Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon Regina » 29.04.2010 09:12

Wir haben ja seit mehreren Jahren schon einen Igel im Garten (wenn es überhaupt noch derselbe ist!). Im Herbst bereiten wir ihm immer eine gemütliche Höhle aus Baumstämmen und trockenem Laub, wo er seinen Winterschlaf halten kann.

Da Igel ja ein grosses Territorium haben, kroch er meist durch ein Loch im Zaun und erkundigte die Nachbargärten. Leider mussten wir letztes Jahr das Loch im Zaun zustopfen, da unsere Nachbarin unsere Katzen nicht in ihrem Garten mag :( (Sie klettern halt nun über den Zaun!) Gestern abend sah ich, wie der Igel ständig auf dem Mäuerchen des Zaunes hin- und herrannte und ich habe mir überlegt, ob er überhaupt im Moment schon genug bei uns zum Fressen findet?

Schnecken haben wir noch keine, da es sehr trocken hier ist, dafür jede Menge Maikäfer. Soll ich zufüttern (nasses Katzenfutter mit Haferflocken soll wohl ok sein). Wie weiss ich denn, dass er genug zu fressen hat??? Ich habe schon in einem Igelforum gepostet und keine einzige Antwort erhalten. Kennt sich hier zufälligerweise jemand damit aus?

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon teufelchentf » 29.04.2010 09:45

Auskennen tu ich mich nich wirklich aber ich meine ich habe mal gelesen das man sie nur im Winter füttern soll
wenn es zu kalt ist und sie untergewicht haben.

Du kannst auch mal in einem TH anrufen, denn die kennen sich damit auch gut aus....

das hier habe ich noch gefuden klick
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
MsJumpin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2009 16:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Süden

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon MsJumpin » 29.04.2010 09:49

hallo Regina,

vielleicht hat er schon Jungtiere, wäre aber noch ein bißchen früh. katzenfutter hinstellen ist immer gut. Wenn er denn Hunger hat wird er es schon nehmen. Es gibt spezielles Igeltrofu, das kann man unter das Katzenfütter mischen. Nimm aber Geflügel. Ansonsten gehe mal auf die Seite:

http://www.pro-igel.de/
die ist informativ.
Falls du noch Fragen hast...gerne
Gruß Iris
Die Katzen wohnen nicht bei uns, sondern wir bei ihnen

Grüße von Iris und der Rasselbande
Sternenkater Mau, Sternenkater Simba "the Mietz", Silva, Negri, Lilly und Pieti "das Pony"

Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon Tanuebi » 29.04.2010 12:04

Huhu Regina,

wir haben auch regelmäßig Igelbesuch.
Katzenfutter ist ok, ich würde einfach mal versuchen eine kleine Portion hin zu stellen.

Im Übrigen fressen Igel für ihr Leben gerne Äpfel...und die können nicht ungesund sein!!!
Einfach halbieren und hinlegen....den Apfel!
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen

Benutzeravatar
Nadeya
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3896
Registriert: 20.01.2009 17:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon Nadeya » 29.04.2010 12:07

Ich kenn mich auch nicht so mit Igeln aus. Mein Freund hat allerdings mal einen großgezogen, aber da waren wir noch nicht zusammen.

Allerdings hab ich noch ne Info für dich. Ich habe in der Nagerabteilung bei Fressnapf letztens direkt Igelfutter gesehen. Zwar nur eine Sorte und von einer Firma aber das waren so viereckige Schälchen wie das Katzenfutter.
Liebe Grüße von Lisette mit Miley und Snoopy
Bild


Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon Regina » 29.04.2010 12:48

Danke erstmal für all die Antworten! Ich habe mich mal ein wenig durch die ganzen Igel-Seiten durchgelesen.

Er kommt mir noch so klein vor, aber ich konnte ihn in der Dämmerung auch nicht richtig sehen. Ansonsten will ich mal versuchen, ihn zu fotografieren. Das Futter stand heute morgen noch unberührt da (vielleicht fährt er ja auch nicht auf dieses "gesunde" Mac's ab!), aber anscheinend findet er wohl doch schon genügend eigene Beute. Es tut mir halt nur irgendwie leid, dass er nicht mehr durch seine ganzen Reviere streifen kann, aber vielleicht mache ich heute abend doch wieder ein Loch in den Zaun in einer Ecke, wo es die blöde Nachbarin nicht sieht.

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

giovanna_sr
Junior
Junior
Beiträge: 41
Registriert: 30.03.2010 13:53
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon giovanna_sr » 29.04.2010 14:31

Tanuebi hat geschrieben:Im Übrigen fressen Igel für ihr Leben gerne Äpfel...und die können nicht ungesund sein!!!
Einfach halbieren und hinlegen....den Apfel!


Hallo,
also bei pro-igel steht, dass Igel keine Vegetarier sind! Dass das nur ein Aberglaube ist, wenn auch ein weit verbreiteter. Igel sind definitiv keine Vegetarier sondern Fleischfresser, deshalb ist Katzen- und auch Hundefutter okay, OHNE Haferflocken.

Bei uns mögen die Igel übrigens auch "gesundes" Katzenfutter :wink:

Wir haben im vorigen Winter eine Igel zum Überwintern gehabt, da wurde uns gesagt, dass man vor allem im Frühjahr ruhig füttern sollte, denn da ist der Tisch für die Igel in freier Natur noch nicht so üppig gedeckt, und sie haben aufgrund des Winterschlafes ziemlichen Nachholbedarf, was das Gewicht angeht.

Ich stelle immer alle Reste raus, wenn Tarzan mal wieder was nicht mehr mag.

LG Ingrid

Benutzeravatar
Tanuebi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 11.01.2010 15:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon Tanuebi » 29.04.2010 15:34

giovanna_sr hat geschrieben:
Hallo,
also bei pro-igel steht, dass Igel keine Vegetarier sind!



Hallo Ingrid,

das stimmt ( hab ich ja auch gar nicht behauptet :wink: ) aber sie fressen Äpfel einfach total gerne...

Schabefleisch oder Schiergehacktes ( oder wie das bei euch heißen mag ) mögen sie auch sehr gerne!
Und Eier...zumindest mochten "unsere" das immer gerne
Schnurrende Grüße von Tanja und der dicken Brumse
und ein fröhliches Schwanzwackelwuff von Buster
Meine wundervollen Engelchen Luna, Schnuffie und Toffie grüßen von den Sternen

Benutzeravatar
Gurke
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 843
Registriert: 04.02.2008 18:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im Winterwaldwonderland

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon Gurke » 29.04.2010 18:48

Hallo,

ich habe ja auch 2 Igel im Garten die abends immer zum fressen kommen. Sie essen mit Vorliebe Felix und lieben Trockenfutter. Unsere Igel sind ja schon seit über 5 Jahren bei uns und wir freuen uns wenn Sie nach dem Winter wieder auftauchen und alles gut überstanden haben.
Viele Grüße von
Marion, Charles, Kris, Neraki und Milo sowie Gremlin im Herzen

Bild

Benutzeravatar
MsJumpin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2009 16:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Süden

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon MsJumpin » 29.04.2010 19:25

Wir hatten 2 Igel nacheinander zum Überwintern auf dem Dachboden. Klausi und Herbert. Mozzarella und gekochtes Huhn war deren Favoriten! Aber eine Erzsauerei haben die beim Fressen hinterlassen :kiss:
Gruß Iris
Die Katzen wohnen nicht bei uns, sondern wir bei ihnen

Grüße von Iris und der Rasselbande
Sternenkater Mau, Sternenkater Simba "the Mietz", Silva, Negri, Lilly und Pieti "das Pony"

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon Regina » 29.04.2010 20:42

@ Marion: wie wisst Ihr denn, dass es immer noch dieselben Igel sind??? Können die auch auf andere Grundstücke wandern? Ich frage nur, weil unser jetziger so klein und schmal ist im Vergleich zu denen von den vorherigen Jahren. Ausserdem sah ich mal vor 2 Jahren in unserer Strasse im Herbst einen Plattgefahrenen und dachte schon, es wäre unser Igelchen gewesen, bis im Frühjahr dann wieder einer in unserem Garten war...... :(

@ Iris: wie um alles in der Welt kamen die Igel auf den Dachboden???? Können sie eigentlich klettern? Ich frage auch deshalb, weil ich wissen möchte, ob sie evtl. über den Zaun klettern können und nicht unbedingt auf ein Loch darin angewiesen sind.

Habe wieder ein Schälchen "Bäh"-Futter unter den Gartentisch gestellt, mal sehen, was heute abend damit passiert!
Wenn ich "Felix" kaufe, dann frisst es meine Meute und für den Igel bleibt nix davon übrig. :lol: :lol: Unsere Katzen haben übrigens voll Angst vor dem kleinen Igel! :roll:

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
Gurke
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 843
Registriert: 04.02.2008 18:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im Winterwaldwonderland

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon Gurke » 29.04.2010 20:49

[quote="Regina"]@ Marion: wie wisst Ihr denn, dass es immer noch dieselben Igel sind??? Können die auch auf andere Grundstücke wandern? Ich frage nur, weil unser jetziger so klein und schmal ist im Vergleich zu denen von den vorherigen Jahren. Ausserdem sah ich mal vor 2 Jahren in unserer Strasse im Herbst einen Plattgefahrenen und dachte schon, es wäre unser Igelchen gewesen, bis im Frühjahr dann wieder einer in unserem Garten war...... :(

Hallo Regina,

weil es immer noch der Große Dicke Igel ist, er heisst Mecki, und der ein bißchen kleinerer, er heisst Micki. Manchmal habe ich sogar das Gefühl die hören auf ihre Namen.....ich weiss es klingt verrückt...... :oops:
Also unser Igel klettern nicht über den Zaun, wir haben ein kleines Loch reingemacht und da laufen Sie durch. Wir haben aber auch neue nette Nachbarn bekommen und die haben gleich gesagt das sollen wir nur machen. :D
Viele Grüße von
Marion, Charles, Kris, Neraki und Milo sowie Gremlin im Herzen

Bild

Benutzeravatar
astyrah
Experte
Experte
Beiträge: 267
Registriert: 24.03.2010 21:36
Vorname: Astrid
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon astyrah » 29.04.2010 21:25

Hallöchen ich bin keine Igel-- expertin und weiß also nicht ganz soviel., Aus dem Winterschlaf
erwacht hat er natürlich viel Hunger ,obwohl zu dieser Jahreszeit genügen Futter für ihn vorhanden ist um immer gut satt zu sein,denn er ist ja ein Insektenfresser.In unseren Garten haben wir seit
acht Tagen einen Igel, er kommt täglich und allein immer abends er weiß also dass er bei uns
Futter findet.Wir füttern Katzenfutter und er Schmatz und gibt so komische Töne von sich.
Angst hat er keine . :s2450: :s2450:

MaryanLong
Experte
Experte
Beiträge: 329
Registriert: 01.06.2008 10:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: WW

Re: Kennt sich hier jemand mit Igel aus???

Beitragvon MaryanLong » 12.06.2010 17:51

Ende April/Anfang Mai fangen Igel an ihr altes Revier zu erkunden und zu markieren, wenn das Loch im Zaun vorher immer offen war und nun nicht mehr wird der Igel sein Revier anders ausweiten oder verkleinern.
Um diese Jahreszeit ist es erst bedrohlich für den Igel wenn man deutliche "Löcher" an ihm erkennt (ich kann es jetzt nicht erklären, ein Pferd hat das über den Augen wenn es besonders alt ist). Futter kann man immer hinstellen aber! bitte nicht regelmäßig viel. Immer nur ein bissl, sonst besteht immer die Gefahr das er verlernt sein Futter selbst zu suchen. Auch wenn noch keine Schnecken da sind finden sich Asseln, Ameisen, kleine Fliegtiere und sonstiges auf dem Boden.
Um einem Igel zu Gewicht zu verhelfen sind Mehlwürmer, gekochtes, geknetschtes Ei und in Öl gebratenes Hackfleisch gut -latürnich ohne Gewürz.
Am allerbesten eignet sich jedoch spezielles Igelfutter das man in jeder guten Zoofachhandlung bekommt. Für 500g haben wir immer um die 5€ gezahlt und über die Reste haben sich im Winter die Vögel her gemacht. :D
Allerdings bitte immer daran denken das man erst beifüttern sollte wenn der Igel deutlich Untergewicht hat (wenn er nach 400-500g aussieht ist das kein Untergewicht) oder definitiv krank ist.
Im Herbst sieht das wieder anders aus da ein Igel etwa 600-700g wiegen sollte bevor man ihn in den Winterschlaf schickt, da ist zufüttern immer erlaubt, je dicker, desto besser.

Das waren meine Babys, kamen als kleine Miniigel zu mir und sind als dicke Brummer gegangen. :D
(Ich könnt wetten ich mach wieder irgendwas falsch mit den Fotos..)

Bild

Bild

Bild



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste