Schlimmes Auge bei Hundi - es ist das Horner-Syndrom

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Schlimmes Auge bei Hundi - es ist das Horner-Syndrom

Beitragvon user_4480 » 28.07.2010 20:12

Uiiii, das schaut ja echt wieder sehr gut aus! Weiter so Hundi- Knutschi aufs Lange Schnäuzchen :lol: :s2458:


Jana-Kira
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2014 15:46
Geschlecht: weiblich

Re: Schlimmes Auge bei Hundi - es ist das Horner-Syndrom

Beitragvon Jana-Kira » 24.07.2014 17:10

Ein freundliches Wuff und Hallo aus der Lausitz.
Wir sind Jana und Kira eine fast 10jährige Berner Sennenhündin.
Ich bin durch das Stöbern im Internet auf dieses Forum gestoßen,weil wir derzeit in der gleichen Lage sind, wie die Besitzerin des Hundes aus diesem Beitrag.
Der Beitrag liegt zwar schon gute 4 Jahre zurück aber ich hoffe so sehr,das mir/uns geholfen werden kann durch Ratschläge und Erfahrungen.
Im Grunde genommen decken sich unsere Geschichten zu 100%... sogar die Bilder gleichen sich,der Verlauf usw.
Ich hoffe so sehr das dieser User noch an *Board* ist und mit mir in Kontakt tritt. Pn ist bereits raus.

Wir haben jetzt einen super Ta gefunden,den wir eig. nur als zweite Meinung aufgesucht hatten. Dieser sah meine Hündin und tippt zu 99% auf dieses Horner Syndrom.
Untersuchungen am Auge fanden statt,nichts gefunden,kein Fremdkörper kein Bläschen. Cortison brachte nur für einen Tag Linderung ,dann war das Auge wieder weg. :cry:
Antibiotika brachte auch nichts.
Nun lasen wir von den *magischen* Augentropfen..ihr versteht mich sicherlich..jeder Strohhalm ist wichtig.... und vom Googeln ist uns schon recht schwindelig :roll:

Ich hätte gern noch ein Bild angehangen..komme aber irgendwie damit nicht klar

Liebe Grüße Jana & Kira

Benutzeravatar
Gino
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1257
Registriert: 24.02.2008 19:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Pfalz, zwischen Mannheim u. Neustadt/Weinstr.
Kontaktdaten:

Re: Schlimmes Auge bei Hundi - es ist das Horner-Syndrom

Beitragvon Gino » 24.07.2014 19:26

Hallo Jana,

hast jetzt eine PN :)

edit: So, ich hatte nochmal nachgeschaut. Damals hatte mir ein freundlicher User aus einem Hundeforum folgendes geschrieben:
"Zur Diagnosesicherung kann man einen Tropfen Neosynephrin AUGENTROPFEN ( Wirkstoff ist Epinephrin ) ins Auge geben. Wenn nach 20 min. das Auge völlig normal, quasi geheilt aussieht, dann ist es Horner Syndrom."

Vielleicht hilft das? Da hast Du zumindest den Namen der Tropfen (das hatte ich nach der Zeit nicht mehr im Kopf)
Kati mit Julchen, Lilli und Miki - sowie Gino, Herr Nachbar und Romeo für immer im Herzen

Jana-Kira
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2014 15:46
Geschlecht: weiblich

Re: Schlimmes Auge bei Hundi - es ist das Horner-Syndrom

Beitragvon Jana-Kira » 24.07.2014 20:23

Vielen Dank für die PN.(Antwort ist unterwegs) Den Namen der Tropfen hat mir das Inet auch so gesagt. Schön das du mir es nochmal bestätigst. :!:

Werden dann morgen früh zum Ta fahren und dann hier berichten.

Lg Jana
www.kira.repage1.de (Bild unter Fotoalbum)

Jana-Kira
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2014 15:46
Geschlecht: weiblich

Re: Schlimmes Auge bei Hundi - es ist das Horner-Syndrom

Beitragvon Jana-Kira » 29.07.2014 08:57

So jetzt möchte ich mich mal kurz zurückmelden.
Gestern war Kiras großer Tag. Sie bekam die Tropfen zur Diagnosesicherung für Horner Syndrom ins Auge getröpfelt. Dann sollten wir so ca ne halbe Stunde im warteraum *platz machen* bis die Wirkung eintritt.
Was soll ich sagen....keine 15 min hat es gedauert und meine Maus blickte mich mit BEIDEN Augen an. :s2444:
War das ein tolles Gefühl nach drei endlos langen Wochen des Suchens.... das Praxisteam freute sich mit uns und vorallem der Doc welcher frisch vom Studium kommt,vollgepackt mit neuestem Wissen strahlte..ich gönne ihm so den Erfolg- Viele werden jetzt sagen *ist sein Job*.....aber ihr hättete ihn sehen müßen....

Ja nun da Horner Syndrom bestätigt ist machen wir uns auf die Suche nach der Mögl. Ursache. denn Horner ist keine eigenständige Krannkheit. Da liegt irgendwo etwas im argen.
Vom Tumor,Enzündungen,Herz oder Schilddrüse..... wir machen uns jetzt auf die Suche...
Kiras Blutbilder sind soweit alle in Ordnung.Keine Entzündungen.... Schilddrüse konnte noch nicht abgecheckt werden,weil sie momentan noch Predni bekommt,das würde das Ergebnis verfälschen.Ja und Herz.... hm..kIra ist Herzpatient,leidet unter Herzinsuffizenz....
wir werden sehen..es kann auch gut möglich sein das es nur neurologisch ist..ich werde euch auf alle F(e) älle weiterberichten.

Upsi doch recht lang geworden....
Mit lieben Grüßen Jana und Kira aus der Lausitz
www.kira.repage1.de


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Schlimmes Auge bei Hundi - es ist das Horner-Syndrom

Beitragvon Ronjasräubertochter » 29.07.2014 13:18

das ist ja spitze freu mich gleich mit euch :s1942: :s1942: :2911: :2913:
eine echt hübsche :s2449: :s2449:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Schlimmes Auge bei Hundi - es ist das Horner-Syndrom

Beitragvon Katzelotte » 29.07.2014 19:00

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum :s2445:

Ich freue mich dass die Tropfen bei Kira geholfen haben.

Es ist auch ein schönes Gefühl für den Tierarzt, er darf auch stolz sein. :wink: :D

Bitte berichte weiter, wie es der Maus geht.

Weisst du nun, wie es mit Fotos hochladen geht? Sonst meld Dich bitte, ich helfe Dir gerne.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Schlimmes Auge bei Hundi - es ist das Horner-Syndrom

Beitragvon LaLotte » 29.07.2014 23:47

Das ist ja nun mal ein ganz wichtiger Schritt, nämlich die symptomatische Erkrankung sicher benennen zu können. Jetzt drücke ich euch ganz fest die Daumen, dass ihr die ursächliche Erkrankung auch ganz schnell herausfindet damit Kira entsprechend behandelt werden kann !
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste