Welse beim Kampf

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 25.09.2008 16:37

Ja gut, wenn man sonst keine Fische im Becken hat.

IdR ist das aber nicht der Fall :wink: außer eben bei Zuchtgruppen, da sollen die Jungtiere ja auch durchkommen :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 25.09.2008 16:39

Baby_red hat geschrieben:Ja gut, wenn man sonst keine Fische im Becken hat.

IdR ist das aber nicht der Fall :wink: außer eben bei Zuchtgruppen, da sollen die Jungtiere ja auch durchkommen :wink:


naja wenn ich mir ein paar anschaffe von welsen, will ich in der regel ja auch, das nachwuchs kommt. anderenfalls schaffe ich mir kein weibchen und männchen an. so sehe ich das.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 26.09.2008 11:37

Und wer hat gewonnen? :lol: :lol:
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8221
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 28.09.2008 16:54

Ich hatte auch mal solche Welse (ich bezeichne sie als Putzerfische) im Goldfischaquarium. (125 l)

Einer ist eines Tages tot gewesen, der andere spurlos verschwunden. :shock: :shock: :shock: Allerdings ist keiner der beiden grösser als 5 cm geworden. Im Aquariumfachgeschäft habe ich echt grosse Klokker gesehen.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 28.09.2008 16:58

Scrat hat geschrieben:Ich hatte auch mal solche Welse (ich bezeichne sie als Putzerfische) im Goldfischaquarium. (125 l)

Einer ist eines Tages tot gewesen, der andere spurlos verschwunden. :shock: :shock: :shock: Allerdings ist keiner der beiden grösser als 5 cm geworden. Im Aquariumfachgeschäft habe ich echt grosse Klokker gesehen.


die welse richten ihre größe auch nach dem becken. in einem elativ kleinen becken, werden sie auch nicht allzu groß. meiner war bei einem 54l becken (weiß jetzt das dies zu klein war), um die 5 bis 8 cm groß. also der anführer der welse. der andere ist deutlich kleiner geblieben.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild


Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8221
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 28.09.2008 17:02

HOTTI hat geschrieben:Und die haben ein ganz tolles Rudel-Verhalten, wenn's Fressen gibt z.B. dann treffen die sich an einer Stelle und als erstes dürfen die Weibchen zuschlagen und die Männchen stehen daneben und warten und dann gehen
die Männchen dran.


Ich dachte immer, die ernähren sich ausschliesslich von den Algen im Aquarium. :shock:
Jetzt bin ich auch wieder um einiges schlauer. :D
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 28.09.2008 18:01

Scrat hat geschrieben:
HOTTI hat geschrieben:Und die haben ein ganz tolles Rudel-Verhalten, wenn's Fressen gibt z.B. dann treffen die sich an einer Stelle und als erstes dürfen die Weibchen zuschlagen und die Männchen stehen daneben und warten und dann gehen
die Männchen dran.


Ich dachte immer, die ernähren sich ausschliesslich von den Algen im Aquarium. :shock:
Jetzt bin ich auch wieder um einiges schlauer. :D


eigentlich ja. aber manche pflanzen machen sie auch kaputt. es gibt speziell für die welse ein futter, das sind futtertabletten die man einfach rein gibt ins wasser.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8221
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 28.09.2008 19:22

HOTTI hat geschrieben:
Ansonsten bleiben die Bruthöhlen im großen Aquarium und da ist der Nachwuchs dann Frischfutter für die Schleierschwänze und Goldis. :?



Und das geht gut? :shock:
Fressen die Goldies den Schleierschwänzen nicht alles weg? Oder füttert ihr sie an zwei verschiedenen Orten im Aquarium?
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste