Heute ziehen neue Pflegis ein...

Vermisste Katzen, aktuelle Tierschutz-Aktionen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon Felinae » 25.01.2017 20:12

Ich werde definitiv für Mensch' und Katze die Daumen drücken.

Ich find' es so schlimm, dass ihr so on Wohnungsnot seit.
Wir haben ja vier Katzen und wir sichen hier schon ewig nach einer Wohnung mit Garten. Das ist hier fast unbezahlbar :? Wenn ich mir vorstelle wir wären gezwungen auszusiehen... das würde mir die Kehle zuschnüren..


Es wäre ja toll, wenn das klappt mit dem Platz für die zwei Schnuckelchen. So lieb' wie Du sie hast, mit ihnen umziehen... das würde die Sache erheblich schwieriger machen.


HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 368
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon HelftMerle » 28.01.2017 22:55

Frodo und Samu sind gut in ihrem Zuhause angekommen. Frodolein erkundet schon, Samu hat es vorgezogen vorerst mal noch nicht die Box zu verlassen. Aber Leckerlies gi gen schon rein ;)

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16982
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon hildchen » 28.01.2017 23:11

Na, wenn Leckerchen den Weg bahnen, geht auch bald alles andere.
Ich wünsche den beiden ein glückliches langes Leben in ihrem neuen Zuhause! :love: :love:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon Felinae » 29.01.2017 14:10

Ach Nadine, es ist toll das Du für die zwei ein so achönes Zuhause gefunden hast, aber es ost auch traurig.

Traurig weil Dir die zwei natürloch auch ans Herz gewachsen sind und traurig, weil es warscheinlich für eine lange Zeit die letzten Pfleglinge seien werden die Du wirst aufnehmen können.

Ich hoffe die neuen Katzeneltern werden Dir on regelmässigen Abständen berichten wie es mit den zwei läuft, so das Dein Abschiedsschmerz ein wenig gelindert wird.

Und nach wie vor, drücke ich Dir ganz fest die Daumen, dass ihr bald eine geeignete und bezahlbare Wohnung findet, in der Du auch die Möglichkeit hast, Pflegeplätze an zu bieten.

HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 368
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon HelftMerle » 31.01.2017 13:02

ZumIndest für den einen Verein, der Baghira und Alaine übernommen hatte, bin ich nicht traurig dass ich keine Pflegis mehr nehmen kann...
Bin auf 180... als Baghira 4 Wochen im neuen Zuhause war hatge er ja ne Rückfall, hustete und Lungenödem. Der Verein sagte zu nen Spendenaufruf zu machen, weil das Mädel auf einen Schlag mal 600€ TA kosten hatte... ich hab auch nen Aufruf verfasst und an den Verein geschickt mit bitte ihn zu veröffentlichen.... bis heute... ist das NICHT geschen... ich könnte erbrechen.... ich weiß gar nicht wie ich die Besitzerin noch vertrösten soll ( sie fragt nie von sich aus, aber es wurde ihr ja versprochen.... :()
Ich könnte soooo erbrechen... echt...
Sie hat mir gestern auf auf AB gesprochen dass sie Zähne hat rontge lassen und BB gemacht hat, was sie auf ihre kosten macht, ich trau mich gar nicht zurück zu rufen... :(

Auf mein erneutes Nachfragen bzgl Spendenaufruf kam noch nichts vom Verein. Für mich hat das die Ko sequenz, dass ich überlege dort auszutreten wieder.... ich kann so nicht arbeite . Von Fellchen in Not kenn ich das gar nicht... die sind immer für ihre kranken Fellnasen da und müssen auch um jeden Cent kämpfen.... :(
Gsd hab ich Merle bei denen und nicht bei dem anderen...

Was unsere Wohnsituation angeht... wir warten auf Antwort für ein leer stehendes Haus, das die letzten Jahre nur für ein paar Übernachtungengenutzt wurde.... ich hoffe, hoffe, hoffe es klappt.... ;)

Immerhin die Pupsies haben sich gut eingelebt ;)


Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22060
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon Räubertochter » 31.01.2017 14:55

Guck mal bei Facebook, da gibt es eine Gruppe Katzenkrankheiten und ihre Lösungen.
Hin und wieder werden da auch sehr erfolgreich Spendenaufrufe gestartet.

Drücke die daumen!
Gruß Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon Felinae » 31.01.2017 20:32

Wie übel Nadine, da würde ich mich auch fremdschämen, auch wenn Du grad mal gar nicht's dafür kannst.

Ganz ehrlich dieser Verein scheint völlig überfordert mit dem zu sein, was er sich auf seine Fahnen geschrieben hat.

Es tut mir so leid auch für Dich. Mir wäre es auch mega unangenehm der neuen Katzenmutti gegenüber.


Wenigstens klingt das mit dem Haus ganz grosse klasse.
Ich drücke Euch ganz mega doll die Daumen :s1958:

HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 368
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon HelftMerle » 07.02.2017 15:34

Hier mal ein paar ganz erfreuliche Fotos... hach... ich hatte Pipi in den Augen.
Hab sie ja hier nie kuschelnd gesehen... aber jetzt haben sie mir bestätigt, daß es absolut richtig war, sie nie zu trennen :-)








Alle sind happy :-)

Naja, von Baghira... der frisst momentan wieder eher schlecht als recht.... und bals sind es wieder 4 Wochen, wir hoffen nicht, daß es zu einem weiteren Husten und Lungenödem kommt.... :-(

Der Verein vertröstet mich nach wie vor... immer auf morgen... morgen kommt der Spendenaufruf... morgen.. das kam dazwischen und jenes.. und immernoch nix getan... :-( Und dann heißt es ja noch lange nicht, daß auch Geld rein kommt.
Besitzer ist mittlerweile auch pessimistisch, und macht sich Sorgen, ob er die Kosten stämmen kann, wenn nochmal was ist... :-(

Ich mag gerade echt nimmer... weil ich nix tun kann....

Das waren definitiv die letzten Pflegis über den Verein.... ich kenn das so nicht, und arbeite so auch normal nicht... :-(

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16982
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon hildchen » 07.02.2017 16:08

Der Text gefällt mir jetzt nicht - aber die Fotos sind einfach herrlich! :love: :love:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon Felinae » 07.02.2017 18:28

Die Bilder von den Beiden zaubern mir ein Lächeln auf die Seele. Da kann man doch nur sagen, gut gemacht Nadine, wieder zwei Fällchen zu ihrem Glück verholfen.

Dieser Verein über den Baghira gelaufen ist... der dagegen sollte wirklich für Dich Geschichte sein. Dieses Verhalten ist einfach mies. Wenn sie es nicht tragen können, sollten sie das wenigstens ehrlich sagen und nicht Baghiras neue Besitzer und damit auch Dich so hängen lassen.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22060
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon Räubertochter » 07.02.2017 18:53

Zauberhafte Fotos, da geht einem das Herz auf :love: :kiss:

Was Baghira betrifft, gibt es denn da keinen anderen Weg? Sowas muss doch zu regeln sein.Da bekommt man doch schon graue Haare beim Lesen :?
Kann ich irgendwie Helfen??

Viele Grüße
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 368
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon HelftMerle » 08.02.2017 13:58

Ich war jetzt so frei, und hab einfach auf FB einen Hilferuf für Baghira verfasst... und hab auch eine kleine Idee... was ich basteln könnte. um dem kleinen Mann und Dosi etwas unter die Arme zu greifen....

Und zwar hab ich für die Modellbahn von meinem Schatz ein paar Häuschen gebaut... nunja, da dachte ich, ich könnte ja anbieten, Häuser von Foris nach zu bauen (wird wohl nicht ganz Maßstabsgetreu, aber man wird das eigene Mini Haus erkennen können ;-) )

Hier Beispiele von Bauernhäusern, die ich schon selber gebastelt habe ;-)




Falls jemand Interesse haben sollte, schickt mir Fotos von eurem Haus, und ich gucke ob ich es realisiert bekomme. Ich brauch ca 5 Tage für ein Häuschen, und wenns fertig ist, würde ich Bilder zeigen, und ihr könnt entscheiden was es euch "Wert" ist. Das Geld käme dann Baghira zu Gute :-)

Nur so eine kleine Idee...

HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 368
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon HelftMerle » 18.02.2017 12:01

Ach mensch-.... wenn ich nicht in dieser oberbeschissenen Wohnsituation wäre, würde ich direkt über meinen Schatten springen, und neuen Pflegis zusagen....

Normalerweise nehme ich ja nur deutsche Notfälle... aber dieses Schicksal, und vor allem dieses Foto, mit den Miezen auf ihrem abgebrannten Kratzbaum, hat sich so in meine Seele gebrannt... :-(

http://www.animal-hope-and-liberty.de/w ... armata.jpg

Ich habe schon angefragt bzgl Sammelstelle, ich könnte noch nen Kratzbaum, Katzenklo und Laken entbehren...

Ach man... das ist soo schlimm.... das geht mir so ans Herz... :-( Und die Maus ganz oben... ach mensch... mitten ins Herz... :-(

HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 368
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon HelftMerle » 23.02.2017 16:38

Soll es wirklich sowas wie Wunder oder eine höhere Macht geben?!

Ich glaube es noch nicht so ganz.. aaaber... ich hatte doch eben das allererste, wirklich viel Versprechende Telefonat mit einer Interessentin für Merle, wo tatsächlich alles passen zu scheint...

Eigenes Häuschen am Feldrand,keine Hunde, keine Kinder, extra Zimmer, 8 Katzen, alles Notfelle, alle unterschiedliche Charaktere, von alt bis älter... haben immer die Möglichkeit nach draußen zu gehen.. joa... und Merle hätte alle Zeit der Welt in ihrem Zimmerchen sich an die Gegebenheiten und anderen Katzen zu gewöhnen, könnte später auch reni und raus wie sie will... wenns klappt gut, wenn nicht darf sie eben in ihrem Zimmerchen bleiben... alles kann nichts muß... und es sind nur 80 km von mir weg :)
Sie schleicht schon länger um die Anzeige herum, hat sich laaange ihre Gedanken gemacht und hin und her überlegt...


Ich muß Tanja von Kummerkatze mal anschreiben ob sie meint, man sollte vor Umzug mit der Clomicalm Therapie anfangen, damit gleich eine Basis geschaffen wird und Merle ohne ihren Streßschub ganz gechillt im neuen Zuhause ankommen kann, und die neue Besitzerin dann darauf aufbauen kann und dann wieder ausschleichen lassen. Müssen auch mal nen Tierarzt suchen, der mit Clomicalm arbeitet.. bei uns in der TK haben sie da leider keine Ahnung von...

Hach man... das wäre zu (sorry) geil wenn das klappen sollte... wenn Merle bei mir nicht die 2 Jahre voll machen würden...

Sie weiß noch nicht, ob sie den Kennenlern Besuch dieses WE schon packt, aber nächstes WE auf jeden Fall... aber nicht schlimm... auf die paar Tage mehr kommts auch nicht mehr an...
Und wenns dann zusagt werde ich wohl vorab mal rüber fahren ohne Merle, ist ja nicht soo weit, und dann ggf Merle hin bringen, wenns denn passt.. :)
Oder ich frage eine liebe Bekannte die dort wohnt und auch schon jahrelange Katzen PS ist.. um die Lage abzuchecken reicht das ja :)

Ach man... drückt alles was ihr habt für Merlchen... und dass es passt und klappt, und sie vielleicht wirklich die Chance bekommt, auf ein normales Leben....

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16982
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Heute ziehen neue Pflegis ein...

Beitragvon hildchen » 23.02.2017 16:45

Das hört sich ja wirklich wunder-bar an! Ich würde mich so für Merle freuen, drum drück ich hier alles Verfügbare!
Und Mariechen schaut mir gerade über die Schulter und schnurrt - sie hat mitgelesen und wünscht Merle auch viel Glück! :love:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.



Zurück zu „Notfälle & Katzen-Tierschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste