Knubbel an der Seite

Krebs, Tumore, Geschwüre

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tumore und Geschwüre bei Katzen
Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Katzelotte » 24.01.2016 15:50

Tiger kann einem ja leid tun. OP gehabt, genäht worden. :(

Doch tschuldige Tiger, aber das Bild ist zum Schießen. :s1968: :s1968:

Ich freue mich, dass das Ergebnis positiv ist und wünsche weiterhin eine gute Heilung. :s2445:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Benutzeravatar
Anschke
Experte
Experte
Beiträge: 325
Registriert: 14.11.2009 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Anschke » 08.08.2016 20:45

Die OP ist gut verheilt - leider steht am Donnerstag die nächste an, das Sch****Ding ist vermutlich nachgewachsen :(

Wir hoffen das es auch diesmal nichts schlimmes ist, allerdings ist er Knubbel dieses mal zwar kleiner aber nichtmehr verschiebbar. Ich hoffe wirklich das es nur Narbengewebe ist (genau die Stelle, an der Zugenäht wurde).
Mein armer Schatz tut mir so leid, ich kann ich nichtmal knuddeln da ich für ein halbes Jahr umziehen musste :cry:
Ganz viele gedrückte Daumen wären super, vielleicht beruhigt mich das ein wenig. Schon schwer da nicht da sein zu können aber leider trennen mich von daheim gerade 800 km :?

Jemand schonmal sowas nachwachsendes gehabt? Geht das nun ewig so weiter oder hört das auch mal auf? Alle 3 Monate ne OP wäre ja nicht besonders ideal :?

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 08.08.2016 20:55

Ach Mensch, Du Arme. Wer sollte Deine Sorgen nicht nachvollziehen können.

Lipome kommen eigentlich nicht wieder an der gleichen Stelle, es sei denn es wurde doch nicht alles entfernt.

Aber vielleicht reagiert er dort auch nur auf das Faden Material. Manchmal verkapselt der Körper das anstatt es aufzulösen.

Ich drücke Dich mal ganz lieb' und ganz fest die Daumen, dass die Op gut verläuft und nichts schlimmes im Ergebnis birgt.
Zuletzt geändert von Felinae am 18.08.2016 00:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Anschke
Experte
Experte
Beiträge: 325
Registriert: 14.11.2009 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Anschke » 18.08.2016 00:15

Der TA hatte letzte Woche nur proben genommen anstatt wieder großflächig zu schneiden. Der Befund kam heute und es ist leider kein positiver :(
Würde ihn gerne hier anhängen, leider ist das bild zu groß und ich kann es mit dem handy nicht komprimieren.
Zusammenfassend steht da was von einem rezidivierenden Fibrosarkom mit geringer Metastasierungswahrscheinlichkeit das aus einer progressiven Entzündung entstanden ist.
Besprechung mit dem TA über das weitere Vorgehen ist morgen vormittag, es fällt mir jetzt noch schwerer soweit weg zu sein.
Bin ziemlich fertig, hatte so sehr gehofft das es nur was harmloses ist...
Irgendwer ne Idee wie es jetzt weiter gehen soll?
Nochmal großflächig operieren und dann das beste hoffen? Oder ihm einfach noch ein paar schöne monate machen? Er wirkt anscheinend top fit, auch die Blutwerte sind immernoch super für das doch recht hohe alter..

Sorry für den langen Text, musste mir das gerade von der Seele schreiben.

Traurige Grüße,
Anja, momentan ohne Katzis

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 18.08.2016 00:27

Au man, das tut mir so wahnsinnig leid. Ich wäre ich am Boden zerstört.

Ja was würde ich tun. Mich nach einer guten Tierklinik umhören und eine zweite Meinung einholen, glaube ich.

Ich müsste erst ein Gefühl für die Risiken und Möglichkeiten einer weiteren OP bekommen, müsste wissen wie gut die Chancen auf totale Heilung sind und ob es evtl. doch schon Metastasen gibt.

Sich gegen eine weitere Behandlung zu entscheiden ist leider genauso schwierig wie dafür.

Ich drück' Dich und wünsche Dir alle Kraft dieser Welt.


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 20.08.2016 23:28

Anschke, wie geht es Dir nach dem ersten Schock :s2039:

Benutzeravatar
Anschke
Experte
Experte
Beiträge: 325
Registriert: 14.11.2009 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Anschke » 22.08.2016 21:14

So lala. Unser TA hat sich entschieden zu operieren, am Dienstag ist er Termin, es wird so großflächig wie nur irgend möglich rausgeschnitten.
Hoffe Tiger packt das halbwegs gut und wir haben danach eine Zeit lang Ruhe vor dem Unsinn. Ach Mensch, die dritte OP innerhalb von 5 Monaten :(

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 22.08.2016 22:07

Anschke hat geschrieben:So lala. Unser TA hat sich entschieden zu operieren, am Dienstag ist er Termin, es wird so großflächig wie nur irgend möglich rausgeschnitten.
Hoffe Tiger packt das halbwegs gut und wir haben danach eine Zeit lang Ruhe vor dem Unsinn. Ach Mensch, die dritte OP innerhalb von 5 Monaten :(


Wenn ich das lese fällt es mir echt schwer die Tränen zurück zu halten. Ich schau hier dann immer auf meine Lieblinge und versetzte mich in Deine Lage.

Das ist echt so schrecklich, man liebt seine Pelzkinder doch und will ihnen nicht solche OP's abtun, aber die Chance auf Leben will man ihnen halt auch geben... :s2024:

Ich drücke Dich einfach mal ganz fest und werde bei der OP mit Dir zusammen ganz fest die Daumen drücken

:s2483:

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 25.08.2016 22:50

Anschke, jetzt sind es ja nur noch ein paar Tage bis zu der OP. Ich wollte Dich einfach wissen lassen, dass ich an Euch denke. :s1999:

Benutzeravatar
Anschke
Experte
Experte
Beiträge: 325
Registriert: 14.11.2009 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Anschke » 26.08.2016 23:09

Vielen Dank :)

Die OP war am Dienstag schon. Dem Herren geht es soweit gut, hat ne riesen Narbe und es wurde sehr viel rausgeschnitten - aber hat leider nicht gereicht :( Heute kam der Anruf vom Labor, die Schnittränder waren leider nicht Krebsfrei aber der TA hat alles rausgeholt was ging :(
Es wird also auf jeden fall wieder kommen - die Frage ist nur wann und wie agressiv.
Jetzt können wir einfach nur das beste Hoffen und meinem Schatz noch eine so schöne Zeit machen wie möglich :s2024:


Traurige Grüße,
Anja

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 26.08.2016 23:16

Anja, das tut mir so unendlich leid Bild

(Ich dachte echt Du meinst nächste Woche...)

Diese Nachricht muss Dich wie ein Hammerschlag getroffen haben. Ich mag' gar nicht viel sagen, denn Du hast es ja selber schon gesagt.
Genieße jeden Tag mit ihm.

Ich drück' Dich ganz fest und das Universum bitte ich um eines jener seltenen Wunder für Euch Bild
Zuletzt geändert von Felinae am 26.08.2016 23:56, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17055
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon hildchen » 26.08.2016 23:46

Es tut mir sehr leid, Anja! So eine große OP musste er noch mal über sich ergehen lassen und es hatihm nichts genutzt. Mach ihm noch eine wunderschöne Zeit, verwöhne ihn wo es geht - und lasse nicht zu, dass er leidet.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Miezie Maus » 27.08.2016 00:07

Ich hoffe sehr das ihr noch ein wenig Zeit miteinander verbringen könnt. Sowas ist schwer, aber ich denke er wird dir zeigen wenn es nicht mehr geht. Ich wünsche euch viel Kraft für das Kommende.
Jetzt streichel den Herren mal ganz sanft von mir. Schließlich ist die Op ja erst am Dienstag gewesen.
Wie geht es ihm denn heute 3 Tage nach der OP?
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Anschke
Experte
Experte
Beiträge: 325
Registriert: 14.11.2009 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Anschke » 27.08.2016 21:48

Vielen Dank euch, die lieben Worte helfen ein bisschen :)
Ich lasse ihn auf keinen Fall leiden, er wird mir zeigen wann er nichtmehr will. Und bis dahin dauert es hoffentlich noch lang.

Momentan ist er - trotz der OP von Dienstag - laut meiner Mama top fit, springt, schreit, schmust und jagt Mäuse. Er kriegt jeden Morgen noch ne halbe Tablette Schmerzmittel zusammen mit vielen Leckerchen. Am Donnerstag kann ich endlich nach Hause, hab am Freitag Urlaub. Da wird er dann gaaanz viel (und vorsichtig) beknuddelt :kiss: :love:

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Knubbel an der Seite

Beitragvon Felinae » 28.08.2016 04:20

Anschke hat geschrieben:Ich lasse ihn auf keinen Fall leiden, er wird mir zeigen wann er nichtmehr will. Und bis dahin dauert es hoffentlich noch lang.


Ja, genau die richtigd Einstellung. Am langen Ende weiss eh keiner wie lange ihm zur Verfügung steht.

Anschke hat geschrieben:Momentan ist er - trotz der OP von Dienstag - laut meiner Mama top fit, springt, schreit, schmust und jagt Mäuse. Er kriegt jeden Morgen noch ne halbe Tablette Schmerzmittel zusammen mit vielen Leckerchen


Ach das ist doch eine gute Nachricht. So ein tapferer kleiner Schatz. :kiss:

Anschke hat geschrieben:Am Donnerstag kann ich endlich nach Hause, hab am Freitag Urlaub. Da wird er dann gaaanz viel (und vorsichtig) beknuddelt


Dann einen wunderschönen Urlaub verwöhne Deinen kleinen Patienten und Dich auch nach Strich und Faden.



Zurück zu „Tumore und Geschwüre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste