Auf den Hund gekommen...

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Auf den Hund gekommen...

Beitragvon Saavik » 26.11.2012 10:32

Wir haben seit heute eine Betreuungswau :D

Besondere Herausforderung: er ist nicht unbedingt Katzenfreund und super verwöhnt... wenns nach ihm geht, ist er den ganzen Tag zu beschmusen und zu kraulen...
Das mit den Muckels bekommen wir denk ich mal auch in den Griff... von wildem Gebell und unbändigem Zappeln beim Kennenlernen am Mittwoch sind wir jetzt schon bei zwar noch lautstarkem Gebell, aber er ist sehr schnell ruhig und kommt auch damit klar, das Katzen im gleichen Raum sind... vorhin lag er mir zu Füßen und Piepsi lag neben mir und ließ sich kraulen...

Der Knuffel heißt Rocky, ist etwas mehr als 1,5 Jahre alt und ein DoKö... u. a. Chihuahua und Yorki und nur einen Kopf größer als Caruso :lol:

Carusos erste Reaktion, als ich vorhin mit Rocky heim kam: ein Blick mit den Worten "DAS DA ist jetzt nicht dein Ernst oder?!" :lol: Sheila schaute kurz ins WoZi und dachte wohl "der schon wieder... nö, is mir zu laut, ich geh wieder pennen..." und Piepsi zeigte sich selbst beim Gebell unbeeindruckt, ganz nach dem Motto "ich lebte mit einem Schäferhund... DU halbe Portion kannst MICH doch gar nicht meinen..."
Bei allen dreien kein Fauchen oder Knurren etc - ich bin Zuversichtlich, das es klappt :roll: :lol:

Ich hab nur eine - wahrscheinlich saublöde - Frage: kann ich Rocky und die Muckels aus dem gleichen Wassernapf trinken lassen??? :s2034:
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Auf den Hund gekommen...

Beitragvon sabina » 26.11.2012 11:35

eine bellfreudige kombination hast du dir da angelacht :lol:
wenn ich hundis zu gast habe, trenne ich die wassernäpfe, denn ein hundi sabbert doch sehr da rein :wink: also einfach noch nen zusätzlichen für rocky aufstellen würde ich schon, auch wenns sicher nicht schädlich ist, wenn aus einem napf getrunken wird.
ja dann mal viel spass mit der gewöhnung an deine truppe :kiss: und lass dir nicht auf der nase rumtanzen von rocky :lol:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Auf den Hund gekommen...

Beitragvon MerleCat » 26.11.2012 11:45

Also meine Katzis,trinken IMMER mit aus dem Hundenapf :roll: obwohl sie eigenes Wasser stehen haben....wahrscheinlich glauben sie,dass Wasser vom Hund ist besser :lol:

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Auf den Hund gekommen...

Beitragvon Saavik » 26.11.2012 11:57

Im Moment haben wir ein konspiratives Verschwörungstrüppchen aus 3 Muckels im Schlafzimmer :lol:
und Wuff liegt bei uns auf der Couch und fiebt immer mal (erfolglos) nach Aufmerksamkeit, weil er die von "Mami" wohl in Hülle und Fülle bekommt...

Wasser hat er jetzt im WoZi und die Muckels im SchlaZi, damit sie sich nicht anblaffen lassen müssen...
Sehr putzig: jedesmal wenn ich "Nein" zu ihm sage kommt ein Blick nach dem Motto "aber bei Mami werd ich nicht so oft geschimpft *schnüff*" hilft ihm aber nicht, einer muss ihn ja erziehen ^^
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17193
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Auf den Hund gekommen...

Beitragvon hildchen » 26.11.2012 16:14

Wie lange soll der Wauwau denn bei Euch bleiben?
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!


Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Auf den Hund gekommen...

Beitragvon Saavik » 26.11.2012 16:50

@hildchen - Er ist ein "Betreuungsjob", d.h. täglich immer von Mo bis Fr 8h bis 18h, zunächst von unserer Seite aus auf Probe, um zu sehn, wie die Muckels damit klar kommen, bzw Rocky mit den Muckels...

Zwischenstand: Piepsi ist "ne coole Sau" und zeigt ihm die kalte Schulter, sie geht einfach ins WoZi, wenns ihr passt, hüpfte vorhin auch munter auf die Couch und Fensterbank und wieder zurück, keine 50cm von Rocky entfernt... und er hats entweder nicht mitbekommen oder bereits begonnen zu verarbeiten, das Katzen für ihn Tabu sind, auf jeden Fall hat er nicht mal gezuckt... :D
Sheila macht nichts anderes als sonst auch, nämlich pennen :lol: einziger Unterschied, sie schläft im Bett auf ihrem Platz statt in ihrem Körbchen im WoZi, wobei sie das Tagsüber immer mal macht und erst gegen Abend ins WoZi zieht, das muss also nicht zwingend mit Rocky zu tun haben...
Caruso ist eigentlich auch relativ gelassen, der hat zwar beschlossen, im Schlafzimmer statt auf der Couch zu liegen, ist aber sichtbar und lässt sich streicheln, das macht er Zuhause sonst nicht, wenn er Angst hat, sondern verkriecht sich und lässt sich auch nicht Anfassen, also zumindest im hellgrünen Bereich...
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Auf den Hund gekommen...

Beitragvon Cuilfaen » 26.11.2012 17:46

Wow, entspannte Bande hast du da! :D
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Auf den Hund gekommen...

Beitragvon Saavik » 26.11.2012 20:58

Zumindest bei tierischem Besuch, wobei es sich bei Zweibinigem auch schon gebessert hat, die Mädels sind nach kurzer Zeit mittlerweile immer sichtbar nur Caruso hat damit nach wie vor noch Probleme und kommt - je nach dem, wer da ist - mitunter erst nach einer Stunde raus... aber ich hoffe, das sich das auch wieder legt, "um die Ecke schielen" klappt inzwischen in den meisten Fällen schneller ^^

Nachdem Rocky abgeholt wurde, waren die Mädels schnell wieder aus dem Schlafzimmer draußen, Caruso hat das Papamobil genutzt und wurde mir dann gereicht, bei Marcus hat er angeblich noch nicht gezittert, bei mir schon, irgendwie denke ich im Moment, dass das "mal wieder" Show war... da durfte jemand mit Mama knuddeln und das war nicht er oder notgedrungen Piepsi und er weiß genau, das er ausgiebig getröstet wird, wenn er zittert, ist kurz darauf, als er sich wieder selbstständig vorwärts bewegt hat, völlig normal durch die Wohnung und hat in der Küche lautstark nach Futter verlangt... :lol:
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Auf den Hund gekommen...

Beitragvon Cuilfaen » 26.11.2012 21:04

so ein Schauspieler! :lol:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Auf den Hund gekommen...

Beitragvon Saavik » 27.11.2012 10:05

seit Mümmis Tod bin ich ja hypersensibel, was die Zipperlein der drei Angeht aus lauter Panik, ich könnte was übersehen und das nutzt er schamlos aus, weil er genau weiß, das ich sofort in Alarmbereitschaft bin, wenn er "schepp daliegt" oder zittert - naja, ich las mich da ja auch bereitwillig ausnutzen und so lang er "Fehler" macht und man mitbekommt, das er simuliert, ist das ja auch ok bzw genaugenommen meine eigne Schuld, weil ich ihn damit durchkommen lasse :lol:
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste