Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Vorbereitung und Nachbehandlung von Operationen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Operation und Narkose bei Katzen
Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Mary51 » 28.06.2016 17:47

Ihr Lieben...wir sind total fertig...unsere kleine Fundkatze Louisa sollte gestern kastriert werden,sie hatte sich gut erholt u.war auch schon geimpft worden.So wie die TÄ berichtete,hat die kleine Maus wohl direkt nach der Narkosespritze einen Krampfanfall bekommen,aus dem sie nicht mehr herausgeholt werden konnte. :cry: Sie war etwa 8-9 Monate alt...wir können es noch garnicht begreifen,das die kleine Louisa nicht mehr lebt.Die TÄ war auch völlig fertig...das wäre ihr in all ihren Praxisjahren noch nie passiert.Jetzt hatte ich hier gerade im Forum gelesen,das Maskenkatzen wohl sehr empfindlich sind,was Narkosen betrifft.War unsere Kleine vielleicht eine Maskenkatze...?Wir sind echt fassungslos...u.nur noch am weinen... :cry: :cry:
Bild
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17054
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Unsere kleine Louisa ist gestern nach der Narkosespritze verstorben.

Beitragvon hildchen » 28.06.2016 18:06

Liebe Mary, es tut mir unendlich leid für die Kleine! Es heißt ja "Jung stirbt wen die Götter lieben" - gewiß wollten die Engel dieses entzückende Wesen auf dem Schoß haben. :cry:
Aber eine Maskenkatze ist sie gewiß nicht, das sind die Pointkatzen wie Siam, Birma usw. die im Gesicht eine dunkle Maskenzeichnung haben, so schaut Louisa ja nun gar nicht aus. Niemand hat es ahnen können, dass das pasieren würde.
Lass Dich virtuell lieb drücken!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7353
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Unsere kleine Louisa ist gestern nach der Narkosespritze verstorben.

Beitragvon sabina » 28.06.2016 21:13

liebe Mary
wie schrecklich! :cry:
es tut mir unendlich leid. ein ganz kleiner trost ist wohl nur, dass sie gar nichts gespürt hat.
ein maskenkatzi ist z.b. dein Henry (also der schwarz-weisse in deinem Avatar), auch Morpheus und Aragon haben diese Maske.
aber die kleine louisa ist keine. ich kann mir nur vorstellen, dass sie unerkannt eine Krankheit hatte, z.b. einen Herzfehler oder evtl. Neigung zu Epilepsie.
ganz generell empfehle ich immer inhalationsnarkosen. aber nicht jeder ta macht das und auch da wäre man machtlos bei einer unerkannten Vorbelastung.
mir bleibt nichts, als dir viel kraft und trost zu wünschen, um diesen schrecklichen und unerwarteten verlust verschmerzen zu können.
kleine louisa, gute reise :( du wirst in den herzen deiner Familie immer weiterleben.
traurige grüsse
sabina
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Mary51 » 29.06.2016 16:27

Vielen Dank für eure lieben u.tröstenden Worte,liebes Hildchen u.liebe Sabina.Etwas erleichtert bin ich jetzt schon,das unsere süsse Louisi keine Maskenkatze war...sonst hätte ich mir dolle Vorwürfe gemacht,das ich mich nicht besser informiert hatte.Begreifen können mein Mann u.ich es immer noch,das die kleine Maus nicht mehr da ist.Das ist alles so furchtbar traurig...die Kleine fing doch gerade erst an mit "leben".
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Hollyleaf » 30.06.2016 00:39

Es tut mir sehr sehr leid :cry: :cry:


Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon mary1katze » 05.07.2016 13:41

Das tut mir auch unendlich leid für Euch und die kleine Louisa :s2024:

Wünsche Euch ganz viel Kraft!!
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3242
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Sanoi » 06.07.2016 10:03

Mein Beileid :(
Bei uns ist bisher immer alles gut gelaufen, aber meine Schwester hat durch die Kastration ihren Kater damals verloren (6 Monate alt Feliks).
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Mary51 » 06.07.2016 18:03

Vielen Dank für euer Beileid...so langsam kommt es bei uns an,das Louisa nicht mehr bei uns ist. :cry: :cry: Mein Mann sieht sie immer noch überall u.ihr Katzenkumpel Horsti sucht u.ruft auch noch nach Louisi.Mein Mann konnte das nicht mehr ertragen u.hat sich gestern ein kleines Katzenbaby von einem Pferdehof bei uns in der Nähe geholt.Sie war übrig geblieben,wurde nicht abgeholt...ist auch 3-farbig u.heißt Finchen.Noch sitzt das kleine Finchen verschüchtert hinterm Wohnzimmersofa,aber essen,trinken u.ihr Katzenclo hat sie schon besucht.Und sie schaut auch schon vorsichtig um die Ecke,wenn die Tür aufgeht.Ich hoffe,das wir so eine Tragödie nicht noch einmal erleben müssen... :roll:die kleine Louisa wird für immer einen ganz festen Platz in unserem Herzen haben. :cry: :cry:
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17054
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon hildchen » 06.07.2016 18:26

Keine Katze lässt sich durch eine andere ersetzen, aber jede, die über die Regenbogenbrücke geht, hinterlässt laut "Testament einer Katze" einen schönen Platz in einem liebevollen Zuhause. Und natürlich hinterlässt sie auch eine schmerzhafte Lücke bei ihren Menschen. Ich kann Deinen Mann gut verstehen, es ist seine Art, auf den Verlust zu reagieren - und für Finchen ist es ein Segen.
Die Katze meines Bruders hieß auch Finchen, und sie war ein ganz besonderer Schatz. Wenn Euer kleines Finchen auch nur ein bisschen so ist, dann habt Ihr eine ganz wundervolle Katze. Und eine Glückskatze ist sie ja auch. Möge sie Glück haben und bringen! Louisa wird bestimmt ihr Schutzengel sein. Ich wünsche ihr ein langes, glückliches und gesundes Leben.
Und der Horsti wird sie bestimmt auch bald liebhaben.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2222
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Dieter » 06.07.2016 20:03

Das so ein schöner Anfang so traurig endet.
Kaum fassbar.
Fühle mit Dir und wünsche viel Kraft alles zu überstehen.
Komm gut an kleine Louisa und grüße unsere Sternchen.Bild

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3242
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Sanoi » 07.07.2016 07:05

Glaube mir du wirst sie nie vergessen.
Choco ist 2012 gegangen und bis heute wohnt sie in uns und natürlich wird deine Kleene auch in dir wohnen :)
Katzen sind wie Menschen, einzigartig im Charakter.
Wir sehen in Noe immer wieder Ähnlichkeiten, aber auch Dinge, die Choco nie getan hätte und das erinnert uns zusätlich an sie.
Ich hoffe das die Kleine euch helfen wird über den Verlust etwas besser hinwegzukommen...
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Katzelotte » 07.07.2016 20:31

Mary, es tut mir sehr leid. :cry:

Mein herzlichstes Beileid.

Ich konnte leider nicht früher schreiben. Es ging einfach nicht.

Drücke dich tröstend.

Vielleicht toben Louisa und Mogli gemeinsam durchs RBL. Er konnte noch nie hübschen Mädels widerstehen.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Mary51 » 07.07.2016 22:05

Ich danke euch sehr für eure lieben Worte,nein..vergessen werde ich Louisa nie,sie war wirklich ein ganz besonderes Kätzchen u.hat im Sturm unsere Herzen erobert.Heute war wieder ein dunkler Tag bei mir...ständig liefen mir die Tränen u.ich habe ständig an die kleine Maus denken müssen. :cry: :cry: Natürlich haben wir jetzt das kleine Finchen,sie ist auch sehr süss u.ich durfte sie sogar schon ganz kurz streicheln,aber irgendwie sträubt sich auch etwas in mir.Ich hätte mir nicht so schnell ein neues Kätzchen geholt,ich merke,ich bin noch lange nicht mit meiner Trauer über`s Louischen fertig.Mein Mann konnte wohl nicht anders...es hat es nicht mehr ausgehalten..den Schmerz u.auch die Traurigkeit von dem kleinen Horsti.Aber man kann doch ein Lebewesen nicht so einfach durch ein anderes ersetzen,oder? Das kleine Finchen soll natürlich unter meinem Schmerz nicht leiden,die Kleine kann ja nun überhaupt nichts dafür u.sie wird sicher bald genauso bezaubernd sein,wie mein kleines Louischen.... :cry: :cry: Es ist schrecklich ein geliebtes Tier zu verlieren... :cry:
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon mary1katze » 08.07.2016 05:45

Ach Mary, ich kann Dich so gut verstehen :( Es wird lange dauern, aber es wird mit der Zeit ein bisschen leichter, glaub mir. Meine Luna ist letztes Jahr am 19. Februar verstorben und ich muss noch heute oft ganz bitterlich weinen, weil ich sie so vermisse. Aber es wird besser :s1958:

Das kleine Finchen wird bestimmt nach einiger Zeit Dein Herz erreichen. Jeder geht anders mit der Trauer um, Dein Mann so und Du halt anders. Und kein Tier ist ersetzbar, jedes ist einzigartig. Für Finchen war es ein grosser Glücksfall, dass Dein Mann so handelte, so hat sie eine Chance auf ein wunderschönes Leben bei Euch und geliebt zu werden. Ich wünsche Euch alles Gute für den kleinen Sonnenschein :s2445:
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
Finalein
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 13.04.2013 14:09
Vorname: Lia
Geschlecht: weiblich

Re: Louisa nach der Narkosespritze verstorben

Beitragvon Finalein » 11.07.2016 13:32

Hallo Mary,
es ist schlimm, sehr schlimm, wenn das Kätzchen plötzlich verstirbt. Und die Trauer wird bleiben, eine Zeitlang zumindestens.
Als unser Bommel starb, blieb Fine zurück und wir haben auch relativ schnell eine andere Katze dazu geholt.
Wir haben nicht aufgehört zu trauern,weil Tammy nun mal nicht Bommel war, aber sie hat uns geholfen über die Trauerzeit
und war doch ganz anders. Dein Mann konnte mit dem Verlust vielleicht nicht umgehen, er wird sicher auch trauern.
Aber da Finchen jetzt auch Aufmerksamkeit braucht, kann man nicht nur trauern.
Du kannst trauern, das ist auch wichtig, aber Du darfst Dich auch auf Finchen einlassen und somit für Minuten vergessen, welch ein
Verlust grad da ist.
Ich wünsche Dir viel Kraft über den Verlust hinweg zu kommen. Und trotzdem auch Freude für Finchen und das entdecken, wie sie ist.
Traurige Grüße
Lia
Bild
Liebe Grüße von den Fellnasen Mika, Shani, Finchen und Dosi Lia



Zurück zu „Operation und Narkose“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste