Trotz Einlauf keinen Stuhlgang, brauche Rat

Magen, Darm, Leber, Galle, Durchfall, Erbrechen etc

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Verdauungsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7313
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Trotz Einlauf keinen Stuhlgang, brauche Rat

Beitragvon sabina » 29.06.2017 21:30

wurde vitamin B12 und die folsäure getestet? das könnten noch 2 aussagekräftige werte sein :wink: bauchspeicheldrüse wurden beide werte getestet, also PLI und fPLI? das PLI dauert nämlich fast ne woche, da dies ins fremdlabor geschickt wird, also den PLI-wert kannst du wohl noch gar nicht haben?
und jetzt einfach mal noch symptomatisch, mag er vielleicht gegartes huhn?
und welches futter fütterst du denn jetzt?
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7547
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Trotz Einlauf keinen Stuhlgang, brauche Rat

Beitragvon Khitomer » 29.06.2017 21:42

Der Parasit Tritrichomonas foetus verursacht DF. Allerdiings sind die Katzen da fit und sonst normal. Dieser Parasit muss extra getestet werden, der wird normalerweise nicht getestet.

Eine Ursache für schlechtes Fressen kann auch ein Herzproblem sein. Da das Herz alles andere auch beieinflusst, kann das möglicherweise auch DF verursachen. Hier müsste man Schallen.

Schilddrüsenüberfunktion verursacht auch DF. Allerdungs fehlen bei Sam einige andere, charakteristische Symptome. Die Schilddrüsenfunktion wird mit Blutwerten getestet, die im normalen Blutbild nicht enthalten sind.

Ich sehe das wie Sabina - eine Allergie ist doch recht selten.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Trotz Einlauf keinen Stuhlgang, brauche Rat

Beitragvon Bonny » 03.07.2017 10:58

Alos ich habe nochmal mit der TA geredet. Ich weiß nicht, ob da der Test auf Vitamen B 12 und Folsäure dabei war. Bauspeicheldrüse auch. Ob das beide Werte waren weiß ich nciht. Der TA meint er hat alles untersucht. Der Wert sei ok.. Und das Ergebnis wurde auch in ein Fremdlabor gesendet und kam 3 Tage später wieder beim TA an. Also danach kann ich nochmal fragen. Und dieser spezielle Parasit, das weiß ich nicht. Ich habe den Kot von 3 Tagen gesammelt und der wurde untersucht. Es wurde auch ein schnelltest auf Giardien gemacht. Negativ.
Würmer und Parsiten aus diesem Test auch Negativ. Er hat seit Februar 200gr abgenommen. Liegt whl aber auch an seinem Essverhalten. Er mag dieses Diätfutter nicht udn na ja weichen Stuhl hat er eben 1 x am Tag.

Ich werde den TA auf diese Sachen nochmal ansprechen. Ich kann das mit dem gegarten Huhn mal probieren. Er ist aber ziemlich wählerisch und frißt dann lieber nix, wenn es ihm nicht passt.

schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Trotz Einlauf keinen Stuhlgang, brauche Rat

Beitragvon schipsi65 » 04.07.2017 12:19

Hallöchen Bonny,

mein Kater Toby hatte sein Leben lang breiigen bis dünnen Stuhl, auch die Analdrüsen wurden öfters geleert. Allergiefutter hatte nichts genutzt, er nahm dabei ab. Ich hatte ihn dann das Futter gegeben, was er wollte, er nahm wieder zu.
Dann hatte ich mich über Horvi informiert, dies hat ihm geholfen sich zu stabilisieren. Er hatte wieder einmal eine Krebsgeschwulst an der rechten Leiste. Diese wurde vor 4 Jahren schon einmal erfolgreich operiert. Durch seinen Durchfall hatte er aber Anfang des Jahres 2 Kilo abgenommen, er wog nur noch 3 Kilo. Durch Horvi habe ich ihn wieder aufgepäppelt. Dann hatte ich Horvi C 33 bestellt, dies wird in der Geriatrie und bei Darmbeschwerden eingesetzt. Der Krebs in der Leiste hatte sich zurück gebildet, aber er kam leider wieder als Zungentumor. Also wars das mit Horvi C 33, ich musste ihn einschläfern lassen, ansonsten wäre er verhungert od. auch verdurstet. Er hatte sich so schön stabilisiert und auch wieder zugenommen, auch der Stuhl wurde etwas fester. Toby wurde 13 Jahre.
Ich hoffe, dass dein kleiner Kater sich wieder etwas fängt, damit du noch viele Jahre mit ihm verbringen kannst.
Solltest du an Horvi Interesse haben schicke bitte eine PN.
Es grüßt dich und deine Fellnasen vielmals

Ilona (schipsi65) :s2465:

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Trotz Einlauf keinen Stuhlgang, brauche Rat

Beitragvon Bonny » 12.08.2017 10:55

habe eine PN geschrieben.
Ja, mein Kater mag das andere Futter auch nicht und nimmt ab. Aber wenn er sein altes Futter grüßt hat er wieder Durchfall also ist es ein ewiger Kreislauf. WS kann ich ihm geben, dass er das Futter frisst ? Oder etwas zusätzlich womit er sein altes Futter besser verträgt und verwertet ?



Zurück zu „Erkrankungen der Verdauungsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast