Gina hat das Knie verletzt

Skelett, Knochenbrüche, Muskeln, Bänder, Gelenke, Behinderungen, Arthritis, Arthrose

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Anatomie und Körperbau der Katze
Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7555
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon Khitomer » 18.09.2017 21:14

Heute morgen hat mein Mann gesehen, dass Gina leicht humpelt und das eine Hinterbein beim stehen nach hinten weg streckt. Beim Sitzen hat sie die Pfote etwas nach forne geschoben. Ich durfte das bein Abtasten und auch die Pfote und konnte nichts akkut beunruhingendes finden. Ich hab dann beschlossen, bis am Nachmittag zu warten und zu sehen, ob es besser wird.

Nach Feierabend war es aber nicht besser. Ich konnte dann noch beobachten, dass Gina bei Gehen die Pfote im Bogen aussen herrum bewegt. Hab dann den TA angerufen. Die sagten, die haben keinen Termin mehr aber ich könne um 5 Uhr in den Notfall kommen. Kostet dann antürlich mehr, aber was solls. Wir sind dann hin gefahren.

Diagnose nach einigen Tests und dem Anschauen der klugerweise zu Hause gemachten Bilder der Schonhaltung - bim TA hat Gina natürlich nicht geschont: Das Knie ist leicht geschwollen aber der Test für Kreuzbandriss ist glücklicherweise negativ. Gina hat sich wohl irgendwie das Knie verdreht oder verstreckt. Jetzt bekommt sie für 8 Tage Schmerzmittel, was auch anti-inflamatorisch wirkt.

Gina hat während der ganzen Untersuchung geknurrt - wie immer - hat aber sonst schön still gehalten, auch wie immer. Die TAs dort kennen das schon.

2 weitere Dinge waren noch bemerkenswert. Gerade zum ende der Untersuchung, die von dem einen TA gemacht wurde, der Notdienst hatte, ist die Kollegin herein gekommen, die Feierabend hatte ud hat gefragt, wie es geht und ob sie was helfen kann. Das war die TA, die mich immer sehr in die Entscheidungen mit einbezieht und mir auch mal von einem spannenden Krankheitsfall erzählt oder auf eine gute Katzendoku im TV hinweist.

Und ich hab Normaltariv bezahlt ohne danach gefragt zu haben. Das finde ich sehr nett.

Inzwischen wirkt das Scherzmittel und Gina ist wieder etwas schneller unterwegs.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16952
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon hildchen » 18.09.2017 22:02

Khitomer hat geschrieben:Inzwischen wirkt das Scherzmittel und Gina ist wieder etwas schneller unterwegs.

Lachen ist ja bekanntlich die beste Medizin! :lol:
Aber schön, dass es hilft, und das mit der ganz normalen Abrechnung finde ich super.
Gute Besserung für Gina! Und ein Küsschen aufs Knie hilft auch :kiss:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7555
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon Khitomer » 17.06.2018 15:08

Gina streckt seit gestern wieder das linke Hinterbein schräg nach hinten weg. Und natürlich immer dann, wenn der TA gechlossen hat. Da sie das schon mal hatte, hab ich ihr Schmerzmittel gegeben und beobachte. Das Huhn will auch unbedingt ganz oben auf den Schrank zum Schlafen...
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16952
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon hildchen » 17.06.2018 15:50

Gute Besserung für Gina, und dass es auch dieses Mal wieder gut ausgeht! :kiss:
Ja, so sindse, unsere Lieblinge, wie bei kleinen Kindern kann man so etwas wie "Vernunft" nicht erwarten, und wenn man hohe Sprünge machen möchte, werden die eben gemacht, und wenn es dann AUA macht, werden sie auch nicht vorsichtiger, wenn der Schmerz weg ist.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3082
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon Mrs Spock » 17.06.2018 20:12

Gute Besserung für Gina, wird hoffentlich in ein paar Tagen vorbei sein :kiss: .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen


Benutzeravatar
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 678
Registriert: 17.01.2018 15:42
Vorname: Renate
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon Nurena » 17.06.2018 20:59

Ach die arme Maus :s2445: gute Besserung für Gina , gehst du denn Morgen mit ihr zum TÄ :?:
Ich denke es sollte doch geklärt werden was dem Beinchen fehlt bezw. Woher die Schmerzen kommen :(
Liebe Grüße
Renate und Nuri Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11193
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon teufelchentf » 18.06.2018 07:49

Wurde denn beim ersten Termin geröngt?
Mein Vertrauen in TÄ ist leider mininal, daher halte ich nicht viel vom Abtasten.

Gute Besserung :s2445:
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7339
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon sabina » 18.06.2018 11:24

jede verletzung kann eine leichte arthrose auslösen.
aragon hatte sich auch mal die pfote verletzt und hatte immer wieder phasen, wo er humpelte.
ich hab dann eine kur mit grünlippenmuschel gemacht mit ihm plus noch schüssler salze für die gelenke (nr.1, 2 und 11).
danach hat er nie mehr gehumpelt :wink:
gute besserung der ginamaus :kiss:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
NinK
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 538
Registriert: 11.06.2017 11:34
Vorname: Nina
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Osnabrück

Re: Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon NinK » 19.06.2018 14:54

Grünlippmuschel kann ich auch nur sehr empfehlen! Gute Besserung, hoffentlich geht es dieses Mal ohne TA

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7555
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Gina hat das Knie verletzt

Beitragvon Khitomer » 19.06.2018 20:12

Gestern morgen früh hab ich natürlich genz genau geschaut. Aber Gina hat weder gehumpelt noch Schonhaltung gezeigt. Also kein Ta diesmal.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...



Zurück zu „Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste