Cookie - Hautprobleme S. 4

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon Schuggi » 01.11.2012 11:12

Mit viel Glück gibt es Licht am Horizont!!!
Ich hatte ja versucht bei Futalis (Link von Mrs.Spock)
anzurufen und heute kam der Rückruf!!!
Ich wurde dann mit der TÄ verbunden und sie
sagte man könne für Cookie die eigentliche Zusammenstellung
ändern :D
Vorher vom Programm errechnet:
Rohprotein: 26,7%
Rohfett: 17,1%

und der Vorschlag heute von der TÄ
extra für Cookie (und alles ohne Getreide, und Huhn)
Rohfett: ca. 10%
Rohprotein:ca. 23%
man könnte mit dem Fett noch etwas runter
dafür würde aber Protein etwas ansteigen,
das gleiche kann man auch umgekehrt machen!

Ich bin sehr gespannt was mein TA heute dazu sagen wird.
Gestern habe ich noch mal eine andere med. Futterprobe
bekommen, aber da reagiert sie noch heftiger drauf als
auf RC Gastro...sie hat sich so doll gekratzt das sie dabei
ein paar Mal umgekippt ist, (neue Stellen, Gleichgewicht :roll: )!
Hoffentlich nickt er ab!!!

Gestern hat er mir von einem neuen Futter erzählt, das wird
aus Hühnerfedern gemacht, die werden irgendwie so aufgearbeitet
das vom "eigentlichen Huhn" nichts übrig bleibt. Ich dachte mir
fallen die Ohren ab...ich habe gesagt ist mir auch egal, er soll
etwas darüber rauskriegen b.z.w. ob es für Cookie in Frage kommen
würde! Und dann habe ich noch eine mail von einem Fori bekommen
der auf Wolfsblut (Dark Forest) hingewiesen hat, liest sich sehr vielversprechend!

Heute Nachmittag weis ich mehr...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Conny
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2012 14:16
Geschlecht: weiblich

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon Conny » 01.11.2012 19:57

Hallo Schuggi,
könnte dieses Futter passen?
Es ist aber leider auch extrem teuer.
http://www.healthfood24.com/de/Black-Marsh-Trockenfutter-fuer-Hunde-mit-Wasserbueffelfleisch-und-Kuerbis-500-g-Wolfsblut

LG Conny

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon Schuggi » 01.11.2012 23:04

@Conny
Herzlichen Dank, damit können wir vielleicht
etwas anfangenBild

So heute war wieder TA angesagt neues großes BB
zur Kontolle, Ergebnis ist morgen oder Samstag da,
je nachdem wie es ausfällt wird Montag ein neuer
Ultraschall fällig oder nicht.

Ich habe alle Ausdrucke von gesammelten "Futterwerken" mit
zum TA genommen und er hat sie angeguckt...
große Begeisterug sieht anders aus, aber bevor mit Cortison
behandelt wird, hat er für 3 Futter/Hersteller grünes Licht gegeben, eigentlich
ist es mehr gelb/grün...hauptsächlich wegen der Fettanteile, wie befürchtet,
und auch wegen dem Protein, es gibt einfach nichts das so prima paßt wie
RC Gastro Intestinal Low Fat , aber da machen ja Getreid und Huhn das Leben schwer.

Er würde gern deutlich unter 10% Fett bleiben, aber das bietet bis Dato
kein anderes Futter also gibt es neue Kompromisse :roll:

Wir können es versuchen mit:
Futalis
das ist das Futter das extra für Cookie zusammengestellt wird.

Dann:
Lupovet IBDerma-Hyposens

Desweiteren mit Wolfsblut, da kommen in Frage:
Wolfsblut "Dark Forest"
Wolfsblut "Cold River"

für das von Conny vorgeschlagene "BLACK MARSH "
von Wolfsblut hatte ich keine Infos dabei, der Tipp kam nach dem TA Besuch,
also werde ich danach auch noch fragen. Keine Ahnung ob
es geeignet ist... ich weis nur noch das er gesagt hat
je weniger drin ist desto geringer die Gefahr das Cookie reagiert
und in BLACK MARSH sind echt ne Menge Zutaten, mal
gucken was TA sagt.

ob/über med. Nassfutter Alternativen haben wir (TA & ich) noch
nicht näher gesprochen b.z.w. thematisiert, weil Cookie damit nichts
am Hut hat, das würde bedeuten ich müßte sie mit hoher Wahrscheinlichkeit
"aushungern" und das kommt erstmal nicht in Frage wegen dem Gewicht.

Aber mal etwas anderes...
Futalis & Wolfsblut sitzen beide in Leipzig
geöhren aber nicht zusammen nachdem was
ich so lesen konnte...schon witzig irgendwie oder :wink:

Und an ALLE die Cookie "helfen" und ihr das Beste wünschen
aus tiefsten Herzen,

Bild
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon MerleCat » 02.11.2012 06:13

Da kann ich wirklich nur die Däumchen drücken.....dass ist echt zum verzweifeln :?

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon Schuggi » 02.11.2012 21:53

Liebe MerleCat, Sabina, Scart, Räubertochter,
Mrs. Spock, Miracle, Conny…
es gibt wunderbare großartige NeuigkeitenBild, darum spendiere
ich voller Freude und Glückseligkeit ein Gläschen Sekt
Bild

und zu Ehren der 2 Leipziger Futterhersteller Futalis
& Wolfsblut
habe ich „Rotkäbbel Sekt“ :wink: gewählt, ich
hoffe er schmeckt Euch…

Und jetzt der Grund:
am 28.9.12 waren Cookie BSD Werte so hoch das sie laut Vertretungs-TÄ
gar nicht mehr konkret Messbar waren, so hoch waren sie…
Normal : bis 200
fraglicher Bereich : bis 201 – 399
Verdacht auf Pankreatitis: ab 400

Cookie hatte mind. 1000!!!

Gestern habe ich noch mal das ganz große BB machen lassen
mit div. Extrawerten inkl. BSDwerte…

Heute 2. 11. 2012 waren sie daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa….

Cookie`s Bauchspeicheldrüsen Wert 109!!!
Aber seht selbst:
Bild
und „alle“ anderen Werte Tip Top, auch die abweichenden
Nierenwerte sind wieder wunderbar…
nur einer tanzt im Grenzbereich, aber unser TA ist sich ziemlich
sicher das der Grund die Futtermittelallergie (u.a. Huhn,Getreide) die
durch das RC Gastro extrem zum tragen kam verantwortlich ist,
aber wir hatten ja keine andere Wahl.
Unser TA war wirklich verblüfft, er hat mit so perfekten Werten
nicht gerechnet, ich habe vor Glück & Erleichterung geheult wie
ein Schlosshund…und alle inkl. TA & Praxisteam freuen sich
mit uns…und ihr sicherlich auch!
Das neue/zukünftige Futter von Lupovet & Wolfsblut ist bestellt, und
das Futter von Futalis das extra für Cookie hergestellt wird ist in Bearbeitung
das kommt in ca. 2 Wochen. Mit Wolfsblut habe ich heute telefoniert
auch da bekommt man zur Beratung eine TÄ ans Telefon genau wie bei
Futalis, und die hat mir gesagt das es noch 2 ganz neue Futter/Geschmackssorten
(Red Rock und Polar Night) gibt die grad in den Handel kommen und sich auch für
Cookie eignen könnten.
Meine große Panik und die dazugehörige Angst legt sich langsam, denn
inzwischen ich bin sehr zuversichtlich das ich für meine kleine über alles
geliebte Keksmaus ein gesundes/passendes Futter finde das ihr gut tut und auch schmeckt!
Leute ich feiere heute bis die Scharte kracht…Cookie ist schon dabei sie hat
heute einen Spieltiger bekommen und flippt seit 2 Stunden völlig aus, wie
bei jedem neuen Spielzeug… wir sind einfach nur überglücklichBild!
Ich kann mich für Euren Einsatz einfach nur immer wieder bedanken
allein wäre ich niemals soweit gekommen...DANKE
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon Mrs Spock » 02.11.2012 22:27

Ach Schuggi - ich freu mich mit dir und Cookie :s1969: .

Ich trink gerne ein Schlückchen Sekt mit :D .

Hab hier zwar noch Rotwein stehen, aber ich vertrag das schon :wink: .

Toll, dass die Werte sich sooo sehr verbessert haben! Ich drücke ganz fest die Daumen, dass wenigstens eine (oder besser natürlich alle!!!!) neuen Futtersorten vertragen werden.

TOI TOI TOI :s1958: .

Off-Topic: Sehe ich das richtig, dass du bei Doc Pötter bist? Das ist mein Lieblings-TA seitdem ich mal bei ihm als Nottierarzt war als mein Kaninchen Moppel 1992 einen Kreislaufkollaps hatte. Ich war nach meinem Umzug im Jahr 2000 wegen der Entfernung ja bei anderen Tierärzten. Aber als es mit Röschen immer schlimmer wurde bin ich wieder zu ihm. Und da bleibe ich auch :D .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon Schuggi » 02.11.2012 23:09

Na dann mal... Prost :D
Mensch, Mrs. Spock so klein ist unsere Stadt
ja nicht da kannste mal sehen was WIR für ein Glück
haben :wink:
echt witzig ich bin letztes Jahr auch an einem Samstag mit Cookie
als Notfall bei ihm gelandet, und mir hat es die Schuhe
ausgezogen, soviel Zuwendung (auch für Besi) und ausführliche/
gründliche Untersuchung inkl. ellenlanger Erklärungen kannte
ich bis dahin nicht und als ich dann mit Monty in einer echten Notlage war
hat er gesagt kommen sie her alles andere regeln wir schon!
Monty hat ihm sein Leben zu verdanken!!!
Ich vergötter ihnBild er ist einfach Weltklasse
und nebenbei bemerkt das Beste was mir und meinen Pfötchen
passieren konnte!!! Nebenbei bemerkt, Jeden den ich dort
hingeschickt habe ist voller Begeisterung auch bei ihm geblieben :D
Ja... in Punkto TA sind wir allesamt GlückskinderBild
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon MerleCat » 03.11.2012 09:01

Ich freu mich dolle mit und danke für das Gläschen Sekt :D knuddel die süsse mal von mir :kiss:
Jetzt heisst es Daumen drücken für die neuen Futter Sorten

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon LaLotte » 03.11.2012 11:19

Oh, ich freu' mich total, dass Cookies Werte sich so gebessert haben :s1969: und drücke fest die Daumen, dass das jetzt mit den neuen Futtersorten auch so bleibt :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon Schuggi » 05.12.2012 17:43

Endlich habe ich meine LUMIX wieder
darum möchte ich Euch jetzt mal
Cookies Spezialfuttertüten zeigen...
für jeden Tag gibt es eine Tüte das finde ich
extrem cool weil es immer frisch ist!
Berechnet wurde es nach Cookies Idealgewicht
aber bis wir da wieder ankommen wird es wohl noch dauern.
BildBild
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon LaLotte » 05.12.2012 18:29

Das ist ja echt süß gemacht mit den Beutelchen!

Och Gott, die Kleene... 1,9 kg. Sie wiegt so viel wie Zelda... :(
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon sabina » 05.12.2012 18:40

ach schön :kiss:
ich freu mich sehr für cookie, jetzt kann das fliegengewichtchen wieder sein leben in vollsten zügen geniessen :kiss:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon Schuggi » 05.12.2012 20:39

Danke @Sabina & LaLotte
1,9 wäre Cookies Idealgewicht danach
wurden die Portionen/Tagesbedarf berechnet
55 Gramm schafft sie gar nicht an einem Tag
muss sie ja auch nicht...
wenn wir erstmal wieder in die Nähe kommen
wäre ich schon glücklich, im Moment sind wir noch
bei 1710 Gramm aber es geht aufwärts Cookie war noch
leichter in der akuten Krankheitsphase (1670) ,
ich freue mich auf den Tag wo ich etwas mehr
in der Hand halte als nur Haut & Knochen mit Kulleraugen.
Ganz ehrlich beim streicheln über den Rückern Achterbahnfahrt
wegen der Wirbel und an der Seite kann man jede Rippe ohne
jeglichen Druck fühlen, das ist nicht schön...
aber das wird schon immerhin haben wir in 4 Wochen
40 Gramm aufgeholtBild
LaLotte, dann stell Dir Zelda mit etwas längeren Beinchen vor
das ist dann Cookie mit Idealgewicht :D
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon MerleCat » 05.12.2012 20:47

Das klingt ja echt mal positiv.Ich freu mich für euch :D

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Hund - Suche medizinisches Spezialfutter!!!

Beitragvon LaLotte » 05.12.2012 23:40

Schuggi hat geschrieben:dann stell Dir Zelda mit etwas längeren Beinchen vor
Und breitere Ohren :wink:
Ich drücke fest die Daumen, dass der "gute Lauf" jetzt anhält :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste