Hund mit nur zwei Beinen...

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Cleo
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 19.10.2005 12:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Hund mit nur zwei Beinen...

Beitragvon Cleo » 24.05.2007 12:54

Habt Ihr schon von dem Hund mit nur zwei Beinen gehört? Wegen einem Gendefekt wurde er nur mit zwei Beinen geboren. Eigentlich sollte der Hund eingeschläfert werden, aber eine Familie hat sich ihn angenommen.
Jetzt kann er auf zwei Beinen laufen und wie ein Känguru hüpfen...

Seht Euch mal das Video an:
http://www.youtube.com/watch?v=Htb9__nWE9o
Gruß vom Claus - Dem Dosenöffner von Cleo, Lilu und Ronja
Bild


Benutzeravatar
Lisa - Rocky
Experte
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 24.04.2007 09:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Lisa - Rocky » 24.05.2007 12:59

:shock: sieht ja schon lustig aus, obwohl es einem auch leid tun kann ... aber toll das Menschen ihm ein Leben geboten haben ... finde er macht sich ganz gut so :wink:
BildBildBild BildBild
Bild
Bild Bild "deine Katze liebt dich auch dann noch, wenn es kein anderer mehr tut" BildBild

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 24.05.2007 13:03

:shock: och mensch , der arme ! Also ich konnte es mir gar nicht zu Ende ansehen, obwohl er damit anscheinend gut leben kann. Arme Maus :cry: !

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 24.05.2007 13:03

Hmmmm.... ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich davon halten soll :roll:
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 24.05.2007 13:06

:shock: :shock: Der läuft ja wirklich auf zwei Beinen.
Oh man, das Kerlchen tut mir ehrlich gesagt voll leid :( :(
Aber schön das er ne Familie hat die ihn liebt.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 24.05.2007 13:26

Ich hab sowas mal gesehen da hat der Hund ein Scateboard (kein Sch*)
bekommen wo er dann eben mit dem Oberkörper drauf lag...
Der hat sich super fortbewegt damit...

Menschen haben manchmal gar keine Beine und kommen klar ...

Weiß nich ob das auch für Tiere gilt...aber wenn die agil sind und Lebensfreude haben...was spricht dann dagegen ?
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 24.05.2007 13:39

Shy Lee hat geschrieben:Hmmmm.... ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich davon halten soll :roll:


Genau meine Gedanken als ich das sah.

Aber wie schon jemand unter dem Video schrieb: wie lange kann das so gut gehn,die Gelenke der Hinterbeine arbeiten anders,das Gewicht...usw.

Aber dem Hund scheint es wohl wirklich soweit gut zu gehen,wenn sich das mal ändert würde ich ihn erlösen :(
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 24.05.2007 15:53

bienes-night hat geschrieben::shock: :shock: Der läuft ja wirklich auf zwei Beinen.
Oh man, das Kerlchen tut mir ehrlich gesagt voll leid :( :(
Aber schön das er ne Familie hat die ihn liebt.


Dito... :cry: :cry: :cry:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2278
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Beitragvon purraghlas » 25.05.2007 09:18

Der Hund wird mit Sicherheit Gelenk- und Wirbelsäulenschäden bekommen.

Was mich an dem Video sört, ist daß sie nicht gezeigt haben, wie der Hund sich "hinlegt". Der kann ja wohl ohne Hilfe nicht aufstehen und sich hinlegen bzw. fällt er einfach hin.

Ich finde das Tierquälerei, da der Hund keine normale Bewegung ausführen und keinen normalen Spieltrieb ausleben kann.
Zum Thema Lebensfreude: Er muß ja laufen, sonst fällt er hin.

Ich sehe das sehr, sehr kritisch. :?
Ute

Schmusakatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1507
Registriert: 20.05.2007 17:11
Geschlecht: weiblich

Hallo

Beitragvon Schmusakatze » 25.05.2007 14:25

:cry: Ist das schlimm :cry:
der arme ich hoffe das er gut damit zurecht kommt das er nur 2 beine hat der tut mir echt leid ..

Lg Jessica

Benutzeravatar
Aleshanee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2212
Registriert: 12.05.2007 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruschberg

Beitragvon Aleshanee » 25.05.2007 15:41

Naja es gibt halt solche menschen,die haben bei allem was zu meckern,der eine hat eine zu laute stimme,bei dem sich ein tier eigentlich nicht wohl fühlen kann usw.Aber wenn der Hund sich doch so wohlb fühlt,dann lasst ihn doch oder würdet ihr,wenn ihr ein Baby bekommen würdet,mit einem Gendefekt,sich aber wohl fühlt auch so reden?Vielleich schreiben jetzt einige,das mann das nicht vergleichen kann,aber Gott sei Dank gibt es menschen,wie die,die diesem armen Würmchen ein zuhause gegeben haben.Menschen wollen immer nur das makellose und perfekte man wird ja schon verurteilt,wenn man keine normfigur hat.Ich wünsche diesen menschen,die sich dem armen Geschöpf angenommen haben viele wundervolle ,glückliche Jahre mit ihrem 2 beinigen Bärchen
Es grüßen Euch Heike mit Micky, Smoke, Lisa und natürlich Kalija

Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2278
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Beitragvon purraghlas » 25.05.2007 16:20

Heike,

die Behinderung des Hundes hat bei weitem nichts mehr mit einer "Abweichung von der Normalfigur" zu tun.
Und ich möchte nicht behaupten, nur weil er auf zwei Beinen herumrennt, daß das ein Ausdruck von Lebensfreude ist. Er wird sich sicher nicht hinlegen und das Futter verweigern, dazu ist der Überlebenstrieb zu stark.
Aber wenn man das objektiv betrachtet, grenzt das schon an Tierquälerei.

Und woher willst Du beurteilen, ob sich der Hund oder das Baby mit dem Gendefekt wohlfühlen? Können sie Dir das sagen?
Ute

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 25.05.2007 16:39

@ Aleshanee: Ich glaube nicht, das die jenigen die du gemeint hast
von Makellosigkeit oder Perfektion gesprochen haben. Jedem User
ging es um die Gesundheit/Wohlbefinden des Tieres (Gelenke usw.)
Der Hund erregt einfach das Mitleid der Leute, und das man
mit so einer Behinderung an der Lebensfreude zweifelt, ist doch
ganz normal.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Aleshanee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2212
Registriert: 12.05.2007 21:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruschberg

Beitragvon Aleshanee » 25.05.2007 17:22

Das war ja klar das so viele User mich falsch verstehen,natürlich kann einem ein Tier nicht sagendas es ihm gut geht aber auch nicht das es ihm nicht gut geht oder.Tut mir wirklich leid,das ihr jetzt ein falsches Bild von mir habt aber ich liebe nichts so sehr auf der welt wie Tiere aber ich denke auch,das es bei dem armen eine lösung geben muß,mit der er glücklich alt werden kann.Vielleicht habe ich mich in meiner 1 Antwort etwas falsch ausgedrückt,aber ich habe mich über die BERICHTE "ER USER SEHR AUFGEREGT;DENN ICH KENNE BEIDE PRIVAT UND ALLE ANDERE MENSCHEN MACHEN JA SOWIESO ALLES FALSCH AUCH DANN WENN SIE BEWEISE HABEN DIE FÜR SIE SPRICHT: OH MIST WIEDER DIE HÄLFE GRO? GESCHRIEBEN:
Es grüßen Euch Heike mit Micky, Smoke, Lisa und natürlich Kalija

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 25.05.2007 17:30

Aleshanee hat geschrieben:Menschen wollen immer nur das makellose und perfekte man wird ja schon verurteilt,wenn man keine normfigur hat


Sorry, aber diese Unterstellung finde ich sowas von daneben , vor allem hier in diesem Forum :twisted: !! Hier würde jeder ein "nicht entsprechendes" Tier aufnehmen solange es Lebensfreude hat !! Ich denke , bei allen hier im Forum , steht nicht das makellose und perfekte an einem Tier an erster Stelle sondern die Liebe dazu !!



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste