Welchen TA soll ich wählen?

Besuch beim Tierarzt

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tierarzt und Katzen
Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7558
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Welchen TA soll ich wählen?

Beitragvon Khitomer » 13.08.2017 12:07

Hallo

ich hab das Problem, dass Pelle beim Essen vermehrt krümmelt. Das hatten wir schon mal vor ca 1½ Jahren, wo es sich als Zahnproblem herausgestellt hat. Pelle muss also wieder zum Zahnarzt, so weit, so klar. Aber welchen TA soll ich dafür wählen?

Die Situation ist Folgende:
Als ich die Katzen neu hatte und eine TA ausgesucht hab, hab ich den gewählt mit der kürzesten Anfahrt: 8 Minuten. Ich hab hier im Abstand von 15 Minuten 3 kleine Tierkliniken oder eher Gemeinschaftspraxen zur Verfügung. Ich bin eigentlich mit der, bei der ich jetzt bin, ganz zufrieden. Da sind 4 TAs. Die kennen mich und meine Katzen, sie gehen lieb mit den Tieren um, höhren auf das, was ich zu sagen hab und sind fachlich als AllgemeinTAs auch gut. Und wenn sie was nicht wissen, dann sagen sie das und lesen es nach. So weit die idealen TAs. Die eine TA diskutiert mit mir sogar Behandlungsmethoden und erzählt mir manchmal von spannenden Fällen weil sie weiss, dass ich gut informiert bin und fachlich in gewissem umfang auch was verstehe.

In dieser Praxis ist ein TA, der "interessiert" sich für Zahnbehandlungen. Ich gehe davon aus, dass er die Mehrzahl aller Zahnfälle zu sehen bekommt, die in diese Praxis kommen und daher recht viel Erfahrung damit hat. Er hat auch Pelle das letzte Mal behandelt. Aber...

In der 2. Praxis, die ist 15 min entfernt, haben sie eine andere Politik. Da haben sie ein ISO zertifiziertes Qualitätssystem eingeführt und die verschiednene TAs dort haben mehr oder weniger alle eine weitergehende Spezialausbildung. In diese Prazis gehe ich mit Rico und Masai mit ihren Augenproblemen, da dort eine Augenspezialistin ist. Und es ist ein grosser UNterschied, was sie alles an Spezialwissen hat, was den AllgemeinTAs fehlt.

In dieser Praxis ist auch eine TA, di ist dabei, die weitergehene Ausbilduung für Zahnbehandlungen zu machen. Ich weiss nicht, wie lange sie schon ist aber sie hat noch nicht abgeschlossen.

Zu wem soll ich jetzt mit Pelle gehen? Zu unserem HausTA, der sicher eine Menge praktischer ERfahrung hat aber theoretisch wohl nicht auf den neuesten Stand ist, oder die angehende Spezialistin, die aber noch nicht mit der Spezialausbidung fertig ist. Sie ist aber schon 10 Jahre in der Prazis allgemeinTA und ist auf Chirurgie spezialisiert.

So. Und jetzt brauch ich mal Meinungen von Aussenstehenden...
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16981
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Welchen TA soll ich wählen?

Beitragvon hildchen » 13.08.2017 12:48

Ich würde mich mit der Dame in Ausbldung vorher unterhalten, wie weit sie ist, und dann entscheiden, wie weit Du ihr die Behandlung zutraust.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7558
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Welchen TA soll ich wählen?

Beitragvon Khitomer » 13.08.2017 13:11

Die"Dame in Ausbildung" ist ja schon seit min 10 Jahre TA und hat schon eine Spezialisiserung in Chirurgie. Ich weiss nur nicht, wie viel Erfahrung sie hat mit Zähnen. Und ich kenne sie überhaupt nicht, während ich den anderen TA kenne. Und wir hatten letztes Mal keinen Grund zur Klage. Aber ich kenne mich mit Zähnen auch nicht besonders gut aus.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Welchen TA soll ich wählen?

Beitragvon Felinae » 13.08.2017 18:49

Kitho ich verstehe Deine Überlegungen nur zu gut, habe ich doch ähnliche Überlegungen...

Rede mit Deiner Haustierpraxis. Frage sie ob sie ein Dentalröntgen machen und ob sie auch eine ITN Narkose machen.

Wenn man ehrlich ist, läuft Zahnsanierung bei Katzen ja mehr oder weniger doch auf Zahnziehen hinaus und dabei geht es doch in erster Linie darum korrekt fest zu stellen, welche Zähne raus müssen und das nichts an Wurzelresten zurück bleibt.

Ich denke, das Deine Haustierpraxis da doch garantiert über viele Jahre Erfahrung verfügt?!

Wenn Du da ein schwammiges Gefühl bei bekommst, kannst Du immer noch zu der angehenden Expertin gehen. Im Moment ist doch eh noch nicht klar ob und wie weit Pelle ein Zahnproblem hat.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7558
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Welchen TA soll ich wählen?

Beitragvon Khitomer » 16.08.2017 21:05

Heute waren wir beim TA - bei unserem HausTA. Ich hab herausgefunden, dass die eine kostenlose Zahnuntersuchung für Katzen und Hunde anbieten.

Pelle hat Rötungen bei 2 Zähnen. Wir werdenn also um eine OP nicht herum kommen. Jetzt ist nur noch das Problem, dass wir noch herausfinden müssen, wie viele Tage vor der OP wir den Blutverdünner absetzen müssen. Das Medikament ist neu in dierer Praxis und da hat der TA keine Erfahrung damit. Das ist sogar meine Schuld:

Pelle hat SDÜ und HCM und bekommt diverse Medizin. Der HerzTA hier in der Gegend wollte Aspirin als Blutverdünner geben aber ich wusste da bereits, dass es was besseres gibt. Hab die diskussion aber für meine HausTA aufgespart und sie war sofort dabei, sich zu informieren. Darum ist das Medikament neu dort. Aber den Rest finden wir auch noch heraus.

Sobald wir also wissen, wann die Tabletten abgesetzt werden müssen, wird ein OP Termin gemacht.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


janin51
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 28.11.2018 14:19

Re: Welchen TA soll ich wählen?

Beitragvon janin51 » 30.11.2018 08:09

Also ich habe einen in meiner Nähe ausgesucht und bin eigentlich auch sehr zufrieden mit ihm. Du solltest darauf vertrauen und dann klappt das auch

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11208
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Welchen TA soll ich wählen?

Beitragvon teufelchentf » 30.11.2018 08:13

Die TA Frage ist immer so ne Sache und auf jeden Fall ne Vertrauwnsfrage.
Lass dein Bauchgefühl entscheiden.
Ich habe dieses Jahr auch komplett meine TÄ gewechselt bei den Kaninchen, aus unterschiedlichen Gründen. Die Entscheidung war nicht einfach.
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.



Zurück zu „Tierarzt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste