Katze sabbert stark- Übelkeit

Informationen für den Notfall (Unfall, Vergiftung, Fremdkörper verschluckt usw.)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erste Hilfe bei Katzen
Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Katze sabbert stark- Übelkeit

Beitragvon Bonny » 31.12.2014 17:15

Hi, was kann ich außer nux vomica noch geben?
Meine Katze hat durch eine Impfunverträglichkeit starke Schmerzen, Übelkeit jnd frisst daher nicht.. Sie sabbert schon wieder total, obwohl sie bereits einige spritzen vom TA bekommen hat, welche 24h anhalten sollten.

Was kann ich ihr noch geben oder was kann ich tun?
Alle Krankheiten sind ausgeschlossen worden. Der TA sagt, sie muss diese impfungverkraften..

Habe ihr schon Notfalltropfen Tropfen gegeben

Danke


Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17519
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Katze sabbert stark- Übelkeit

Beitragvon SONJA » 31.12.2014 18:57

Oh, das ist ja heftig.

Wie lange ist denn dieser Zustand schon? Wann war die Impfung?
Was für Mittel hat sie denn gespritzt bekommen?

liebe Grüße und vor allem Gute Besserung für Deine Süße!
Sonja
...

Benutzeravatar
Bonny
Experte
Experte
Beiträge: 153
Registriert: 01.12.2006 15:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Katze sabbert stark- Übelkeit

Beitragvon Bonny » 31.12.2014 19:04

Am Montag Mittag war die Impfung. Der Kater hat alles gut überstanden nur sie hängt echt schlimm da.
War etliche Male beim TA es ist alles untersucht worden und keinen Befund.
Der Arzt meinte nur , dass es die stark mitnimmt und die da durch muss und dass das auch etwas länger dauern kann.
Sie hat Infusionen bekommen, novalgin, antihistamine gehen Übelkeit so ein Mittel .zudem noch cortison da es heute echt schlimm aussah

Aber diese ganzen Mittel haben nur wenige Stunden geholfen Unx nicht wie vom TA gesagt 24h

Und sie sitzt nur da und sabbert und schaut in eine Richtung

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17519
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Katze sabbert stark- Übelkeit

Beitragvon SONJA » 31.12.2014 19:15

Infusionen sind schon mal sehr gut, dann ist sie auf jeden Fall mit Flüssigkeit etc. versorgt.
D.h. Du warst heute nochmal beim TA, wenn ich das richtig gelesen habe? Das ist natürlich recht viel für den gesamten Organismus,
erst die Impfunverträglichkeit und dann noch die ganzen Mittel - mist.
Das sie jetzt nicht frisst, ist also nicht weiter schlimm, sie hatte ja die Infusionen und wenn einem schlecht ist, hat man ja auch gar keine Lust auf (fr)essen.

Das sabbern kann auch von dem Schmerzmittel kommen, unsere Cookie hatte das auch mal nach einer Schmerzmittel-Gabe,
da sind die Hinterbeine weggeklappt, sie ist getaumelt und hat stark gesabbert. Der Zustand hat dann ein paar Stunden angehalten,
ich glaube 5 - 6 und dann war sie wieder normal.

Hast Du einen TA-Notdienst in der Nähe, bei dem Du anrufen kannst? Die Frage ist ja, ob das jetzt eine Verschlimmerung des Zustandes ist,
oder ein normaler Verlauf - bis der Körper mit der Unverträglichkeit zurecht kommt, bzw. von den Schmerzmitteln etc.

Ich drücke fest die Daumen, dass sich der Zustand schnell stabilisiert.
...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7354
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Katze sabbert stark- Übelkeit

Beitragvon sabina » 03.01.2015 23:03

wie geht es der kleinen denn?
hat sich die symptomatik gebessert?
mag sie wieder fressen?
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen



Zurück zu „Erste Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste