die angst und das dauernde kontrollieren machen mich echt fertig.
dieser kleine kerl schafft mich :roll: und eigentlich bin ich hart im nehmen, aber mein körper tritt nun in den streik.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16956
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: atreyu ist weg

Beitragvon hildchen » 04.04.2018 22:22

Das tut mir so leid, Sabina! Es ist nur verständlich, dass Dein Körper so auf Stress + Schlafmangel reagiert. So ein Lümmel aber auch! Dabei hat er es doch bei Dir 1000 Mal besser als in Nachbars Garten! Jetzt erst mal Hausarrest hat er sich selber zuzuschreiben. Gute Besserung wünsch ich Dir! :kiss:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3088
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: atreyu ist weg

Beitragvon Mrs Spock » 04.04.2018 22:37

Miepie ist auf den Geschmack gekommen und anscheinend ein sehr kluges Katerchen. Kann aber total verstehen, dass dich das mitnimmt und du so durchhängst. Schade um den Baum aber mir wäre das auch zu unsicher und nervenaufreibend.

Gute Besserung und hoffentlich ist der der kleine Ausbrecherkönig ein relativ entspannter Gefangener auf Zeit :kiss: .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7340
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: atreyu ist weg

Beitragvon sabina » 05.04.2018 09:13

heut nachmittag kommt der gärtner.
mir tuts auch sehr leid um den hohen busch, aber miepies sicherheit ist mir wichtiger.
so muss der kleine nicht lange in "gefangenschaft" sein, da bin ich sehr froh.
und ich kann dann mal in ruhe krank sein und mich ausruhen 8)
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3088
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: atreyu ist weg

Beitragvon Mrs Spock » 05.04.2018 12:10

Das geht ja fix mit dem Gärtner :) .

Gute Besserung und vor allem auf eine ausbruchsichere Zukunft :wink: .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen


Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22047
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: atreyu ist weg

Beitragvon Räubertochter » 05.04.2018 19:35

Ich hatte Dir das ja schon geschrieben, gegen manche Ausbrecher hilft nur die harte Methode.
Wenn er das Netzt nicht respektiert, muss Strom drauf.
Echt schade um den Baum, aber Deine Nerven und Deine Gesundheit sind wichtiger..

Mein Man hat mir erzählt, dass seine Lucy, nachdem sie hier eingezogen waren nicht drüber weg ist, Büsche gabs auch, sondern unter durch. Sie hat gebuddelt, wie ein Dachs, bis sie draußen war. Seitdem alles rund herum mit Steinen zu... Nur so als Vorwarnung, Miepi traue ich mittlerweile alles zu :roll:

Drück Dich :kiss:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7555
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: atreyu ist weg

Beitragvon Khitomer » 05.04.2018 22:12

Sabina hat sicher das Netzt rundum eingegraben. Fragt sich nur, wie tief. Ich hab teilweise auch mit Steinen gearbeitet. An anderen Stellen haben wir Gras am Zaun - das ist relativ schwer aufzugraben.

Übrigens, Strom hilft auch nicht, wenn er Äste zum Rüberspringen zu Hilfe nimmt - hat Gina mir auch vorgemacht.

Ich hoffe auch, dass du mal Ruhe bekommts, Sabina und dass Miepe endlich zu Hause bleibt.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7340
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: atreyu ist weg

Beitragvon sabina » 05.04.2018 23:25

so, baum ist weg sprich noch 1/2 meter hoch, damit sie drunter noch schatten tanken können.
das netz ist alle 50 cm mit heringen im gras eingebuddelt plus noch etwas eingegraben. das hab ich als erstes gecheckt, aber da ist er nicht durch.
ich hab ihn ja gestern in flagranti ertappt, über baum und überhängenden ast ist er raus.
tja, ein staunender miepie, der natürlich den restbaum auskundschaften musste und tausende von sägespänen im fell herumträgt :kiss: von 4 uhr nachmittags bis 11 uhr war er ununterbrochen draussen, er war wohl schon gestaut von dem einen abend wohnungshaft gestern :lol: . er ist noch hier, heureka!!!
klar bin ich immer noch nervös, musste auch heute jede 15 minuten kontrollieren gehen. das wird sich wohl erst in ein paar tagen legen, wenn ich sehe, dass er wirklich nicht mehr ausbüchsen kann.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1365
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: atreyu ist weg

Beitragvon Miracle » 05.04.2018 23:36

NA das ging ja jetzt wirklich schnell und wir drücken Dir hier alle die Daumen und Pfoten, dass der kleine Racker jetzt einsieht, dass sein wunderschönes Revier völlig ausreichend ist :D

Und für Dich jetzt erst mal viel Ruhe und gute Besserung :s1957:
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7555
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: atreyu ist weg

Beitragvon Khitomer » 06.04.2018 22:40

sabina hat geschrieben:das netz ist alle 50 cm mit heringen im gras eingebuddelt plus noch etwas eingegraben.


Wie muss ich das verstehen? Ost das Netz nur alle 50 cm unter der Erde und dazwischen darüber gespant oder ist die Unterkante vom Netzt überall eingegraben? Fals es nur über der Erde gespannt ist und nicht überall eingegraben, dann würde ich das als dein nächstes Projekt in Angriff nehmen.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: atreyu ist weg

Beitragvon Felinae » 07.04.2018 15:10

Was für ein kleiner Halunken...

Na, da kann ich mich ja auf was gefasst machen. Irgendwann wollen wir ja in ein Eigenheim mit Garten ziehen und zwar mit Garten und da meine auch so schon aus dem Stand 1,8 bis 2 Meter hoch springen können... das Projekt Gartensicherung wird dann bestimmt zur echten Herausforderung :?

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7555
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: atreyu ist weg

Beitragvon Khitomer » 07.04.2018 16:44

Das Springvermögen hat mit der Zaunhöhe wenig zu tun - Katzen sind keine Pferde, die wenigsten überspringen ein Hindernis, sie springen auf ein Hindernis. Ich hab ha schliesslich auch Bengalen und die bleiben in der Einzäuning von 1.8 m höhe (mehr ist bei uns nicht erlaubt).
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: atreyu ist weg

Beitragvon Felinae » 07.04.2018 16:54

:lol: das mit dem Pferd ist natürlich richtig, wobei bei mir die Bengis auch nicht die wahren Springflöhe sind, sie können es, tun es aber gar nicht so häufig, ein echtes Flughörnchen ist hier nur Henry.
Sehr zu keinen Leidwesen springt der wirklich senkrecht und waagerecht auf und über alles was für ihn nur irgendwie machbar ist und ihm ist es egal wenn er dabei nur einen Milimeter an meiner Nase vorbei fliegt.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7340
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: atreyu ist weg

Beitragvon sabina » 08.04.2018 19:26

khito, das netz ist durchgehend eingegraben plus noch mit den heringen gesichert :wink: mein netz ist übrigens 3 meter hoch.
es hält, miepie bleibt bei uns :s2452:
er hat ein neues versteck und ich schob mal wieder krise...ich hab eine grossee doppelte hundebox als haus und regenschutz. damit das gras nicht ganz platt wird und die box nicht modert, steht sie auf gelegten backsteinen. und mein zwergenkater hat dort sein neues versteck, er hat noch etwas nachgebuddelt und liegt jetzt unter der box, natürlich unsichtbar von weitem :kiss: das sind wohl maximal 15 centimeter unter der box, aber kleine mipie reichts :lol:
so ruhen meine beiden zweistöckig; aragon im haus und darunter miepie :love:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16956
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: atreyu ist weg

Beitragvon hildchen » 08.04.2018 19:54

Da dürfte er für den Sommer gleich ein schönes kühles Plätzchen haben! :love:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.



Zurück zu „Notfälle & Katzen-Tierschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste