Aquarium

Hunde, Hasen, Vögel, Pferde, Meerschweinchen - alle anderen Tiere

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Information zu dem Thema :arrow: Katzen und andere Tiere
janin51
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2018 14:19

Aquarium

Beitragvon janin51 » 30.11.2018 14:40

Hallo ihr Katzenfans ! Ich habe mal eine Frage an euch. Ich habe drei Katzen und meine Frau möchte jetzt ein Aquarium haben. Sie meint sie findet das als Deko im Wohnzimmer so schön. Ich habe bisher aber noch nicht zugestimmt. Nun ist meine Frau ab nächster Woche für zwei Wochen weg und ich möchte ihr als Überraschung in der Zeit ein Aquarium besorgen. Nur bin ich leider absoluter Beginner was die Aquaristik angeht. Ich habe gelesen, dass 60l für den Anfang ganz gut wären. Aber wie viele Fische kann ich da dann einsetzen? Hat das auch was mit der Art des Fisches zu tun? Wie reagieren eure Vierbeiner denn so auf die Fische? Danke schon mal für eure Antworten!


Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 889
Registriert: 17.01.2018 15:42

Re: Aquarium

Beitragvon Nurena » 30.11.2018 15:08

Hi Janin :s2445:
Ich selber besitze kein Apuarium aber ich weiß von meinem Sohn das man sich , bevor man sich
eins anschafft, unbedingt in einem Aquaristik Geschäft beraten lassen muß ...
Auch Fische sind Lebewesen , die eine Artgerechte Haltung brauchen und sie machen schon auch Arbeit

Also bitte nicht übers Internet einfach drauf los bestellen , :wink:

Ich persönlich liebe die Unterwasserwelt und bin jedes Jahr im Roten Meer beim schnorcheln,
Ein Aquarium ist sicher eine tolle Sache , ich freu mich immer wenn ich eins sehe und die Fische beobachten kann !!
Da bin ich gespannt was du noch berichten wirst .. und natürlich bitte Bilder zeigen !!!

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8179
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Aquarium

Beitragvon Scrat » 30.11.2018 18:18

Hallo,

ich habe ein 120 l Wasseraquarium mit 2 Goldfischen.
Wichtig, dass es abgedeckt ist, und die Katzen nicht reinfallen können.

Wieviele Fische du einsetzen sollst, hängt von der Art der Fische ab.
Am besten fragst du im Fachhandel.

leoundgoldis.jpg


Das Foto ist schon älter. Leo und ein Fisch sind mittlerweilen über die die Regenbogenbrücke gegangen. :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3133
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Aquarium

Beitragvon Mrs Spock » 03.12.2018 20:16

Ein Aquarium ist eine schöne Sache. Aber wie die anderen schon geschrieben haben; mach dich bitte im Fachhandel schlau. Das Wasser muss erstmal "vorbereitet" werden bevor die Fische reinkommen. Auch kann man nicht jede Art miteinander zusammen halten usw.

Mein Bruder hatte früher ein großes Aquarium und ich weiß noch was er für Arbeit damit hatte wenn es um die Grundreinigung ging.

Ich finde die Idee schön, dass du deine Frau damit überraschen willst :D .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17077
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Aquarium

Beitragvon hildchen » 03.12.2018 23:00

Ich kann mich den anderen nur anschließen, unbedingt im Fachhandel beraten lassen! Die paar Euro, die man eventuell bei einem Internetshop sparen mag, führen dann mal eben schnell zum Desaster, und das ist schmerzlich für alle Beteiligten, inklusive der Fische.
Mein Sohn hatte als 13jähriger mal ein Aquarium, ohne Fachkenntnisse zu haben, und auch ich hatte keine. Genau an seinem 14. Geburtstag setzte dann das große Fischsterben ein, und er konnte sich vor dem Aquarium gar nicht breit genug machen, um den Blick auf die toten Fische zu verdecken.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.


HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 379
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: Aquarium

Beitragvon HelftMerle » 23.12.2018 22:17

Ich bin seid 25 Jahren begeisterte Aquarianerin, und war nur kurzzeitig mal ohne ;)
Wir haben ein 190L Eckaquarium, ein kleineres Welsaquarium und mein Mann ein 130L Meerwasser Becken.

Ich kann dir nur raten mindestens 80er Becken mit um die 125Liter als Einsteigerbecken zu holen.
In 60er kannst du nicht wirklich viel Arten Halten, und das wird schnell langweilig.Und je größer desto pflegeleichter und stabiler läuft es ;)

Dann musst du es erst mal einrichten, am besten nach den Bedürfnissen der Fische, die du pflegen möchtest, welche du am besten nach deinen gegebenen Wasserwerten aussuchst, damit Du nicht aufbereiten musst.
Kies/Sand, Wurzeln bzw Steine und Pflanzen rein, Filter, Heizung etc, und dann vorneweg 4 Wochen laufen lassen.
Wenn das Wasser eingelaufen ist und die Bakterien arbeiten, Wasser testen lassen im Fachgeschäft und erstmal nur wenige Fische rein, dann nach ner Woche nachtesten und nochmal wenige rein usw.


Ein gut laufendes Becken bedarf nicht viel Aufwand. Alle 3-5 Wochen etwas Wasser wechseln, Pflanzen gärtnern und ansonsten genießen ;)

Das war jetzt mal grob die Einführung in die Aquaristik.
So ein Hokus pokus ist das gar nicht, und ein wundervolles Hobby ;)

HelftMerle
Experte
Experte
Beiträge: 379
Registriert: 05.10.2015 15:01
Vorname: Nadine
Geschlecht: weiblich

Re: Aquarium

Beitragvon HelftMerle » 23.12.2018 22:23





Das Große mit Lyra Schwertträgern, Otocinclus, Ancystrus schildpatt longfin und ein Pärchen Zwergbuntbarsche und das Kleine mit L Welsen und Garnelen und paar Guppy Männchen ;)
Beides Südamerika Becken ;)

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8179
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Aquarium

Beitragvon Scrat » 26.12.2018 20:49

Noch ein kleiner Tipp:

Neue Fische halte ich zur Sicherheit für ca. 5 Tage in einem Quaratänebecken.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 889
Registriert: 17.01.2018 15:42

Re: Aquarium

Beitragvon Nurena » 30.12.2018 11:13

Schade , die Themenerstellerin meldet sich scheints nicht mehr
Dabei wär das ein wirklich interessantes Thema gewesen und ihr Christine und Nadine
habt dazu noch eine Menge Wissen das ihr weitergeben könnt :s2443:

khesse
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 29.11.2018 09:45

Re: Aquarium

Beitragvon khesse » 21.02.2019 09:58

Ich kann meinen Vorredner/innen nur zustimmen. Es ist wichtig sich ausgiebig über das Thema zu informieren und nicht einfach drauf los zu kaufen. Aber mittlerweile gibt es so viele Infos im Internet und oft sind die Berater im Fachhandel gar keine Experten. Sie werden da auch einfach nur hingestellt und dann heißt es: "Mach mal, dass passt schon."
Deswegen verlasse ich mich nicht nur auf die Beratung im Fachhandel, sonder recherchiere auch selbst, um mir dann meine eigene Meinung zu bilden. Wahrscheinlich hast du dich mittlerweile schon für ein Aquarium entschieden und deine Frau überrascht. Aber ich kann dir trotzdem diesen Artikel empfehlen: https://www.aquaka.de/aquarium/ratgeber/anleitung/

janin51
Junior
Junior
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2018 14:19

Re: Aquarium

Beitragvon janin51 » 22.02.2019 08:30

Hallo zusammen, tut mir Leid das ich mich jetzt erst melde. Ehrlich gesagt hatte ich den Thread hier total vergessen. Der Dezember und Januar war so viel zu tun. Ein Aquarium haben wir immer noch nicht. Dafür war einfach keine Zeit in den letzten Wochen. Wir werden das auf jeden Fall aber noch in Angriff nehmen. Danke auch für eure ganzen Tipps. Ich merke schon um eine Beratung im Fachhandel kommen wir wohl nicht rum. Das werden wir dann auch machen. Wir wollen ja dass es den Fischen gut geht, sind ja keine Tierquäler. Wünsch euch allen ein schönes Wochenende.



Zurück zu „Andere Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste