Luigi ....ärgerte mich über andere Hundehalterin

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Schuggi » 01.08.2013 00:36

Du kannst beruhigt davon ausgehen das Luigi
vom Kragen keinen seelischen Schaden nimmt!!!

Er ist krank, ihm tut etwas weh, er bekommt AB
das zusätzlich seinen Teil dazu beiträgt das er erstmal
in den Seilen hängt.
Überleg mal wie es uns geht wenn wir krank sind,
dazu Schmerzen haben und Hammer Medis schlucken
müssen :wink:

Es ist absolut richtig was geschrieben wurde, Ablenkung
ist das Beste, sprichwörtlich die halbe Miete. Und Du musst
jetzt strak sein und Dein Mitleid ganz schnell zur Seite packen
es ist für Luigi überhaupt nicht förderlich. Vermittel ihm positive
Vibrations, und wenn er erstmal seine Ruhe haben möchte ist
es auch ok.

Du sagst Du hast der TÄ seine ganze Geschichte erzählt, warst
Du wieder bei einer anderen?
Natürlich muss das eine mit dem anderen nix zu tun haben,
alles kann... nix muss :roll:
und trotzdem hat Luigi nach meinem Ermessen zu oft/viele Probleme
für einen jungen Hund, und da gilt es herraus zu bekommen warum
das so ist, einfach nur Pech oder Vorbelastung, ein bunter Strauß
der Möglichkeiten.
Für mich liest es sich so als wenn Du da am Ball bleibst,
i hope so....
:s2483: für Luigi

Nachtrag:
Warum Luigi heute und vielleicht morgen nicht so gerne laufen möchte
kann Dir Dein Mann eventuell genauer erklären :wink:
Kein Scherz...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Hollyleaf » 01.08.2013 01:55

Schuggi hat geschrieben:Warum Luigi heute und vielleicht morgen nicht so gerne laufen möchte
kann Dir Dein Mann eventuell genauer erklären :wink:


Schnuggi! Bild

@Venezia Ich kann dir leider keine Tipps geben, wünsche Luigi aber schnelle Besserung. Bitte mal lieb streicheln Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Venezia » 01.08.2013 09:24

Ja es war eine andere TÄ schuggi.

Frage: würdet ihr ihn zwingen raus zu gehn?
Er macht nämlich keinerlei Anstalten von sich aus.
Liegt immer nur da......:-/
Er hat aber gefressen.....puh
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Venezia » 01.08.2013 14:47

Kleine Verbesserung zu sehen....er geht wieder an die katzenfressnäpfe.... :lol:
Allerdings seh ich ihn nicht pinkeln....
Spaziergang versuch ich erst heute Abend wieder,wenn er mit mir in den Garten geh legt er
sich nur hin. Kann es möglich sein das er vehebt?
Ich hoffe nicht....
:?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Schuggi » 01.08.2013 22:54

Luigi muss sich doch erleichtern, also wenn er
kein großes Geschäft macht kann es einen Tag
dadurch kommen das er nicht fressen möchte. Aber er
muss/sollte trinken, d.h. er muss auch pischern,
ich glaube es wäre angebracht sich auf die Suche zu machen!!!
Seine Entzündung ist im Genitalbereich, man kann/sollte nicht
komplett ausschließen das eventuell die Blase mit angegriffen
ist. Grade Bakterielle Entzündungen können ihre Tücken haben,
und je nachdem wie lange ein Tier sich damit schon rumquält
können naheliegende Regionen befallen sein.
Es ist hochgradig entzündet, das kann ganz schnell passieren
aber auch über Tage, bei diesem Wetter solltest/musst Du die offene
Wunde mit Argusaugen bewachen, das kann über Nacht zum Desaster
durch Insekten kommen, muss nicht aber kann :!:
Und Luigi muss pischern, komme was da wolle!!!
Tut mir wirklich leid aber Du musst gucken/suchen...
wenn Du bis morgen immer noch überzeugt bist das er sich
nicht erleichert (pipi) hat, dann SOFORT zum TA !!!
Hast Du denn sehen können ob er trinkt, oder über Nacht der Wassernapf
"abgenommen" hat? @Venezia das ist sehr, sehr wichtig!!!
Ach so vergessen, zwingen/zerren ist keine gute Idee...trag ihn vor die Tür auf
den Rasen wenn er patout nicht laufen kann, aber das sollte sich bis morgen
eigentlich auch bessern, er hat doch gestern Medikamente bekommen!
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Schuggi » 01.08.2013 23:07

Venezia hat geschrieben:Allerdings seh ich ihn nicht pinkeln....
Kann es möglich sein das er vehebt?
Ich hoffe nicht....
:?


Was meinst Du damit?
Du könntest ein Stück Mullbinde oder ähnlich um den "Schaft" (ganz leicht) wickeln und mit
etwas Pflaster fixieren,natürlich nicht vorne drauf, aber das ist Dir bestimmt selbst
klar, wenn er dann pischert egal wo ist das Stück Mull morgenfrüh gelblich verfärbt.
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon sabina » 01.08.2013 23:32

also zum laufen/pipi machen gehen sollte der trichter ab :wink: aber das ist ja logisch :lol:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Venezia » 02.08.2013 00:27

Ähm sabina, ne is nicht logisch für mich.
Wir lassen den trichter immer dran. Luigi versucht ja so schon an die wunde zu kommen.
Schlimm?

Er ist heut besser drauf, war vorher ne kleine Runde laufen mit mir....immerhin.
Außerdem wedelt er wieder mit dem schwänzle....ich glaube er gewöhnt sivh langsam an den trichter.
Was bleibt ihm auch übrig..... :oops:

Ich säubere die wunde nun mit callendula, habt ihr noch Tipps?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Venezia » 02.08.2013 00:29

Ach so, sorry hab ich ganz vergessen....et hat beim Gassi gehen seine Geschäfte verrichtet.....gottlob!
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Schuggi » 02.08.2013 00:44

Super :D
jetzt bin ich echt erleichtert...

theoretisch könntest Du den Trichter zum Gassi gehen
abnehmen, Du hast ihn dann ja unter Kontrolle.
Wenn der Trichter dran bleibt ist das aber nicht wirklich
tragisch, sieht man doch öfter auf der Straße das er nicht
abgenommen wird, genau wie nach einem TA Besuch wenn
es mit Trichter nach Hause geht. Könnte natürlich sein das Luigi
dann erstmal meint er könnte sich irgendwie doch noch gegen das Ungetüm
wehren, Tiere sind verdammt clever.
Wenn ein Tier sich schwer tut mit nem Trichter würde ich ihn nicht
abnehmen erstrecht nicht wenn es sich grade daran gewöhnt bzw,
gewöhnt hat und mein Mitleid verdrängen, für mich hätte Genesung
oberste Priorität. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden...
Außerdem ist die Trichterzeit irgendwann vorbei, und es wäre zu
dumm wenn sich ein Heilungsprozess in die Länge zieht weil man
gedacht hat, es würde auch ohne gehen...
und TÄ sagen nicht ohne Grund bitte dran lassen :wink:
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Venezia » 04.08.2013 13:25

Also Trichter bleibt Non Stop dran :oops:
Morgen ist Kontrolltermin.....bin gespannt....
Die Wunde sieht besser aus, was ich sehn kann....dennoch ist es recht verklebt ...aber Luigi läßt mich auch kaum ran um es zu säubern :?
Ob das nun immer noch Eiter ist oder alter Sabber vom abfließen....keine Ahnung.
AB Eingabe klappt prima.

Heute Früh ist er mir abgehauen!!! :shock: :shock: :shock:
Ich sags Euch...hab Blut und Wasser geschwitzt, gefühlte 3 Herzinfarkte bekommen....puuh.
Wir waren etwas später dran...es war schon recht heiß draußen...ich hab unsere Runde schon abgekürzt deshalb weil ich sah das es Luigi auch zu heiß war.
Er lief ohne Leine...an den Feldern entlang, wie immer eigentlich....
ich rief ihn , ca 100 m vor Straßenanfang, auch wie immer.
Er kam nicht...blieb nicht stehn, legte sich hin ...schaute....
Stand auf lief weiter auf die Straße zu.
OhOh dacht ich schon...was jetzt?
O.k. in die Gegenrichtung laufen, also zurück...damit er mir folgt.....
pahhh falsch gedacht....er stand auf und lief über die Straße...ich sah dann nur noch wie er um die Ecke bog...weg war er.

Bin dann schnell hinterher....und was glaubt Ihr wo ich ihn fand??
Er lag daheim vor der Haustüre!! Der Oberlump der!! :roll: :shock:

Danke aber sowas brauch ich nicht nochmals.
Meint Ihr ihm war zu heiß und er wollte schnell heim....dabei waren wir doch auf dem Heimweg.
Hm....oder ist das die Pubertät...wo man macht was man will sozusagen...? :roll:

Soll ich ihn aufgrund dessen nun beim nächsten Gassi gehn angeleint lassen???
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17195
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon hildchen » 04.08.2013 13:35

Ich würde ihn angeleint halten so lange, bis er aufs Wort hört, zu seiner Sicherheit.
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Schuggi » 04.08.2013 15:36

Ein Hund der NICHT hört und über Straßen läuft
gehört angeleint, ohne wenn und aber!!!
Und wenn wir 45° haben ein Hund hat zu hören,
genau wie @hildchen sagt zu seiner Sicherheit
aber auch zu der, der anderen denen er z.B. vors
Auto oder Motorrad läuft.

Ich weis ja nicht warum Luigi nicht hört, gut möglich
das er momentan nur wegen Krankheit durch den Wind ist,
aber Du musst daran arbeiten bzw. am Ball bleiben.
Irgendwann kann auch der Sexualtrieb zum tragen kommen
ist dieser ausgeprägt ggf. ab zur Kastration, das ist
wirklich keine große Sache, sollte aber nicht zu lange
aufgeschoben werden, je eher desto besser. Also lass Dir
bloß nicht einreden es könnte zu früh sein, das ist kompletter
Blödsinn.


Bei großer Hitze nur sehr kurze Gassi Gänge, dafür
2 mehr am Tag und eine große Runde spät Abends
wenn der Hund möchte.

Ich gratuliere Dir herzlich zu der Kragenkonsequenz :s2445:

Ich wünsche Euch das die TÄ morgen mit der Entwicklung zufrieden ist!

Haste gestern Hund Katze Maus gesehen???
Falls ja weist Du was ich Dir immer noch und immer wieder ans
Herz lege...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Hollyleaf » 04.08.2013 17:20

Hab euch nichts mehr hinzuzufügen :kiss:

Aber
Schuggi hat geschrieben:Kragenkonsequenz :s2445:



ist ja mal ein tolles Wort :lol:

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Luigi hat Hautprobleme (offene Wunde)

Beitragvon Venezia » 05.08.2013 17:34

Zurück vom Kontrolltermin:
TA ist nicht zufrieden :?
Die Stellen neben den Hoden sind zwar besser geworden, aber dafür gibts ne neue Stelle.....woran ich vermutlich nicht ganz unschuldig bin :( :oops:
Ich hab es ja kam geschafft ihn dort zu säubern, er ließ mich ja so gut wie nicht ran....
so lief wohl der Eiter ab, ....wurde fest, und bildete ne richtige "harte Platte".....
Diese wurde von der TÄ vorher abrasiert...und darunter kam dann eine entzündete Stelle zum vorschein...menno.
Nun müssen wir weiter 1 Woche AB geben....ich bekam eine Lösung zum drauftupfen....(wäre gut ich würde es schaffen).
Der Trichter bleibt natürlich weiter dran :?

MIST..... :(
Habt Ihr noch Tipps was ich Luigi gutes tun könnte?
Hmm...wie wäre kolloidales Silber? :?:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste