Gibt es Erfahrungswerte mit Legionellen bei Hund oder Katze

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Erfahrungswerte mit Legionellen bei Hund oder Ka

Beitragvon Schuggi » 03.10.2012 12:47

Die neue Diagnose hat nichts mit den Legionellen
zu tun, wäre aber die Erklärung für ihr Atem/Lungenproblem
vor ca. 12 Wochen als ich im ersten Moment gedacht habe
jetzt nicht auch noch Asthma, was sich nicht bestätigt hat,
Anzeichen einer Lungenentzündung gab es weder beim abhören,
nicht beim Röntgen (Fremdkörper ausschließen) und ihre Werte waren
nicht auffällig. Da Cookie sich beim spielen überhaupt nicht in Zaum halten
kann, und immer unter "Strom" steht wurde vermutet das sie sich zu sehr
verausgabt und die komischen Geräusche davon gekommen sind, zumal sie
durch ein Problem der Luftröhre auch Luftschlucker ist, kränklich hat sie
nicht wirklich gewirkt, aber das hat bei Cookie nicht viel zu sagen
sie ist verdammt hart im Nehmen was einiges extrem schwieriger macht.

Darum habe ich in dem letzten Beitrag geschrieben jetzt könnte
ein Schuh draus werden...zu dem Zeitpunkt hat doch keiner an
Legionellen gedacht b.z.w. etwas gewusst.
Und mein TA meinte wenn es welche waren sind sie jetzt
in jedem Fall weg durch das AB, und wenn ich möchte kann
man das durch eine Urinprobe nochmal testen.

Vor 2 Wochen wurde Cookie von einer Biene gestochen und
wir mussten sofort in die TK da musste sie über Nacht am Tropf
bleiben und hat Sauerstoff bekommen, die haben natürlich auch ein BB
gemacht da waren die Werte in bester Ordnung.
Dann ging das alte Magen Darm Problem wieder los, da sich
nach dem üblichen Verfahren keine Besserung eingestellt hat
bin ich zum TA...den Rest habe ich schon geschrieben.
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Erfahrungswerte mit Legionellen bei Hund oder Ka

Beitragvon Ronjasräubertochter » 03.10.2012 12:59

:shock: :shock:
hier werden alle :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: gedrückt
*lass dich mal drücken*
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Gibt es Erfahrungswerte mit Legionellen bei Hund oder Ka

Beitragvon Mrs Spock » 03.10.2012 13:14

Ich gebe offen zu, dass ich mit den ganzen Infos so gar nichts anfangen kann. Blutbilder sind für mich böhmische Dörfer. Ich muss da immer genau wissen, auf was ich zu achten habe :oops: .

Aber ich lese, dass es Cookie nicht gut geht.

Also bleibt mir nur, der Süßen beide Daumen zu drücken und ihr gute Besserung zu wünschen. Alles Gute Cookie, komm schnell wieder auf die Beine kleines Schätzken Bild.
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Erfahrungswerte mit Legionellen bei Hund oder Ka

Beitragvon Schuggi » 03.10.2012 13:59

Ich Danke Euch...das ist wirklich lieb
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Erfahrungswerte mit Legionellen bei Hund oder Ka

Beitragvon Schuggi » 03.10.2012 14:33

@all
Da ich grundsätzlich ehrlich und offen bin sollte ich es auch
jetzt sein...
Cookie hat eine schwere Entzündung auf die ich nicht
näher eingehen möchte...
ich weis das Jeder es nur gut meint, aber ich weis auch
das es bei intensiver Thematisierung schnell mal zu unbedachten und
nicht böse gemeinten Informationen kommen kann, wie z.B. unser Hund
ist daran verstorben oder diese Erkrankung kann auch durch einen
Tumor entstehen u.s.w. u.s.w.
damit kann ICH absolut nicht umgehen, es würde nur noch
mehr Angst & Panik in mir schüren...und ich bin wirklich arg am Haushalten
mit meinen Nerven um die Situation so gut wie möglich rational zu meistern
und nicht den Verstand zu verlieren, was mir zwischen meinen Heulattacken
auch ganz gut gelingt.
Ich glaube die meisten werden mich verstehen und können in
diesem speziellen Punkt Nachsichtig mit mir sein,
Danke dafür...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Benutzeravatar
MerleCat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1701
Registriert: 11.12.2011 20:40
Geschlecht: weiblich

Re: Gibt es Erfahrungswerte mit Legionellen bei Hund oder Ka

Beitragvon MerleCat » 03.10.2012 14:49

Ich wünsch euch einfach nur gute Besserung .Cookie ist eine Kämpferin,sie lässt sich nicht unterkriegen.Du bist an ihrer seite und das ist das wichtigste überhaupt....

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Erfahrungswerte mit Legionellen bei Hund oder Ka

Beitragvon LaLotte » 03.10.2012 23:22

Wenn man an die Legionellenerkrankung schon mal einen Haken machen kann, ist das doch gut!
Ich hoffe, der Behandlungsplan eures richtigen TAs zeigt jetzt Wirkung und es geht Cookie nun schnell besser :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste