Ausschluss Futtermittellergie, Kater mag Spezialfutter nicht fressen

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Ausschluss Futtermittellergie, Kater mag Spezialfutter nicht fressen

Beitragvon Bonny » 11.08.2017 23:08

Hallo
Mein Kater hat seit Feb ca breiigen Stuhlgang. Ist schon komplett auf den Kopf gestellt worden. Beim letzten Ultraschall wurde eine Entzündung am Darm festgestellt.. Sammy hat Februar schon 500gr abgenommen.
Sonst geht es ihm gut, er verhält sich normal und frisst eig auch recht gut, aber nicht übermäßig viel.
R ist auch sehr verschnekt. Nun sagt die Ärztin will versuchen eine Futtermittel Allergie auszuschließen indem ich nur das Trockenfutter Antiallergenic füttere.
Mein Kater mag das aber leider nicht und frisst lieber nix.
Nun hab ich sensitivity Control welches zwar nicht so gut wie anallergenic sein soll. Er frisst es so la la
Er sollte eig besser fressen. Aber er liebt Nassfutter und das bekommt er nicht.

Gibt es irgendetwas was man ihm geben könnte damit sich der darmveruhigf bzw. die Nährstoffe besser aufgenommen werden? Denn das soll der Grund seines abnehmend sein.
Er verwertet nicht gut das andere Futter

Danke für die Tips


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19919
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Ausschluss Futtermittellergie, Kater mag Spezialfutter nicht fressen

Beitragvon Mackica » 03.10.2017 16:02

Hallo Bonny,

leider habe ich deinen Beitrag erst jetzt entdeckt, hoffe, du schaust noch einmal hier rein.

Wie geht es deinem Kater jetzt?

Wichtig wäre für mich jetzt erst einmal zu wissen, auf was die TÄ bereits untersucht hat. Wurde zB eine Kotprobe im Labor analysiert?

Ansonsten halte ich TroFu für denkbar ungeeignet wenn man eine Futtermittelallergie ausschließen will. Da sind soviele Zusatzstoffe,Getreide, ect drin, was außerdem nicht wirklich gut für einen entzündeten Darm ist. Dein Kater ist wirklich clever, dass er lieber NaFu will. ;)
Jedenfalls arbeitet man eigentlich nämlich mit Hilfe einer Ausschlussdiät um Allergien auf die Spur zu kommen. Also über mehrere Wochen EINE Proteinquelle (am besten etwas Exotisches was sonst nicht gegeben wird wie zB Pferd, Strauß oder Känguruh), ohne irgendwelche Zusätze.
Das habe ich seinerzeit auch unter Anleitung meiner TÄ getan bei Banshee, bei der dann eine Allergie auf bestimmte Fleischsorten herauskam.

Vielleicht meldest du dich ja nochmal mit einem Update. :)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild


Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste