Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Auch für Gäste einsehbar

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
Hier kann jeder seine Fotos veröffentlichen (natürlich nur jugendfreies Material), bitte achtet auf die Wahrung der Urheberrechte und vermeidet Traffic-Klau!
Maximale Bildbreite und max. Bildhöhe: 640 Pixel
Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2223
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Dieter » 04.10.2014 00:35

Liebevoll ?
Der Ansatz war aber da.


Benutzeravatar
muffyotti
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2010 23:13
Geschlecht: weiblich

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon muffyotti » 04.10.2014 10:04

auch ein schönes video,aber das könnte auch mein ottilein sein,denn mit denen kan man auch alles machen und gefallen tut ihnen das auch. :D
Bild
Liebe Grüße von Otti, Flocky-Filou & Mia-Amina und Dosi Doris
✰ Die Sternchen Muffy und Lilly-Amina stets im Herzen ✰


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Ronjasräubertochter » 04.10.2014 15:22

nein Dieter diesmal gefällt mir dein video nicht arme lady für mich schaut das so aus als ob sie angst hat :? :?
meine miezen sind auch mit unseren mädels groß geworden ,aber sowas durften meine nicht mit den miezen machen sei den sie kamen von selber und wollten in die tragetasche vom puppenwagen oder wollten sich zudecken lassen !
so nun hab ich auch mal was gesagt wenn mir was nicht so passt :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Biene » 04.10.2014 15:47

Ich wär da auch dazwischen, das letzte Video sah ganz schön grob aus.

Wir (ich + Geschwister) sind mit Tieren groß geworden, aber wir hatten immer Regeln wie man mit Tieren spielt/umgeht.

Gerade in dem Alter ist es doch total wichtig, den richtigen respektvollen Umgang mit Lebewesen zu lernen :-) Die kleine süße Maus in dem Video weiß es halt nicht besser. Meiner Erfahrung nach, lassen sich das die meisten Kinder aber doch ganz gut erklären/zeigen.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Katzelotte » 04.10.2014 19:31

Tiere sind kein Spielzeug.

Das Video gefällt mir auch nicht. :(
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2223
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Dieter » 04.10.2014 21:28

Ich der Tiere nicht in Watte packt, lasse auch das Tier entscheiden wann was für sie zu viel ist,wäre dazwischen gegangen wenn Lady nur einen Mucks getan hätte.
Wäre es ihr zufiel gewesen hatte sie alle chancen das weite zu suchen.
Ich war selber überrascht wie sie sich verhielt.

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Katzelotte » 06.10.2014 09:00

Dieter hat geschrieben:Ich der Tiere nicht in Watte packt, lasse auch das Tier entscheiden wann was für sie zu viel ist,wäre dazwischen gegangen wenn Lady nur einen Mucks getan hätte


Das glaube ich dir aufs Wort. :D

Ich finde nur, dass man Kindern schon recht früh erklären kann, dass Tiere nicht wie Puppen zu behandeln sind.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2223
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Dieter » 06.10.2014 16:33

Die kleine ist zweieinhalb, wie schon gesagt ich war selber überrascht das Lady sich so verhielt.
Sie hätte jeder Zeit das weite suchen können.
Wenn meine Frau sie ungünstig nimmt mautzt sie und versucht davon zu kommen.
Man glaubt sein Tier zu kennen und trotzdem erstaunt sie ein immer wieder!
Sie haben selber eine Katze die macht um die drei, sie hat noch zwei Brüder 4 und 7 Jahre alt einen großen Bogen.
Nur ich noch nicht einmal die Eltern dürfen sie hoch nehmen.
Habe natürlich einige Zeit gebraucht ihr vertrauen zu gewinnen.
Die Videos entstanden rein spontan, es war keine Zeit erzieherisch tätig zu werden.
Es sieht aus wie spielen mag es auch sein, sie hat wenigstens wie ich es von anderen Kindern kenne nicht versucht an den Pfoten und Schwanz zu ziehen.
Beim nächsten mal weiß ich wie Lady reagiert und werde garantiert anders reagieren.

Benutzeravatar
Finalein
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 13.04.2013 14:09
Vorname: Lia
Geschlecht: weiblich

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Finalein » 11.10.2014 14:16

Ich war ja auch ein bißchen , tja, wie soll ich sagen? Nicht angetan?

Aber ich muß Dieter auch recht geben, wenn es Katzen zuviel wird, dann hauen sie ab. Meistens jedenfalls.
Ich denke, bei Schwanzziehen hätte Dieter sicher eingegriffen.

Eigentlich fand ich ja, daß Lady sehr viel Geduld hat.
Bild
Liebe Grüße von den Fellnasen Mika, Shani, Finchen und Dosi Lia

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Mozart » 11.10.2014 15:44

Ich komme erst heute dazu die Bilder und die Videos mit Lady, Tabea mir anzuschauen.

Ja, Ansatz zum liebenvollen ummuttern ist da. Wird in den nächsten 20 bis 30 Jahren garantiert werden.

Angst, ich weiß nicht. Ihr Ohren zeigen zwar, das es nicht wirklich ihr Ding ist. Und wahrscheinlich hat sie gedacht:
"Ach lass doch die Kleine". Tiere und Kinder kommunizieren viel besser als man denkt. Und lassen dann Sachen über sich
ergehen, da hätte ein Mensch nie eine Chance.
Und Lady, sowie so eine besondere Katze, sie nimmt es mit Gelassenheit. :wink:

Obwohl - wenn ich manches Video aus den USA sehe, was da Menschen mit Tieren alles machen :roll:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2223
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Dieter » 15.10.2014 16:28

Hallo alle samt, meine beiden haben mich mal wieder durch die Natur streifen lassen.
Bild
Ein Suchbild für Euch.
Wo bin ich?
Bild

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Miezie Maus » 15.10.2014 17:23

Sehe das Video erst jetzt. Ich find es total süß :love: Lady scheint es zwar nicht ganz zu gefallen, aber ganz doof findet sie es auch nicht. Wenn es ihr zu viel wäre hätte sie es der Kleinen schon gezeigt.
Und abhauen hätte sie auch können.
Ich hatte am We auch Besuch von 2 Kindern und wir haben zusammen das Wohnzimmer auf den Kopf gestellt, laute Musik usw. Happy hat sich unters Sofa verkrochen und ich habe ihr mehrmals den Weg gezeigt das sie auch raus darf in einen anderen Raum. Nö, da bekommt sie ja nichts mit :lol: Ihr war es dann doch lieber im Raum zu bleiben, statt nur von aussen zu zusehen.
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Mozart » 15.10.2014 20:16

Dieter hat geschrieben:Ein Suchbild für Euch.
Wo bin ich?
Bild

Hmh, ich spiele auf FB Criminal Case und denke, dass ich nicht schlecht bin beim Suchen. Aber hier, ich stehe auf dem Schlauch.
Bei dem Suchspiel auf FB da gibt es aber Tipps! :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2223
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Dieter » 15.10.2014 21:00

Am deutlichsten sieht man ihren Schwanz den sie natürlich wie fast immer hinterher gleiten lässt.

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Das etwas andere Leben einer Stubenkatze namens Lady

Beitragvon Mozart » 15.10.2014 21:05

Ich finde trotzdem nix. Wenn ich jetzt wüsste, in welchem Bereich ich suchen müsste, rechts, links, oben unten, da wäre es etwas leichter. Wenn es sonst keiner findet, ich werde morgen mal meine Kolleginnen drauf setzen. Bei Criminal-Case arbeiten wir ja auch im Team. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Öffentliche Foto-Pinnwand“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste