Dosierung Horvi X44 für 3.6 Kg schwere Katze

Krebs, Tumore, Geschwüre

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Tumore und Geschwüre bei Katzen
Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22084
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Dosierung Horvi X44 für 3.6 Kg schwere Katze

Beitragvon Räubertochter » 08.01.2017 19:45

Hallo Illona,
Horvi ist als Therapie in Deutschland offiziell nicht zugelassen, d.h.Du wirst keinen Therapeuten, ob Tierarzt oder Tierheilpraktiker hier über google finden.
Horvi selber sitzt in den Niederlanden, deswegen. Die sind aber sehr nett und hilfsbereit.
Ich habe eine Kollegin, die sich sehr gut mit Hirvi auskennt. Ich bin da nicht 100% fit, dass ich Dir da gut Helfen könnte. Du kannst Horvi oral geben, aber Vorsicht es darf nicht verdünnt werden und bei Katzen mit dem Alkohol nicht unproblematisch deshalb.
Melde Dich gerne per pn, dann schicke ich Dir die Daten! In der Krebstherapie gibt es auf jeden Fall sehr gute Ergebnisse mit Horvi.

Liebe Grüße
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli


schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 28
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Dosierung Horvi X44 für 3.6 Kg schwere Katze

Beitragvon schipsi65 » 22.01.2017 16:43

Hallöchen Stefanie,

ich habe Dir schon eine Antwort zukommen lassen. Vielen Dank und ich habe mich an Frau Fischer per Email gewendet wegen der Dosierung.
Ich werde mich wieder melden.
Tschüß und einen schönen Tag noch.
Es grüßt vielmals
Ilona

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Dosierung Horvi X44 für 3.6 Kg schwere Katze

Beitragvon Felinae » 22.01.2017 16:56

Ich hab' echt überhaupt keine Ahnung von dieser Therapie. Ich würde mich freuen wenn Du hier weiter darüber berichtest.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22084
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Dosierung Horvi X44 für 3.6 Kg schwere Katze

Beitragvon Räubertochter » 22.01.2017 18:37

Hi Ilona,
hab schon gesehen :-) Gruß an Yvonne!
Und ganz viele Daumen Drücker!
Viele Grüße


Felinae,
was möchtest Du Wissen, vielleicht kann ich Licht ins Dunkle bringen :-) interessiert ja eventuell noch den ein oder ändern Suchrnden!
Liebe Grüße
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
MsJumpin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2009 16:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Süden

Re: Dosierung Horvi X44 für 3.6 Kg schwere Katze

Beitragvon MsJumpin » 24.01.2017 19:02

Suchfunktion benutzen- es gibt hier einiges über Horvi X 44 - siehe MICH
Die Katzen wohnen nicht bei uns, sondern wir bei ihnen

Grüße von Iris und der Rasselbande
Sternenkater Mau, Sternenkater Simba "the Mietz", Silva, Negri, Lilly und Pieti "das Pony"


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Dosierung Horvi X44 für 3.6 Kg schwere Katze

Beitragvon Felinae » 24.01.2017 21:21

Sobald ich Zeit habe, geh' ich mal auf die Suche. Was Katzen angeht, bin ich wie ein Schwamm der versucht alles aufzusaugen, auch wenn es im Moment GsD nicht von Nöten ist...



Zurück zu „Tumore und Geschwüre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste