Juchu, bald größere Wohnung

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Nana
Experte
Experte
Beiträge: 136
Registriert: 16.09.2006 09:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Juchu, bald größere Wohnung

Beitragvon Nana » 28.11.2006 20:32

Ich muß hier einfach mal jubeln. Im Moment wohnen wir in einer ca. 50 qm-Wohnung, und werden so Mitte Januar in eine doppelt so große Wohnung ziehen können. Das ist soooo super, weil wir nicht wesentlich mehr Miete zahlen müssen (Eltern des Freundes gehört das Haus, daher Family-Sonderpreis). Ich bin so gespannt, wie der Kater reagiert, wenn sich sein Reich so enorm vergrössert. Freufreu. Ist nur blöd, weil so ein Umzug auch immer so wahnsinnig stressig und chaotisch ist. Gott sei dank ziehen wir nur ins Nachbarhaus. So, das musste jetzt einfach mal raus...
Liebe Grüße
:lol: :lol: :lol:
Viele Grüße von Nadine mitBild & Bild Und Dodger im Herzen http://www.katzen-album.de/V007465


Benutzeravatar
Lulli
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 514
Registriert: 14.10.2006 19:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon Lulli » 29.11.2006 15:39

Viel Glück beim Umziehen! Und Gratulation!
Am besten sperrst Du Deine Katze mit seinen Sachen (Näpfchen, Katzeklo) ins Bad, bis der Umzugswagen beladen ist. Dan zieht er als Letzter um. Und in der neuen Wohnung sperrst Du ihn als erstes wieder ins Bad. So ist er der letzte, der geht und der erste, der kommt. Umziehen ist nämlich ganz schöner Stress für die Miezen.
:)
LG Lulli
Mein schöner, bester Lulli - ich werde dich immer vermissen

TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 29.11.2006 17:36

Das ist immer etwas neues, ein neues Revier :wink:
Bin damals von einer normalen Wohnung in eine Maisonette-Wohnung
gezogen. Das war umso spannender :roll:

Benutzeravatar
Nana
Experte
Experte
Beiträge: 136
Registriert: 16.09.2006 09:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitragvon Nana » 29.11.2006 20:57

Ein Mal sind wir schon umgezogen, von daher kennt er es vielleicht noch, war vor 2 einhalb jahren, da bin ich mit den Katzen zu meinem Freund gezogen, tja, jetzt ist der Kater zwar alleine, aber es wird ihm trotzdem gefallen. Ich finde das Badezimmer so schrecklich, wir werden das Schlafzimmer wohl vorher schon ausräumen, dann kommt Katerchen mit seinem Klo und Fress-und Trinknapf und seinem Körbchen darein, bis alles drüben ist. Wenn noch gebohrt und gehämmert werden muß, machen wir das auch noch, bevor er dann geholt wird. Beim letzten Mal war er fast normal, also man konnte ihn auf jeden Fall nicht als verstört bezeichnen. Oh, ich freu mich ja schon soooooo...
Viele Grüße von Nadine mitBild & Bild Und Dodger im Herzen http://www.katzen-album.de/V007465



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste