Welse beim Kampf

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
HOTTI
Admin
Beiträge: 2238
Registriert: 08.08.2005 15:35
Vorname: Heiner
Geschlecht: männlich
Wohnort: Bavaria (that´s near germany)
Kontaktdaten:

Welse beim Kampf

Beitragvon HOTTI » 25.09.2008 11:45

Hier mal zwei unserer Welse beim Revier-Kampf

<object width="425" height="350"> <param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/mW7kOCLewq4"> </param> <embed src="http://www.youtube.com/v/mW7kOCLewq4" type="application/x-shockwave-flash" width="425" height="350"> </embed> </object>


Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 25.09.2008 11:53

We"re sorry this video ist no longer available Bild

Das steht da :shock:

Benutzeravatar
HOTTI
Admin
Beiträge: 2238
Registriert: 08.08.2005 15:35
Vorname: Heiner
Geschlecht: männlich
Wohnort: Bavaria (that´s near germany)
Kontaktdaten:

Beitragvon HOTTI » 25.09.2008 11:57

Jetzt nicht mehr :-)
Bild

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 25.09.2008 11:59

Wie......putzig.... :wink: :lol:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

danzig
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16503
Registriert: 23.04.2008 20:57

Beitragvon danzig » 25.09.2008 12:00

sieht aus wie eine bizarre art von ballett! :D


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 25.09.2008 12:23

welse sollten ehr einzeln gehalten werden, oder wenn man nachwuchs erwünscht als paar.

ich hatte, da habe ich mir vorher leider keine gedanken zu gemacht, als ich mein erstes aquarium anlaufen ließ, 2 antennenwelse in einem 54liter becken.

das ergebniss, das eine männchen wird sehr groß, entwickelt sich zum anführer. das anderen männchen dagegen bildet sich nicht richtig aus, weil es dem größeren untergeordnet ist. was aber nciht gut sein soll für die tiere.

und ja leider ich oute mich, war das becken viel zu klein. antennenwelse sollten erst ab 80 liter aquarien gehalten werden... :oops:
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 25.09.2008 12:23

:s1942:

Klasse

Zum Glück schreien die nicht auch noch dabei Bild

Benutzeravatar
HOTTI
Admin
Beiträge: 2238
Registriert: 08.08.2005 15:35
Vorname: Heiner
Geschlecht: männlich
Wohnort: Bavaria (that´s near germany)
Kontaktdaten:

Beitragvon HOTTI » 25.09.2008 12:49

ivonne 83 hat geschrieben:welse sollten ehr einzeln gehalten werden, oder wenn man nachwuchs erwünscht als paar


Blödsinn! :wink:

Wir haben cirka 20 Welse im Aquarium (500 Liter) und die entwickeln sich alle gleich gut - sieht man ja im Video.

Und die haben ein ganz tolles Rudel-Verhalten, wenn's Fressen gibt z.B. dann treffen die sich an einer Stelle und als erstes dürfen die Weibchen zuschlagen und die Männchen stehen daneben und warten und dann gehen
die Männchen dran. Lediglich um die zwei Bruthöhlen gibt's solche Revierkämpfe, aber das ist ja auch normal.


Aber das sie Platz brauchen, das stimmt - sie nutzen das ganze Aquarium.


Nette Grüße
HOTTI
Bild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 25.09.2008 12:52

HOTTI hat geschrieben:
ivonne 83 hat geschrieben:welse sollten ehr einzeln gehalten werden, oder wenn man nachwuchs erwünscht als paar


Blödsinn! :wink:

Wir haben cirka 20 Welse im Aquarium (500 Liter) und die entwickeln sich alle gleich gut - sieht man ja im Video.

Und die haben ein ganz tolles Rudel-Verhalten, wenn's Fressen gibt z.B. dann treffen die sich an einer Stelle und als erstes dürfen die Weibchen zuschlagen und die Männchen stehen daneben und warten und dann gehen
die Männchen dran. Lediglich um die zwei Bruthöhlen gibt's solche Revierkämpfe, aber das ist ja auch normal.


Aber das sie Platz brauchen, das stimmt - sie nutzen das ganze Aquarium.


Nette Grüße
HOTTI


naja frag mal einen aquarienhändler (jetzt nicht unbedingt die leute im fressnapf), aber die sagen alle das gleiche...

zumal so viele welse in einem becken, ja ständig nachwuchs zeugen. finde das dann schon extrem viel, auch wenns ein 500liter becken ist.

was maxt du mit dem ganzen nachwuchs, verkaufen?
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
HOTTI
Admin
Beiträge: 2238
Registriert: 08.08.2005 15:35
Vorname: Heiner
Geschlecht: männlich
Wohnort: Bavaria (that´s near germany)
Kontaktdaten:

Beitragvon HOTTI » 25.09.2008 12:59

ivonne 83 hat geschrieben:naja frag mal einen aquarienhändler (jetzt nicht unbedingt die leute im fressnapf), aber die sagen alle das gleiche...


Sozialverhalten: Gesellig
von http://www.thedinosaurs.de/html/antennenwels.html

oder

http://www.antennenwelse.de.tl/Sozialverhalten.htm?PHPSESSID=a93e0fd048d8b325c44db8e87eec432a

Also das ist wirklich gar kein Problem, die wirken echt so, als hätten sie eine Menge Spaß miteinander.

ivonne 83 hat geschrieben:zumal so viele welse in einem becken, ja ständig nachwuchs zeugen. finde das dann schon extrem viel, auch wenns ein 500liter becken ist.

was maxt du mit dem ganzen nachwuchs, verkaufen?


Wir haben einmal die Bruthöhle mit Nachwuchs in ein zweites Aquarium ausgelagert, davon haben es dann 2 geschafft, die anderen leider nicht. :(

Ansonsten bleiben die Bruthöhlen im großen Aquarium und da ist der Nachwuchs dann Frischfutter für die Schleierschwänze und Goldis. :?



Nette Grüße
HOTTI
Bild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 25.09.2008 13:05

HOTTI hat geschrieben:
ivonne 83 hat geschrieben:naja frag mal einen aquarienhändler (jetzt nicht unbedingt die leute im fressnapf), aber die sagen alle das gleiche...


Sozialverhalten: Gesellig
von http://www.thedinosaurs.de/html/antennenwels.html

oder

http://www.antennenwelse.de.tl/Sozialverhalten.htm?PHPSESSID=a93e0fd048d8b325c44db8e87eec432a

Also das ist wirklich gar kein Problem, die wirken echt so, als hätten sie eine Menge Spaß miteinander.

ivonne 83 hat geschrieben:zumal so viele welse in einem becken, ja ständig nachwuchs zeugen. finde das dann schon extrem viel, auch wenns ein 500liter becken ist.

was maxt du mit dem ganzen nachwuchs, verkaufen?


Wir haben einmal die Bruthöhle mit Nachwuchs in ein zweites Aquarium ausgelagert, davon haben es dann 2 geschafft, die anderen leider nicht. :(

Ansonsten bleiben die Bruthöhlen im großen Aquarium und da ist der Nachwuchs dann Frischfutter für die Schleierschwänze und Goldis. :?



Nette Grüße
HOTTI


naja unsre schwiegis hat ein 54l becken, keine holzwurzel drin (was antennenwelse ja haben sollten), nur ne plastikhöhle, und die welse machen natürlich ständig nachwuchs. in dem kleinen becken waren sicher schon mit dem nachwuchs gerechnet an die 30 welse drin. das is echt wahnsinn. da verkümmert jede woche einer. aber naja. was sagen ist zwecklos!

klar viele sagen sind ja nur fische/welse aber irgendwie sollte man auch bei solch kleinen wesen, auf artgerechte haltung achten.
ich habe mich auch unter anderem in einem aquarianer forum umgeschaut, da kann man auch immer noch wie hier im katzenforum, eine menge lernen.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon SONJA » 25.09.2008 13:14

ivonne 83 hat geschrieben:klar viele sagen sind ja nur fische/welse aber irgendwie sollte man auch bei solch kleinen wesen, auf artgerechte haltung achten.


Absolut.

Unsere Nichte hatte einen Antennenwels, alleine, in einem total kleinen Becken,
mehr so ein Spiel-Becken und da lebte er, Bruno.
Nur mit Plastik-Dingen, keine Pflanzen, keine Wurzel gar nichts.

Richtig heftig.

Bruno ist dann irgendwann zu uns umgezogen und nach ein paar Wochen
Eingewöhnung ist er hier richtig aufgeblüht, ist erstmal gewachsen und hat
tagelang nur Pflanzen und Wurzeln abge"grast" ;-)

Das war richtig schön - das zu sehen. :love:

Er ist zwar immer noch eher ein Einzelgänger, aber beim Fressen gesellt
er sich zu den anderen und ab und zu sieht man ihn auch mal einem weiblichen
Wels hinterherzuppeln ;-)


lg
sonja
...

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 25.09.2008 13:51

find ich richtig herzig :lol: ....hab so was noch nie gesehen :oops:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 25.09.2008 16:32

Ich kenne jemanden der züchtet seid 30 Jahren Fische, darunter auch Welse und die hält er immer in Gruppen/Zuchtgruppen.

Und wenn es Nachwuchs gibt kommen die meisten eh nicht durch also braucht man sich wegen Überbevölkerung keine Gedanken zu machen.

Die meisten (vieleicht sogar alle) Welse sind Schwarmfische :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]

Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 25.09.2008 16:35

Baby_red hat geschrieben:Ich kenne jemanden der züchtet seid 30 Jahren Fische, darunter auch Welse und die hält er immer in Gruppen/Zuchtgruppen.

Und wenn es Nachwuchs gibt kommen die meisten eh nicht durch also braucht man sich wegen Überbevölkerung keine Gedanken zu machen.

Die meisten (vieleicht sogar alle) Welse sind Schwarmfische :wink:


also im netz, zierfischverzeichniss antennenwels,sozialverhalten: alleingänger.

warum sollen die kleinen welse nicht durchkommen? wenn man keine fische im becken hat, die sie fressen, dann kommen die auch durch.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste