Mogli - Daumen drücken

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon Katzelotte » 17.06.2016 10:05

Schon probiert sowie Thunfisch und Sahne.

Alle Variationen in kalt und warm.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon sabina » 17.06.2016 10:14

:(
ich weiss, es ist mist. aber wenn er die entwässerung nicht bekommt, wird es ihm nicht besser gehen.
ich würde das lasix holen und es ihm halt ins Mäulchen geben.
Cosmo bekam damals 0,3 ml morgens und abends, das ist nicht viel. ist ne Sache von ein paar Sekunden...
ich weiss, wie du dich fühlst. ich hab das gleiche durchgemacht :( aber ich hab Cosmo seine medis eingegeben, denn sonst hätte er nicht überlebt. lasix schmeckt neutral, eben nicht bitter wie das dimazon.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon sabina » 17.06.2016 10:25

ich hab noch nachgesehen...
der neue bronchiodilatator heisst TERBUTALIN :wink:
hast du steff schon erreicht?
ICH würde jetzt nux vomica in wenig wasser auflösen und eingeben. später mal notfallmässig apis, auch mit wenig wasser ins Mäulchen. das wirkt dann sofort.
lasix holen und das terbutalin. vermutlich kannst du das terbutalin mörsern, dazu etwas nassfuttersauce mischen und eingeben.
sonst fängt die leber an, Probleme zu machen, wenn katzis zu lange nichts fressen...
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2224
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon Dieter » 18.06.2016 03:37

Ich würde gern mehr als nur die Daumen drücken aber leider kann ich hier nichts beitragen.
Putzt er sich noch?
Wenn ja bleibt nur noch Futter ins Fell zu schmieren.
Zuletzt geändert von Dieter am 18.06.2016 09:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1422
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon Miracle » 18.06.2016 07:50

Ich drücke auch ganz feste die Daumen :s1958:

Und versuch das mit der Einmalspritze und direkt ins Mäulchen, wenn das nur eine kleine Menge ist geht das so schnell bis er merkt was passiert ist es schon wieder rum.
Astrid und
Bild


Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon Mrs Spock » 18.06.2016 13:32

:s1958: Auch hier werden ganz fest die Daumen für Mogli gedrückt.

Röschen hatte Phasen wo er nichts essen wollte/konnte. Ich habe so ziemlich alles ausprobiert. Keine Chance. Ich hatte u. a. von Hipp Bio Rindfleisch im Gläschen geholt - nichts. Aus lauter Verzweiflung habe dann den Brei auf meinen Finger geschmiert und ihm vors Mäulchen gehalten. Und nur so hat er dann gegessen. Fütterung per Fingerschlecken. So hat er wenigstens ein bissle Nahrung zu sich genommen.

Alles Liebe für Mogli und dir viel Kraft.
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17198
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon hildchen » 18.06.2016 15:34

Wie geht es Mogli heute?
Und wie geht es Dir?
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon Katzelotte » 18.06.2016 20:01

Danke euch allen. :kiss:

Mogli unverändert, frisst immer noch nichts und macht mir große Sorgen. :(

Wir fahren jetzt jeden Tag zum Tierarzt, damit er seine Medis bekommt. Dort bekommt er auch aus der Spritze ein Nahrungsergänzungsmittel, damit er was im Bauch hat.

Montag bekommt er Blut abgenommen, um zu schauen, ob noch ein Infekt zusätzlich ihm zu schaffen macht.

Das Fieber ist von Donnerstag 39,4 auf heute 38,6 runtergegangen.

Habe gestern lange mit Steff gesprochen. Sie unterstützt uns ganz lieb.

Mogli ist weiterhin sehr zurückgezogen. Er kommt aber schon mal zu uns und fordert auch intensive Schmuseeinheiten. Ansonsten ist er lieber für sich.

Bitte weiter die Daumen drücken. Danke :kiss:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon mary1katze » 20.06.2016 10:11

Ach Claudia, das tut mir so leid für Euch :( :( Ich drück Euch ganz, ganz fest die Daumen, dass Mogli es schafft und wieder zu Kräften kommt, alles Gute für den heutigen Tierarztbesuch :s2445: :s2445: Ich komm in den letzten Wochen kaum mehr ins Forum, da ich selber gesundheitlich so viel am Hals habe. :?
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon SONJA » 20.06.2016 14:16

Auch ich drücke ganz fest die Daumen für Mogli!
Bekommt ihr die Ergebnisse vom heutigen Bluttest dann gleich?

:s1958:
...

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon Biene » 20.06.2016 18:43

Wie geht's euch Claudia? :-)
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
MsJumpin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2009 16:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Süden

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon MsJumpin » 20.06.2016 18:55

ich bin bei euch --- was ist mit Foren Magie???? Alle hier sind gefragt!
Die Katzen wohnen nicht bei uns, sondern wir bei ihnen

Grüße von Iris und der Rasselbande
Sternenkater Mau, Sternenkater Simba "the Mietz", Silva, Negri, Lilly und Pieti "das Pony"

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon Katzelotte » 20.06.2016 19:13

Mogli hat heute Blut abgenommen bekommen.

Ergebnisse bekomme ich morgen um 17 Uhr.

Er hat ihn heute leicht sediert und den Kopf und auch nochmal die Lunge geröntgt.

Den Kopf deshalb, da Mogli vor 2 Jahren ja die extreme Entzündung im Kiefer hatte.
Doch als ok.

Das Wasser in der Lunge ist schon zurückgegangen. Die Verformung des Herzens ist jedoch weiterhin gut sichtbar.

Er hat wieder Nahrung über die Spritze bekommen sowie seine Medis.

Ich habe das Gefühl, es geht ihm besser. Er nimmt wieder etwas mehr am Leben teil.
Heute morgen kam er beim Weckerklingeln mit seinen Bruder zusammen wecken. Dann mit runter in die Küche und Futter gefordert. Jedoch nur die Sauce geleckt und auch nicht viel. Dann auf dem Klo pieseln gewesen und ne Runde durchs Revier gezogen. Kam zurück und forderte lautstark Futter, aber wieder nur geleckt.

Ich denke, ihn plagt Übelkeit.

Ich sehe das erst einmal als positives Zeichen der Besserung. Von was auch immer.
Morgen wissen wir hoffentlich mehr.

Mir geht es na ja. Auf und ab und schon 1 kg weniger.

Ihr seid lieb. Danke euch für die lieben Wünsche und Daumendrücker. :kiss:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon sabina » 20.06.2016 20:59

schön, dass es ihm ein klein bissi besser geht. und gut, dass das wasser zurückgeht!
was gibst du denn gegen die Übelkeit?? wie reagiert er auf das nux vomica?
rede mit deinem ta, es gibt ja noch andere Möglichkeiten ausser nux :wink: zum Beispiel magensäurebinder (z.b. zitac oder andere formen von ranitidin), MCP tropfen etc :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Mogli - Daumen drücken

Beitragvon Katzelotte » 20.06.2016 22:02

Er bekommt Nux, jedoch hilft das nicht viel.

Wir wollen morgen das BB Ergebnis abwarten, um zu schauen, was wir noch geben.

Sabina, werde die Mittel im Hinterkopf behalten. Danke :kiss:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste