Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1977
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Buster ist krank

Beitragvon Elvira und Annika » 29.01.2011 17:11

Ach du heiliger Bim Bam!!!! :s2453: Was es nicht alles gibt :shock: Wie hier schon erwähnt wurde, zum Glück eine Diagnose und ihr wisst , wie es angepackt werden soll! Ich wünsch euch alles Gute !!!!! Gute Besserung, du armer Lüppes!!!! Das sind Aufregungen, auf die man gerne verzichten könnte.Knuddler an Buster!!!!!!! :s2458:


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Buster ist krank

Beitragvon vilica65 » 29.01.2011 18:59

na dann...packen *wir* es an :(
ich wünsche alles gute für den süssen :kiss:
wie weiss man es dann wenn es OK ist...BB ...ist das genug ?
gsd das die TÄ sofort auf die richtige diagnose gekommen ist.

knuddel für den süssen und 'ne knochen :D
Bild
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Buster ist krank

Beitragvon Ronjasräubertochter » 29.01.2011 22:48

:shock:
auweia dann mal feste :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:
und gute besserungswünsche :s2445:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
mazekatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6983
Registriert: 14.09.2006 20:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberschwaben

Re: Buster ist krank

Beitragvon mazekatze » 30.01.2011 10:02

Der arme :( gaaanz viele Knuddler Bildan den Süssen und weiterhin gute Besserung :s2445:
:s1177: Viele Grüße Mazi mit Speedy

-------------------------------------------------------

Die Katze gehört nicht dir, du gehörst der Katze

Benutzeravatar
Tina45
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1409
Registriert: 10.11.2008 14:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Buster ist krank

Beitragvon Tina45 » 30.01.2011 11:09

:s2449: :s2449:
Gute Besserung :s2445:


Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Buster ist krank

Beitragvon Mary51 » 30.01.2011 12:53

ohje....ich dachte der Buster ist schon längst wieder mopsfidel u.nun lese ich diese Geschichte... :roll: da könnt`ihr wirklich froh sein so eine kompetente TA zu haben die die Sache gleich richtig einzuordnen wusste....wünsche eurem Schatz natürlich alles erdenklich liebe u.gute...hoffentlich ist er bald wieder gesund :s2445: bitte einmal lieb durch knuddeln :s2449:
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Buster ist krank

Beitragvon Tanuebi » 31.01.2011 10:01

Huhu aus dem Krankenlager,

erst einmal vielen lieben Dank für euer allgemeines "bei uns sein".....es tut so gut!!!
Der dicke ist soweit relativ fit. Er will spielen, er will Gassi gehen und er frisst und trinkt, aber er ist auch schnell müde und schläft dann viel....das Fieber ist konstant runter gegangen. Morgens hat er im Schnitt 37,5 und abends 38. TÄ sagt, das ist völlig ok.

Heute früh kam er wieder auf meine Bettseite und wollte Köpfchen kraulen....ach ich sag euch, das war Balsam auf die Seele.

Heute gegen 12.00 müssten dann die letzten Ergebnisse BB da sein. Ich bin gespannt....
vilica65 hat geschrieben:wie weiss man es dann wenn es OK ist...BB ...ist das genug ?


Vesna, die Krankheit an sich bleibt im Körper, damit wird er alt werden, aber es kann sein, dass sie bis zum "Ende" ruht und nicht wieder ausbricht.
Das Cortison wird wie folgt gegeben:
Tabletten nach dem Futtern:
1,5 pro Tag für 4 Wochen
1,25 pro Tag 3 Wochen
1 pro Tag 3 Wochen und dann alle 3 Wochen immer eine viertel weniger bis es insgesamt nur noch eine viertel Tablette ist.
Dann nochmal 3 Wochen eine viertel alle 2 Tage und dann ist er "durch".
Erst in dem Moment weiß man, ob er den Schub geschafft hat, brechen die Symptome dann sofort wieder aus, muss er die Therapie nochmal machen. Die TÄ sagte aber das sei relativ selten. Wenn die SRMA vor dem 2 Lebensjahr einmal besiegt ist, bricht sie relativ selten erneut aus.Die Chancen stehen hier bei 50/50.
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Buster ist krank

Beitragvon vilica65 » 31.01.2011 13:09

ach du liebe SCH....das ist aber lange cortison therapie :(
so ein mist...das tut mir echt leid
hast du mit cortison schon angefangen...oder wartet ihr erst auf das BB ?
wie hoch ist dann dosis pro tag...mg ? und schwer ist den buster ?

er wird mehr futtern, mehr trinken...es kann sein das er auch etwas unruhiger wird.
aber er wird auch etwas müder sein...hecheln vielleicht (bei tabletten vielleicht nicht, bei spritzen schon...unsere bella hat auch bei tabletten gehechelt).er sollte nicht zu grosse anstrengungen machen - manchmal wollen sie einfach toben :roll:
ihr habt jetzt ein grosses BB gemacht (das ist gut) etwa 4-5 wochen nach cortison gabe sollst du wieder ein BB machen (leber, würde auch galle kontrollieren und das ganze übliche BB)
und dann hoffe ich das ihr es hinter euch habt und der buster sich auch gut erholt...

viel später konntest du mal über entigftung nachdenken (nur so am rande) :wink:
jetzt wünsche ich dem süssem alles, alles gute und das er das sofort packt und das *zeug* nie mehr kommt :wink:
knuddel :kiss:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Buster ist krank

Beitragvon Tanuebi » 31.01.2011 13:40

sooooo, nun haben wir das Ergebnis des großen BB.

Vorweg: alles i.O. bis auf das was wir schon wussten. Das beruhigt mich, dass er definitiv nicht noch was anderes mit sich rum trägt der arme Schatz.
Wie erwartet sind die Leukozyten stark erhöht. Er hat also sicher eine Entzündung im Körper, aber alle anderen Werte sind ok.

Ich habe viel gegoogelt und gelesen in den letzten Tagen. Das Krankheitsbild der SRMA ist bei allen Fällen vollkommen identisch.
Egal in welchem Forum ich war und welchen Beitrag ich gelesen habe. Und auch die Medikamentengabe mit dem Cortison in der gleichen Menge und Länge ist überall identisch....
Meine TÄ sagt, die Sicherheit der SRMA ist zu 99,9% gegeben. Es gibt keine andere Krankheit, wo alle Symptome gleichzeitig in der Art vorkommen...nun bin ich am überlegen ob ich mit ihm in die Tierklinik fahren sollte und die Liquorprobe ( Hirnflüssigkeit ) machen sollte...."nur" um 100% sicher zu sein....ich bin noch unschlüssig.....

Vesna, ja wir geben das Cortison schon, daher war sich meine TÄ ja so sicher, dass es die SRMA sein muss. Er hat ja auf nichts anderes reagiert...(auch das ist in allen Berichten ganz deutlich rüber gekommen)
Welche Konzentration genau und wie es heißt bleib ich Dir bis morgen schuldig, aber TÄ sagte es ist die kleinste Mindestdosierung die möglich ist. Buster wiegt 26,6 Kilo.

Ich werde wohl ein SRMA Tagebuch aufmachen.....vielleicht haben wir ja Glück und es bleibt ganz kurz.... :roll:
es ist so schön, dass ihr alle da seid!!! ( auch wenn Buster eine ziemlich große sehr untypische Katze ist :oops: )
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen

Benutzeravatar
KessySimba
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1253
Registriert: 07.01.2006 22:37
Vorname: Mey
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon KessySimba » 31.01.2011 13:59

Huhuu!
Ohjeee, der arme Buster! :(
Wie gut, dass ihr der Krankheit so auf der Spur seid! Ich drücke ganz fest die Daumen, dass die Sache bald Geschichte für den Süßen und natürlich für euch ist!

Gute Besserung, Busterlein! :kiss: :s2445:

Liebe Grüße
Mey
Liebe Grüße von Mey mit ihren Samtpfötchen Loucy, Alana, Emil und Hündin Viki <3

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon sabina » 31.01.2011 14:31

wirklich gute ta!
ehrlich gesagt würde ich ihm die liquoruntersuchung sparen...denn das ist doch eine heftige untersuchung mit narkose. und ich denke, buster sollte all seine kräfte für die gesundung einsetzen und sich nicht noch mit narkose-entgiftung herumschlagen müssen...
solange er gut auf das cortison reagiert und es ihm doch deutlich besser geht, kann man ja wirklich von dieser diagnose ausgehen :wink:
drück dem obersüssen bitte einen sanften kuss auf die stirn von mir :D
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Khitomer » 31.01.2011 14:47

Ich bin da auch sabinas meinung und würde mit so einer heftigen untersuchung warten respektive sie nicht machen lassen, da der rest ja doch sehr eindeutig scheint. gute besserung dem süssen - meine daumen sind auch gedrückt, dass das ein einmaliger schub war.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Buster ist krank

Beitragvon vilica65 » 31.01.2011 14:53

Tanuebi hat geschrieben:.nun bin ich am überlegen ob ich mit ihm in die Tierklinik fahren sollte und die Liquorprobe ( Hirnflüssigkeit ) machen sollte...."nur" um 100% sicher zu sein....ich bin noch unschlüssig.....

meine liebe tanja...wie ich dich verstehe...ich war auch unruhig bis ich das letzte sicherheit nicht hätte
ABER...die untersuchung ist nicht *ohne*...in dem tierspital bern wollte sie es bei bella nicht unbedingt machen...sie sagte, es ist epi uns schluss
aber ich wollte wissen wie es um bella steht...MRI fanden sie auch für nicht nötig....aber ich weiss, das bei ihr von diese seite alles OK ist und auch kein tumor vorhanden....sorry :oops: ...zum buster
sie sagten bei der punktion kann immer was schief gehen (hirn, nerven usw.)...sie meinten, beim hund ist etwas *einfacher* als bei eine katze.
beim hund sind die ganze abstände etwas grösser als bei katze...trotzdem...wir müssten unterschreiben das wir über risiko wissen und wenn etwas schief läuft keine ansprühe stellen....also, sehr heikel.
liebe tanja...überlege es dir gut...
.
Tanuebi hat geschrieben:es ist so schön, dass ihr alle da seid!!! ( auch wenn Buster eine ziemlich große sehr untypische Katze ist :oops: )

bella ist auch eine untypische katze :lol: und alle sind immer da :kiss:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon vilica65 » 31.01.2011 15:07

*übrigens...so sah das bei bella aus
Bild
Bild
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Andrea&Amy
Experte
Experte
Beiträge: 341
Registriert: 10.08.2010 15:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wandlitz
Kontaktdaten:

Re: Buster´s Krankentagebuch - SRMA ab S.3

Beitragvon Andrea&Amy » 31.01.2011 16:25

Gute Besserung und alles alles Gute für Buster :s2445:
Sicherlich ist Cortison nicht gerade das, was man seinem Tier gerne gibt, aber ihr schafft das schon
Hundebussi von Amy an Buster
Liebe Grüße

Andrea mit Amy, Mauli & Missi



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste