Pelle beim Zahnarzt

Zahnerkrankungen, Maul, Ohren, Augen, Gehirn- und Nervensystem (z.B. Anfallsleiden)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen des Kopfes bei Katzen
Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7553
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Khitomer » 05.10.2017 16:55

Ich hab einen Termin für nächsten Mittwoch gemacht - früher geht ja nicht, wegen dem Blutverdünner, den er bekommt. Der muss ca 7 Tage vor einer OP abgesetzt werden. Inzwischen bekommt er Schmerzmittel, was ihm gut hilft.

Ich hab gelesen, dass es sein kann, wenn nicht nach der Zahnextraktion nochmals geröntgt wurde, dass eventuell noch Reste da sein können, die dann Probleme machen. Vielleicht ist es ja so was und nicht schon ein neuer Zahn.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7553
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Khitomer » 09.10.2017 16:47

So langsam rückt der Tag X näher - am Mittwoch haben wir den Termin beim TA. Ich ach mir so langsam Gedanken, wie ich das praktisch angehen soll. Ich hab es abgelent, Pelle morgens um 8 Uhr beim TA abzugeben. Ich hab noch nei eine Katze einfach abgegeben und bin gegangen.

Pelle hat erst um 10 Uhr Termin und ich werde auch bei ih sein, wenn er einschläft. Aber - Die Katzenbande hat ja Hunger morgens um 6, wenn wir aufgestanden sind. Wie mach ich das nur? Pelle weg sperren und die anderen füttern? dann fahr ich zur Arbeit und komme später wieder, um Pelle abzuholen. Oder alle erst füttern, wenn Pelle eingetütet und abmarsch-bereit ist? Ist aber auch schrecklich lang, vom Abendessen bis um halb 10. Aber die erste Variante ist für Pelle ziemlich gemein.

Ich überleg mich auch, wo ich Pelle parken könnte, während die anderen futtern. Im WZ ist eine Möglichkeit, aber das ist gleich angrenzend an die Küche, wo die anderen essen, da bekommt er alles mit. Das Schlafzimmer ist länger weg oder die Werkstadt. An allen drei Orten hätte ich es nicht so gerne, wenn er mit aus Frust markiert. Das Bad ist sehr klein und da müssen wir raus ind rein, da haut er ab.

Mir ist beim schreiben eine gemeine Idee gekommen. Ich könnte ihn auch raus in den Garten sperren. wenn es nicht regnet ist das vielleicht gar nicht so dumm. Was meint ihr?
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16933
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon hildchen » 09.10.2017 18:01

Und wenn er dann im Garten vor lauter Hunger eine fette Maus fängt, ist er nicht mehr nüchtern!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22041
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Räubertochter » 09.10.2017 20:03

Also, hier geht Pelle vor. Er MUSS nüchtern sein, die anderen Verhungern ja nicht. Es gibt einfach für alle ab in dem wichtigen Zeitraum nix mehr zu futtern. Du holst ihn ab, bringst ihn in die Klink und fütterst im Anschluss. In diesem Falle wäre eher die Frage, warum Du ihn nicht abgibst? Denn wenn Du ihn um 8H hinbringen kannst würde ich das tun dann kommt er auch dran, wenn es dort in den Plan passt und sie müssen nicht warten, bis ihr da seid- nur so als Idee. :?
Mir geht es genau so, wie Dir- ein ungutes Gefühl habe ich auch immer. Aber dann müsste ich ggf. bei der OP dabei sein, dann wäre ich erst richtig beruhigt. Klappt ja nur meist nicht.
Ich drücke auf jeden Fall feste die daumen für Pelle. OP Nachsorge mit Deiner THP besprochen?

Liebe Grüße
Stefanie :s2439:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7553
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Khitomer » 09.10.2017 20:27

Räubertochter hat geschrieben:warum Du ihn nicht abgibst? Denn wenn Du ihn um 8H hinbringen kannst würde ich das tun dann kommt er auch dran, wenn es dort in den Plan passt und sie müssen nicht warten, bis ihr da seid- nur so als Idee.


Pelle kommt um 10 Uhr dran. Das hat mein TA komplet im Griff. Wir kommen hin und kommen dran. Das ist schon immer so gewessen, ausser bei Rico, als ich ohne Termin als Notfall hin bin. Da mussten wir 2 Stunden warten.

Räubertochter hat geschrieben:OP Nachsorge mit Deiner THP besprochen?


Ich soll nach der OP Nux vomica geben.

Ich sehe schon, ich werde wohl die ganze Bande nicht füttern. Dann also aufstehen und das Haus fluchtartig verlassen. Dann haben die Katzen auch niemanden da zum anbetteln und legen sich schlafen. Wird aber trotzdem hart.

Danke Steffi für deinen Input.

Hildchen, bei uns im Garten gipt es nur sehr selten Mäuse. Da könnte er höchstens eine Schnecke erbeuten. Aber Steffi hat wohl recht, da müssen alle durch.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22041
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Räubertochter » 10.10.2017 15:04

Hi Khito,
gerne doch :kiss: ist ja auch keine schöne Sache, aber dann gehts Pelle hinterher besser und er hat keine Schmerzen.

Hmm einfach so Nux? Vermutlich zum schnelleren Abbau der Narkose, denke ich. Ich würde ja mit Arnica oder bellis und Staphisagria im Anschluss noch arbeiten. Damit das alles schneller heilt.

melde Dich ggf. falls Du da Hilfe brauchst!
Daumen sind gedrückT
Liebe Grüße
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7330
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon sabina » 10.10.2017 19:51

ich denk an euch!
ich bin da gleich, katzi einfach abgeben und gehen, das kann ich nicht. als morpheus operiert werden musste, blieb ich im wartezimmer, bis er fertig war.
deine flucht ist die beste variante; alle nicht füttern und du gehst, dann tun sie dir nicht so leid.
toi toi toi für meinen liebling pelle!! :kiss:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16933
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon hildchen » 10.10.2017 21:18

Ich halt Euch auch die Daumen, besonders natürlich Pelle! :kiss:

Und noch was zur Beruhigung: Katzen magern nicht innerhalb von 2 Stunden bis auf die Knochen ab, sie tun nur so! :wink:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7553
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Khitomer » 10.10.2017 21:33

Danke für die guten Gedanken. Die werden sicher ihr Werk tun.

Ich warte da aber nur, bis Pelle eingeschlafen ist und gehe dann arbeiten. Ich finde, nach einer Narkose sind Katzen immer so unruhig und beim TA in der kleinen Box mit Wärmedecke ganz gut aufgehoben.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16933
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon hildchen » 11.10.2017 14:38

Na, alles gut überstanden? :kiss:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22041
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Räubertochter » 11.10.2017 15:02

Wollte auch grad fragen?
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7553
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Khitomer » 11.10.2017 18:00

Wir sind zurück. Pelle ist noch groggy und ist bei mir auf dem Sofa, mit Transportbox.

Es wurden viele Röntgenbilder gemacht und 3 Zähne entfernt. Der TA hat mit die Bilder gezeigt. Bei den Zähnen, die letztes Mal entfernt wurden, sieht alles sehr schön aus.

Pelle hat bei manchen Zähnen FORL Typ 2, wo die Zahnwurzel durch Knochenähnliche Substanz ersetzt wird und sich komplet mit dem Knochen verbindet. Bei denen sind sonst keine Läsionen erkennbar. Der TA sagt, das sieht man bei den meisten älteren Katzen.

Steffi, ich hab ihm noch nichts gegeben, kein Nux und kein Arnica. Er ist ja noch ziemlich KO und hat noch nichts zu essen bekommen. Ich trau mich auch nicht, ihm was direkt ins Maul zu geben. Wei macht man das normalerweise und wann?
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22041
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Räubertochter » 11.10.2017 19:02

Schön, dass Ihr wieder da seid! Dass er groggy ist glaube ich sofort. Du kannst ihm das jeweilige Mittel in Wasser auflösen (1 Globulus auf 100ml) und ihm damit sanft die Lippen benetzen. Wenn Du nicht sicher bist, dass er schon perfekt abschlucken kann würde ich ihm auch nicht direkt was ins Mäulchen spritzen.
Wann hast Du ihn abgeholt und wielange dauerte die Narkose? Wenn er um 10H gleich intubiert wurde und die OP nicht lönger als 2 Std. gedauert hat, braucht er vielleicht gar kein Nux. Achte auf seine Körpertemperatur, das er nicht auskühlt. Auch wenn er die Neigung zu kühlen Plätzen haben sollte (kenne ich von Celi) sammel ihn ein. Der Kreislauf darf nicht runter gehen, dann kommt der Körper auch gut mit dem Abbau der narkose klar. Sonst gibst Du ihm späten Abend 1x Nux und morgen Arnica ( auch aufgelöst) je nach Potenz musst Du ggf. öfter wiederholen, melde Dich wenn du Hilfe braiuchst!

Sanfter Knuddler von mir & liebe Grüße
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7553
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon Khitomer » 11.10.2017 19:09

GAnz vielen Dank, Steffi. :kiss: Ich hab Pelle immer noch in seiner Transportbox. Hatte ihn vorher kurz draussen aber er schwankt noch ziemlich. Hab ihn jetzt in die Küche mit genommen - er ist sonst auch immer dort, wenn wir kochen.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7330
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Pelle beim Zahnarzt

Beitragvon sabina » 11.10.2017 19:59

gut, dass ihr es überstanden habt 8)
knutsch den pelle lieb von mir, morgen sieht die welt wieder klarer aus :love:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen



Zurück zu „Erkrankungen des Kopfes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste