Unsere Katze - gesund durch Homöoathie

Mittel und Wege parallel zur - / jenseits der Schulmedizin
Forumsregeln
Wir freuen uns auf eure Buchvorstellungen für, mit oder über die Katz´ und deren Dosenöffner.
Bitte beachtet aber auch hier die Urheberrechte und formuliert eure Rezensionen selber.
Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Unsere Katze - gesund durch Homöoathie

Beitragvon Mozart » 11.03.2011 13:56


Unsere Katze - gesund durch Homöopathie
Heilfibel eines Tierarztes
149 Seiten
Erscheinungsjahr 2005 (10. unveränderte Auflage)
Trias-Verlag


Klappentext des Buches:
Zehntausende passionierter Katzenfans vertrauen inzwischen der bewährten Heilfibel eines weiterhin anerkannten und
beliebten Tierarztes.
Dieser Band wird nicht nur Tierärzten willkommen sein, sondern auch Züchtern und interessierten Tierfreunden
den Umgang mit ihrer Katze - der "freien Mitarbeiterin" des Menschen - erleichtern.
Katzen verstehen und helfen."




Meine Bewertung
Das Buch gibt einen guten Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten bei den verschiedenen Erkrankungen.
Allerdings sollte man schon ein klein wenig Wissen über die Homöopathie haben. Krankheiten sollten
in jedem Fall vorher vom Tierarzt besprochen werden.
Nicht so gut finde ich die Nennung von Mitteln in einer Hochpotenz, denn die Verwendung gehört
immer in die Hand eines erfahrenen Homöopathen.
Der Autor weist auch darauf hin, dass man ggf. immer einen Spezialisten zu Rate ziehen sollte!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Zurück zu „Alternative Heilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste