gartenfreundschaft

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22047
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: gartenfreundschaft

Beitragvon Räubertochter » 14.02.2018 17:21

Asche auf mein Haupt :oops:
Muss mal wieder nachlegen...
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7340
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: gartenfreundschaft

Beitragvon sabina » 21.02.2018 22:37

also katzis geben mir schon immer neue rätsel auf...
aus staatsfeind scheint grad staatsfreund zu werden, aber wie!
heut mittag wollte gönchen nicht rein, ich geh gucken. gönchen friedlich hockend am netz, auf der anderen seite staatsfeind. beide friedlich, atreyu war am schlafen. als ich gönchen reinholen wollte, gabs gefauche und geknurre für mich und von übern zaun auch noch vom staatsfeind :roll: da aragon sich dann doch aufregte, vertrieb ich den hartnäckigen besucher.
ich also los ohne kater reinzuholen.
als ich um halb 4 zurückkam, lag SF schon wieder am netz! dazu meine beiden am gucken, blinzeln...
SF ging dann mal weg und ich merkte das nur, weil meine beiden in heller aufregung raufkamen und auf die terrasse, wo sie den gartenstalker weglaufen sehen konnten.
ne halbe stunde später war der schon wieder da :shock:
liegt im gras, blinzelt meine beiden an, bewegt sich ein paar meter weiter und legt sich wieder hin.
nun ist 22.30, ich such miepie und sehe...miepie am zaun und da liegt gemütlich in 1 meter entfernung. immer noch der ehemalige staatsfeind!
also liegt der mit kurzen unterbrechungen seit 10 stunden im garten bei meinen beiden :shock:
und es ist ja saukalt, also nicht gerade gemütlich...was will der bloss? der schlägt noch wurzeln hier...
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16959
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: gartenfreundschaft

Beitragvon hildchen » 21.02.2018 22:45

Wie aus Feinden Freunde werden, wie schön! Wär's doch bei uns Zweibeinern auch so einfach! Vielleicht könntest Du ein Katzentürchen zwecks Besuchserleichterung in den Zaun machen, damit die Ärmsten nicht stundenlang in der Kälte liegen müssen? 8) Kann es sein, dass SF sich einsam fühlt?
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22047
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: gartenfreundschaft

Beitragvon Räubertochter » 22.02.2018 10:59

Tja was mag der schon wollen, rein natürlich und da der weg zum gemütlichen heim nur über Deine Zwei geht, werden die zu erst mal beschwichtigt.
Das war letztes Jahr hier mit Streuner Kalle auch so, der sass auch lange am Tor oder am Zaun mit iavas und/oder Bregolas und war am "Unterhalten"
Er war ja super scheu, wäre nie reingekommen, aber meine Kater wären wohl damit klar gekommen-die Mädels hier ganz sicher nicht :(
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste