Bin ich ein Tierquäler? - An die Kaninchenhalter unter uns..

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 08.06.2008 19:21

Wegen den Katzen würd ich mir da keine großen Sorgen machen, denn die Nins sind nicht immer so harmlos, wie sie aussehen... :twisted:

Angel hat sich einmal in Aslans Freigehege verirrt, der war schneller wieder draußen, als ich gucken konnt :shock:

Und auch Salem hat mehr Schiss vor Sha-Ri, wenn wir sie mal im Wintergarten laufen lassen, als sie vor ihm.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 08.06.2008 19:23

Zu aller erst: Natürlich bist du kein Tierquäler!!
Du meinst es nur gut und gibts immerhin dein bestes.
*dich mal ganz lieb drücks*

Aber wie wäre es denn (nur ein Vorschlag), wenn du Mümmelchen
ein neues Zuhause suchst? Z.b. jemanden mit Garten und anderen
Mümmelmännern? Oder Mümmelfrauen :lol:
Denn du schreibst ja selbst, das es beim momentanen Platzmangel
schwer ist und ihr euch von selbst kein Kaninchen angeschafft hättet.

Ich selbst hatte damals auch schon Kaninchen.
Das sind sehr bewegungs und vorallem budelfreudige :lol: Tierchen,
die am liebsten in Gruppen leben.
Wer weiß, vielleicht würde sich schnell jemand finden, der dem
kleinem Mümmelmann all das bieten kann.

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Beitragvon Saavik » 08.06.2008 19:35

Ihn in der Wohnung hoppeln zu lassen ist schlecht, denn wir haben überall Teppichboden (ich hasse ihn *nur so am Rande :lol:*) Da bleiben nur Bad und Küche - Küche hat keine Tür, im Bad stehn die Katzenklos :(

Wir wollen ihn jetzt mal zwischen uns ein wenig rumhüpfen lassen, evtl findet er das ja ganz gut :)

Das doofe ist der Betonboden im gesamten Hof... :?
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 08.06.2008 19:38

Saavik hat geschrieben:Ihn in der Wohnung hoppeln zu lassen ist schlecht, denn wir haben überall Teppichboden (ich hasse ihn *nur so am Rande :lol:*) Da bleiben nur Bad und Küche - Küche hat keine Tür, im Bad stehn die Katzenklos :(

Wir wollen ihn jetzt mal zwischen uns ein wenig rumhüpfen lassen, evtl findet er das ja ganz gut :)

Das doofe ist der Betonboden im gesamten Hof... :?


Dann lass ihn im Bad hoppeln, vielleicht ist er ja wie Aslan und geht aufs Kaklo :wink:
Es gibt nämlich wirklich Nins, die stubenrein sind und aufs Klo gehen, ist bei Aslan auch der Fall :D
Sereena hingegen hatte einfach an Ort und Stelle geköttelt...
Wenn er nämlich stubenrein ist, kannst ihn ja auch mal längere Zeit bei dir hoppel lassen und vielleicht könnt ihr ihn dann auch behalten, stellt ihm ein Körbchen hin... :lol:
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Beitragvon Saavik » 08.06.2008 19:44

Und wie besänftige ich drei Tieger, die mit zusammengekniffenen Arschbacken vor der zuenen Badetür sitzen? *schmunzel*

@Biene, ich hab schon ernsthaft drüber nachgedacht, aber ich hänge jetzt schon so sehr an Mümmelchen und da hoff ich einfach, das er es nicht übel nimmt, wenn ich ihn erst ab Oktober od so seine Wiese bieten kann... - denn allzulange wollen wir in der Wohnung nich mehr bleiben (Gegend hat sich ziemlich verschlechtert .roll:)
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...


Benutzeravatar
michaela 1971
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4587
Registriert: 11.07.2007 15:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremen

Beitragvon michaela 1971 » 08.06.2008 21:37

Ich find es unmöglich das andere bewerten wollen ,was richtig und falsch ist...vorallem wenn man aus der Not heraus gehandelt hat,wie Du...
find ich toll von Dir...Mach Dir keine Gedanken das läuft sich alles zurecht...Du tust schon das richtige... :lol:
Bild



Liebe Grüsse Michi,Bonnyu. Luna
und Billy in unserem Herzen...

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 08.06.2008 23:10

warum kann dein kaninchen nicht auf's teppich ?
hatte auch kaninchen, 6 jahre lang....der dürfte überlan hin...nur in der nacht hatte er sein eigenes zimmer....nur halbtüre, so das katzen zu ihm in der nacht könnten.
er büntzte immer das katzenklo :D

Bild
Bild

das ist kiki und zigo :D
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Kimbi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1819
Registriert: 18.10.2007 21:27

Re: Bin ich ein Tierquäler? - An die Kaninchenhalter unter u

Beitragvon Kimbi » 08.06.2008 23:17

Saavik hat geschrieben:Ich hab grad ein wenig Selbstzweifel...

Ich habe Mümmelchen ja vor ca 3 Wochen aus den schlechten Zuständen bei unserer Nachbarin "gerettet" und da ich wenig bzw. eigentlich keine Ahnung habe, mich in einem Kaninchenforum angemeldet.

Dort ging es dann gleich drum wie es gehalten wird und ob ein Spielkammerad dazu kommt usw.

Hab brav geschrieben, das es in meiner Mietwohnung nicht frei hoppeln kann wegen unserer 3 Miezen und auch kein Innengehege in Größe meines Wohnzimmers möglich ist - bei Teppichboden ist das absolut nicht umseztbar.
Und das es seinen riesen Stall erst im neuen Zuhause mitsamt einem weitern Partner bekommt (Also ca. Oktober)

Mümmelchen war ja absolut ungeplant und ein Transportabler Riesenstall mit 4qm Fläche zum hoppeln passt bei uns nirgends hin und im Hof kann ich den nicht installieren wegen der ganzen parkenden Autos...

Nun wurd ich eben quasi zusammen geheißen, ob ich mir bewusst wäre, das ein Kaninchen denn 2qm Platz bräuchte und Freilauf und das in nem Käfig Tierquälerei wäre und absolut nicht ginge!

Klar weiß ich, dass das nicht das Ideale ist - aber ich kann doch nicht von jetzt auf gleich nen zusätzliches Zimmer aus den Rippen schwitzen oder?
Hätte ich Mümmelchen denn lieber bei der Nachbarin lassen sollen, weil es bei mir nicht direkt in einem Ninchenpalast mit vielen Freunden leben kann? :s2023: :s2024:

Bin ich wirklich so schlecht zu Mümmelchen, ich möcht doch das es ihm gut geht, aber das ist im momentanen Umfeld so schwierig (Hätte mir hier ja normal kein Kaninchen geholt wegen dem Platzmangel) :(


Hey, mach Dir keine Sorgen!
Ich kann mir vorstellen, in welchem Kaninchenforum Du Dich angemeldet hast! Die übertreibens manchmal!
Hab ja auch Kaninchen und habe Früher dort viel geschrieben.
Bis es mir zu dumm wurde... :evil:

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Beitragvon Saavik » 08.06.2008 23:48

@vesna - ich hab Angst, das er pullern muss, dann läuft das uu auf den Teppich und das geht nur sauschwer wieder raus - hab ja meine Erfahrung mit Hund und Katze schon gemacht - in ner Mietwohnung kommt das nicht so gut, zumindest bei dem Vermieter nicht... :(

Bin am Überlegen, ob ich ihm den Stress wirklich antun soll, ihn 3 Stockwerke hoch und wieder runter zu tragen, nur damit er ne Stunde auf PVC rumhüpfen darf :roll:

Aber mein Wunsch möglichst schnell wieder auszuziehen bestärkt sich gerade mal wieder - Autocorsos in der engen Altstadt (hallt sehr laut) - ich versteh nicht, wieso die das nicht auf den großen mehrspurig ausgebauten Straßen machen :s2020: :s2011: und natürlich wieder die halbstarken mit nem Bier zuviel, die bei uns sturmklingeln, rumgrölen, gegen das Haus pinkeln und am Tor randalieren - mag hier weg! :s2024: :s2011:

Muss mal schaun, evtl kann Mümmelchen zumindest für sich schon mal nen größeren Käfig haben, müssen ne Shoppingtour zum Baumarkt machen, bastel morgen mal, evtl kann ich euch dann ja nen Entwurf zeigen :)
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 09.06.2008 00:20

wenn du ein grösseres käfig wirklich hinbekommst...tue in diese ecke im käfig, wo er immer pipi und kaki macht (sie haben immer eine ecke) ein kleines katzenklo...es gibt so ganzen kleinen zu kaufen.
fühl das mit katzenstreu und schau ob er das annihmt....wenn das klappt, kannst du ihm dann in wohnung herum laufen lassen....aber zeigen wo katzenklo's sind....er geht bestimmt rein.
sie haben spass am budeln :lol:
nach dem das zigo im klo war, müsste ich sofort putzen :lol: ...boden war voll streu :roll:
es war aber so herzig wie er katzen aus dem klo vertrieb, wenn er müsste :D
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Kimbi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1819
Registriert: 18.10.2007 21:27

Beitragvon Kimbi » 09.06.2008 08:30

Meine Kaninchen haben auch ein Katzenklo gefüllt mit Holzstreu in der Ecke des Käfigs stehen und nutzen ihn auch! :D Der Rest des Käfigs ist mit Stroh ausgelegt.

Benutzeravatar
RedAngel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3273
Registriert: 14.01.2008 08:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Beitragvon RedAngel » 09.06.2008 08:46

Ich habe ja auch Kaninchen.... zuerst waren es zwei und dann kamen noch zwei Notfellchen hinzu!
Und ich bin auch ein Tierquäler, denn 8m² haben die vier auch nicht den ganzen Tag zur Verfügung.
Sie haben zwar ein wirklich großes Gehege, aber eben keine 2m² pro Tier... all das hab ich beim Tietrschutz auch wahrheitsgemäß angegeben und sie haben mir die beiden Nortfellchen trotzdem gegeben.
ich war auch in einem Kaninchenforum eine Zeit lang unterwegs, aber dieser Fanatismus dort ist mir völlig gegen den Strich gegangen!

Mach Dir nicht so viele Gedanken und verlasse Dich auf Dein Gefühl..... wen DU meinst, daß es Mümmelchen jetzt besser geht, als vorher, dann ist das doch völlig in Ordnung!!!

Und ich klann nicht begreifen, wie man meinen kann, daß 4 Kaninchen mehr Platz brauchen als ein Kind.... denn ich möchte nicht wissen, wie viele Kinderzimmer nach deren meinung zu klein wären für die "artgerechte" Kaninchenhaltung!!!!

Ich bin der Meinung, daß es meinen Nins besser geht als den meisten anderen in Deutschland gehaltenen und damit muß und kann ich mich zurfieden geben!

Fazit: Ein Tierquäler bist DU sicher nicht!!!
Ganz lieben Gruß von Angi und Gary!
Bild

http://www.rotertiger.de

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Beitragvon Saavik » 09.06.2008 12:38

Danke, fühl m schon etwas besser... :)

Zum Thema Katzenklo - brauch euch ja nicht erzählen, das diejenigen von uns, die da Katzenstreu reinmachen grausam leichtsinnig sind, denn in den Forum heißt es, das Kaninchen die Streu auch fressen würden und dann an Darmverschluss eingehen...

Ich kann mir nicht vorstellen, weshalb ein Hoppel Streu fressen sollte, obwohl es ein kulinarisch breitgefechertes Menu zum Frühstück und Abendessen gibt... ;)
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
tichtel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 01.07.2006 10:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In eigenen vier Wänden
Kontaktdaten:

Beitragvon tichtel » 09.06.2008 16:29

Mach dich da bitte nicht verrückt!
Wenn du eh vorhast da auszuziehen, würde ich das noch so durchhalten. Wie schon jemand vor mir gesagt hat; Mümmelchen ist es nicht anders gewohnt. Deswegen kann er gut die paar Monate überbrücken.
Ich würde ihn ab und zu mal an die Leine nehmen, damit er etwas rum hoppeln kann und gut is.

Ich habe letztes Jahr im April 2 Kaninchen aus dem TH geholt, und sie lebten ein halbes Jahr (zu zweit!) auf noch nicht mal 2qm!! Das war natürlich auch nicht optimal. Aber ich hatte da auch ein Außengehege im Plan.
Ich habe damals aber einen Fehler gemacht. Ich dachte, ich tue den beiden was gutes. Ich wollte die im Garten hoppeln lassen. Mir war aber zu der Zeit nicht bewusst, wie schnell die sein können!!!
Bis ich die beiden eingefangen habe! DAs war der Horror! Hätte ich damals auch an ein Geschirr gedacht!! :oops: :oops: :?

Jetzt haben die beiden ein Außengehege von 6-7qm und leben noch seid November 2007 mit 2 süßen Meeris zusammen. Klappt alles bestens!

Also Kopf hoch! Irgendwann wirst du deinem Mümmelchen mehr bieten können. Aber alles braucht seine Zeit.
Viele Grüsse von Anita, Joshi, Kati, Trixi und Sammy

BildBildBildBild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 09.06.2008 18:32

Ich schließ mich mal den "Mut-Machern" an und sag mal ganz kölsch: Lassens dich net jeck maache! ;)
In milderer Form könnte man sagen ist es huier im Forum wenn es um Katzen geht -mal Hand auf's Herz- nicht anders. Wenn es um die lieben Viechers geht, geht schonmal das ein oder andere Gemüt eben durch (Memo an mich: Wenn ich später Kinder krieg NIEMALS in nem Forum für Eltern anmelden).
Wobei es hier allerdings ja wirklich noch sehr gesittet und human zugeht, wenn man sich andere Foren mal ansieht :shock: , wozu das Kaninchenforum ja scheinbar auch gehört.
Als ich ein Kind war hatte ich auch zwei Kaninchen, und zwar in einem winzigen Käfig. :oops: Aber mal ehrlich, damals wussten wir es nicht besser, meine Eltern kannten es nur so und ich als Kind sowieso.
Du tust doch schon was du kannst, die paar Wochen mehr in einem weniger großen Käfig werden Mümmelchen nun kaum traumatisieren. ;)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste