Kitten- Normales Verhalten?

Aufzucht von Kitten

Moderator: Moderator/in

soomber
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 19.06.2017 13:02
Vorname: Laura
Geschlecht: weiblich

Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon soomber » 19.06.2017 13:32

Hallo ihr Lieben :)

Erstmal ich bin die Laura und die neue Mama von Ivy und Aiden. ( Geschwister und 6 Wochen alt ).
Ich weiß das sie sehr jung sind.
Sie sind nun den 3. Tag bei uns ( meinem Mitbewohner und mir ) und sehr aufgeweckt. Spielen gerne mit uns und natürlich auch miteinander.
Halten sich gerne im Flur und Badezimmer auf, was sie natürlich auch dürfen, sind aber auch öfter in meinem Zimmer und spielen gerne auf meinem Bett springen rum und kuscheln auch gerne mit uns und schlafen meist ein :D.

Worum es jetzt letztenendes geht, ist:
Wenn sie im Flur sind haben sie kein Problem damit auf ihr Katzenklo zu gehen. Haben von ihrer früheren Besitzerin das schon beigebracht bekommen.
Das Problem ist, wenn sie in meinen Zimmer sind, heißt auf meinem Bett, kommen sie immer zu mir, miauen kurz schrill und dann heißt es laufen.
Sie lassen sich dann von mir zur Toilette tragen, weil sie mir sonst auf die Kissen koten oder Pipi machen.
Die frühere Besitzerin musste das nicht tun, dort sind sie einfach gegangen. ( dazu war die Katzenmama nie wirklich präsent. Nur zum füttern kurz und dann war sie draußen )
Vielleicht ist es ja auch normal bei dem Alter dass sie sich noch tragen lassen aber ich habe Angst dass sie sich daran gewöhnen und das soll nicht der Fall werden.


Dazu dann noch eine Frage.
Da sie ja noch sehr jung sind, laufe ich wirklich bei jedem 'Mau' los und schaue was ist, dass sie nicht allein sind ( auch wenn sie zu zweit sind ).
Ich habe halt große Angst das sie sich wirklich allein fühlen
Will ja das sie wissen das wir sie lieb haben!
Doch mein Mitbewohner sagt ich muss mir damit keinen abbrechen weil sie ja nicht allein sind, sie haben sich und spielen halt mit einander, sie sollen ja auch weiterhin alles erkunden.
Doch wie gesagt, ich habe halt Angst dass sie denken wir hätten sie nicht lieb.

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig Tipps geben.


Liebe Grüße,
Laura


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19919
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon Mackica » 19.06.2017 13:48

Erst einmal: Willkommen Laura und Glückwunsch zu eurem Zuwachs! :)

Zu deiner letzten Frage würde ich sagen: Du musst tatsächlich nicht bei jedem Miau loslaufen. Kitten sind ja nicht wie Menschenbabys die ihre Eltern auch körperlich brauchen, da sie selber ja zu noch nicht viel in der Lage sind. Zudem riechen und hören sie hervorragend. Sie wissen, dass ihr da seid, und werden euch auch suchen wenn etwas ist. Die Angst, sie konnten denken, dass du sie nicht lieb hättest, ist echt süß und zeigt von deiner Sorgen um ihr Wohl, aber ist einfach sehr stark vermenschlicht. Sie werden das schon wissen, keine Sorge. :)


Das mit dem Klo finde ich hingegen schwierig. Kann natürlich mit der viel zu frühen Trennung von der Mutter zusammen hängen. Selbst wenn diese Freigängerin war, so war sie ja doch da. Und eigentlich brauchen Kitten ihre Mutter halt mindestens 12 Wochen.
Hast du sie bereits einen Tierarzt vorgestellt? Nur um körperliche Probleme auszuschließen.
Habe auch wenig Ahnung was man da sonst "verhaltenstherapeutisch" machen könnte, aber bestimmt meldet sich ja noch jemand der da eine Idee hat.

Liebe Grüße!
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

soomber
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 19.06.2017 13:02
Vorname: Laura
Geschlecht: weiblich

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon soomber » 19.06.2017 14:08

Vielen Dank :))

Ja ich habe eben viel Sorge um die Beiden, erst recht weil sie ja sehr früh von ihrer Mama weg sind.

Die Besitzerin der Katzenmama war mit denen das erste mal beim Tierarzt, haben die beiden durch checken lassen und hat die Wurmkur der beiden bezahlt.
Mir sagte man das alles ok ist.
Heute werde ich zu dem Tierarzt hier gehen und muss eh nach einem Gutachten fragen für die Versicherung.
Da werde ich den Arzt so oder so mit Fragen löchern.

Ich habe mir schon überlegt vielleicht ein 2. Klo zu holen und in mein Zimmer zu stellen, vielleicht ist es denen ja auch zu weit bis zum Bad.
Aber ich bin mir nicht sicher ob das dann Sinn macht

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16909
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon hildchen » 19.06.2017 14:25

Hallo Laura,
herzlich Willkommen hier, schön, dass Du zu uns gefunden hast! :s2445:

Wie Du bereits gesagt hast, sind die Kitten zu früh von ihrer Mutter weggekommen, viel zu früh, normalerweise sollten sie bei der Mama bleiben, bis sie doppelt so alt, nämlich ca. 12 Wochen sind. Sicher gibt es dafür gute Gründe, und es ist jetzt nun mal so. Gut, dass Ihr zwei Geschwister genommen habt, denn EIN so junges Kitten zu nehmen würde schon fast Tierquälerei sein. So können sie miteinander aufwachsen und sich gegenseitig Gesellschaft leisten. Ein Mensch kann so einen tierischen Kumpel gar nicht ersetzen, und ich denke, Du musst auch nicht bei jedem Miau losrennen, so allein fühlen sie sich zu zweit nicht.

So Minikätzchen haben natürlich auch noch klitzekleine Blasen, und wenn sie merken, dass sie zum Klöchen müssen, haben sie nicht viel Zeit für den Weg - ist klar. Ist schon toll, dass sie da drauf gehen, wenn sie in der Nähe sind. Da habe ich einen Tipp für Dich: überall, wo sie sich aufhalten, solltest Du ihnen kleine Klos hinstellen, so dass sie immer schnell eins in der Nähe haben, wenn sie es brauchen. Das können kleine Kartons mit einer Plastikfolie und ein bisschen Katzenstreu darauf sein, und das werden sie auch nur für ein paar Wochen brauchen, bis die Bläschen größer und damit auch die Wege länger werden können. Dann brauchst Du sie nicht immer zu tragen, und es hilft ihrem Selbstbewusstsein, es selbständig erledigen zu können.

Und dann wünsche ich Dir viel Freude daran, die kleinen Tiger aufwachsen zu sehen! Wir würden uns übrigens sehr darüber freuen, wenn Du uns z. B. mit Fotos daran teilhaben lassen würdest!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

soomber
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 19.06.2017 13:02
Vorname: Laura
Geschlecht: weiblich

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon soomber » 19.06.2017 14:59

Vielen Dank schonmal für eure Antworten und Hilfe

Es schonmal eine kleine Beruhigung zu lesen, dass ich nicht bei jedem Miau laufen muss :D.
Ich fand es auch generell nicht so schön die Katzen allein aufwachsen zu lassen.
Und hab von Anfang an gesagt ich will zwei Katzen/Kitten haben damit sie nicht allein sind.


Das mit den Klos in jedem Zimmer werde ich auf jedenfall verwirklichen bastel jetzt schon mal an einem :)
Vielen Dank für den Vorschlag.
Und ich hoffe irgendwann klappt das, dass ich dann auch wieder im Zimmer schlafen kann.
Um sie nicht allein zu lassen aber zu verhindern das sie in mein Bett machen, die Türe nachts geschlossen aber dann mit Ihnen im Flur geschlafen :lol:

Ich würde euch gerne Bilder zeigen, muss nur noch raus finden wie :lol:


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19919
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon Mackica » 19.06.2017 15:22

Das mit dem Katzenklo im Zimmer ist eine super Idee! Würde ich auf jeden Fall ausprobieren. Und wenn nur du selber erstmal nicht so weit rennen musst mit Kitten in der Hand. :lol:
Man sagt auch eigentlich "Anzahl der Katzen + 1 = Menge der Katzenklos die vorhanden sein sollten". Wir haben bei drei Katzen allerdings auch nur zwei. Hatten Mal ein drittes, das würde aber ignoriert. Also kam das wieder weg.

Bin gespannt wie es weitergeht bei euch! :)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

soomber
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 19.06.2017 13:02
Vorname: Laura
Geschlecht: weiblich

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon soomber » 19.06.2017 15:27

Wollte auch erst zwei holen, aber die vorherige Besitzerin meinte da sie es ja gewohnt sind können die sich ja auch eins teilen.
Haben die bei dem Männchen und Weibchen gemacht und hatte das auch bei meiner Schwester gesehen das ihre beiden sich auch eins teilen.

Ich hab jetzt mal so etwas provisorisches hingestellt und hoffe das es klappt :))

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16909
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon hildchen » 19.06.2017 16:05

Das wünsch ich Dir auch - und wenn es nicht gleich heute klappt, dann vielleicht ja morgen. Setze sie auch mal in das zweite, damit sie gleich Bescheid wissen.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8103
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon Scrat » 19.06.2017 19:32

Hallo Laura,

herzlich willkommen :s2445:

Schliesse mich meinen Vorschreiberinnen an. Mehrere Katzenklos sind empfehlenswert.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22035
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon Räubertochter » 21.06.2017 08:13

Moin Laura,
Herzlich willkommen :s2445:

Die Tips von Hildchen hast Du ja schon bekommen, auf jeden Fall mindestens zwei Klos. Die Lütten vergessen beim Spielen leicht, dass sie müssen und dann reicht der weg nicht. Ist ja echt alles noch klein und kurz entwickelt. Außerdem ist es wichtiog, dass sie das Klo immer mit Positivem Verknüpfen. Also jeder soll und muss in Ruhe gehen können. Sollstet Du jetzt noch Hauben haben, mache sie bitte weg. Eine Katze braucht rundumsicht und eine Haube bietet Mobbingpotential. es gibt Katzen, die gehen gerne in die Haubenklos, aber die meisten schätzen die offene Sicht.
Schon deshalb ist es wichtig viele Klos zu haben, mit niedrigem Einstieg, denn die Kleinen kommen über die hohen Ränder oft nicht.
Katzen gehen von natur aus auch nicht gerne an derselben Stelle haufen absetzen wo sie pinkeln. Draußemn lägen da ordentlich Flächen zwischen. Manche Katzen mögen das in der Wohnung auch so haben, deshalb leiber ein paar Klos mehr, solsnge sie so lütt sind und gucken, wie sie sich entwickeln. immer loben, wenn sie es benutzen-nie schimpfen oder gar strafen, wenn mal was daneben geht.

Wichtig ist auch, wo die Klos stehen. es sollten keine scharf oder stark riechende Putzmittel in der Nähe stehen und auch möglichst keine Waschmaschine. Jegliches Erschrecken oder negatives Erlebnis mit dem Klogang muss man vermeiden, damit sich da nichts festsetzt im Köpfchen, dann hat man später auch keine unsauberen Katzen.

Was das Kittenverhalten insgesamt betrifft, so haben die zwei natürlich sich, aber sie brauchen auch ihre Bezugspersonen. Wenn die Mutter sich nicht viel gekümmert hat, ist jetzte wichtig, dass sie bei Euch alles Lernen was so wichtig ist. Zum beispiel ist es nicht ratsam mit den Händen zu spielen. bei den kelienn macht man das leicht mal, aber sie lernen Hand= beute und später wenn sie groß und ausgewachsen sind tut das weh und ist nicht mehr lsutig. Das Geliche gilt für die Attacken auf die Beine oder Füße sie Üben und Lernen das Jagdverhalten, vieles aus Instinkt, manches probieren sie aus. Und immer mit positiver Verstärkung das loben, was man toll findet und ein konsequentes Nein für das was sie nicht sollen. Ein leichtes Anpusten ins Gesicht ist auch eine kleine erzieherische Massnahmen, es immitiert das Fauchen der Katzenmama wenn etwas nicht passt.

Und noch etwas zum Revier. Eine Wohnungskatze sollte immer überall Zugang haben. es ist eh schon ein eingeschränktes, schnell langweilig werdendes Terrain. Da sollten zumindest alle Türen offen stehen.

Bitte berichte wieder und Foootos wären auch gaaanz toll :love:

Viele Grüße
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Kitten- Normales Verhalten?

Beitragvon Felinae » 24.06.2017 07:10

Hmm, lese das jetzt erst hier... hast Du evtl. Schon etwas von den Tipps umgesetzt? Gibt es schon eine Verbesserung des "Problems"?



Zurück zu „Kitten-Aufzucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste