Pamuk ist in der TK...wieder daheim

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon Katzelotte » 15.06.2011 14:42

Hallo Iris,

*mal drücken tun*.

Ich wünsche Pamuk eine schnelle Besserung und drück ganz fest die Daumen, dass bald alles wieder gut ist. :s1957:

Wenn es ein Tritt oder eine stumpfe Einwirkung war ( :evil: ), dann müsste Pamuk bestimmt auch ein Hämatom haben. Das müssten die Ärzte
doch bestimmt sehen können. Vielleicht schauen sie ja nach.

Aber erst einmal muss Pamuk wieder auf die Beine kommen.

.....und Iris: Nicht googeln !!! :s2007: Wir kennen das doch alle: Egal was Du liest... Du machst Dich damit kirre
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon Venezia » 15.06.2011 14:44

Marion.....puhh...ja sowas ist ätzend.... :twisted:
Wie kommst du denn aber darauf das diese Verletzungen von Eurem Nachbarn zugeführt wurden???

Bauchgefühl? Oder hat er so Andeutungen gemacht...?

Katzelotte....ja genau, sagte ich eben auch zu meinem Mann...dann müßte man zumindest was merken wenn man ihn dort anfasst.....
aber...ne....ich kann das nicht glauben....
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon Khitomer » 15.06.2011 14:50

Und ausserdem - ihr hattet doch ein gutes Gespräch mit dem Nachbarn später und waren euch einig über die Vorgehensweise, wie Pamuk von Nachbars Garten vertrieben werden soll. Da kann ich es mir nicht vorstellen, dass dieser ihn jetzt doch noch verletzt haben solte. Es kann auch immer mal was passieren, wenn die Katzen um Bretterbeigen rum schleichen, zB, wenn da mal was runter fällt. Oder Pamuk hat Astma bekommen oder eine Biene hat ihn im Rachenbereich gestochen oder...

Hoffen wir, dass es ihm bald besser geht und er wieder nach Hause kann. :s2431:
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon sabina » 15.06.2011 14:51

das tut mir sehr leid für pamuk und ich drücke ganz fest die daumen für ihn!
irgendetwas schwirrt in meinem kopf herum...hast du nicht schon einmal erwähnt gehabt, dass pamuk hechelt und sich dann hinlegt??
wenns die lungen/bronchien wären, dann frag mal nach COPD (ich hoff, hab die abkürzung noch richtig im kopf, steht für chronisch obstructives pulmonales "irgendwas")...
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon Venezia » 15.06.2011 14:54

COPD? Was soll das sein?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon sabina » 15.06.2011 15:00

chronische obstructive pulmonale dystrophie, wenn ichs richtig im kopff habe...einfacher gesagt, ne "enge lunge" :wink:
katrins ("lulu") lucy hat das, soviel ich weiss und ein kater von chrissu.
ABER: erst mal den befund abwarten von der tk! :wink: dann kannst du sie immer noch genau "grillen" :wink:
wars so, hat pamuk schon früher mal gehechelt?
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon Venezia » 15.06.2011 15:11

Ja,* Micherinner* .....hast Recht Sabina...das war glaub ich im April....da griff er Emilio an....und hatte kurz darauf so nen "Hechelanfall"...
Jetzt wo Du es sagst.... :shock:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon Khitomer » 15.06.2011 15:12

Bei COPD wir eher beim Einatmen Geräusche gemacht wie bei Astma und weniger gehechelt. Habs grad nachgelesen. Die Tiere seine meist wenig aktiv, weil sie zu wenig Sauerstoff bekommen und wenn es akkut wird, dann eben Atemnot wie bei Astma.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon Khitomer » 15.06.2011 15:14

Venezia hat geschrieben:Ja,* Micherinner* .....hast Recht Sabina...das war glaub ich im April....da griff er Emilio an....und hatte kurz darauf so nen "Hechelanfall"...
Jetzt wo Du es sagst.... :shock:


Das deutet für mich doch eher wieder auf Herz hin. Muss nicht unbedingt Wasser in den Lungen sein, kann auch einfach sein, dass zu wenig Blut gepumpt werden kann für spitzenaktivitäten.

Aber eben - erst man den Befund der Klinik abwarten.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon user_4480 » 15.06.2011 16:24

Oh ich les das jetzt erst. Es tut mir sehr leid :(
Ich denk an Pami und drücke die Daumen!!

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon sabina » 15.06.2011 16:25

wars mir doch...zum glück hab ich n ziemlich gutes gedächtnis :lol:
wär jedenfalls noch ne wichtige info für die tk, dass er das nicht zum ersten male hat. und somit ist ein tritt wohl ziemlich ausgeschlossen :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon mary1katze » 15.06.2011 16:41

Iris, ich glaube bei Dir eher nicht, dass das mit dem Nachbarn zusammenhängt, vor allem, wenn ihr ein Gespräch über Pamuk hattet. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass der Nachbar dann Pamuk was antut. Das wäre nur noch hinterhältig und link.

Bei mir war das was anderen. Wir haben mit diesem Nachbarn kein gutes Verhältnis, wegen der Werkstatt usw. Er wußte genau, wie sehr ich an meinen Katzen hänge und auch meine damaligen Freigänger immer abends gesucht und gelockt hatte, damit sie in der Nacht drin waren. Er ist ein durch und durch garstiger Mensch. Ich habe ihn öfter dabei beobachtet wie er meinen beiden hinterher gelaufen ist, sie verjagt hat und ihr Mistviecher und noch derbere Ausdrücke nachgeschrien hat. Die Tierärztin und auch der Tierarzt (damals waren es noch beide) hatten nach den Röntgenaufnahmen gesagt, sie glauben nicht, dass diese Brüche von einem Auto oder Herabfallen stammen können. Aber wie gesagt, wenn er es war, war es sein Glück, dass ich nichts gesehen habe, sonst wäre ein Unglück passiert. Wenn ich heute noch daran denke, treibt es mir wieder die Tränen in die Augen, mein Bärli hatte damals solche Schmerzen. Der Nachbar hatte auch mal zu mir gesagt, ich solle gefälligst auf meine Katzen aufpassen, wo sie hingehen oder ich solle sie einsperren, er duldet sie in seinem Garten nicht mehr. Wie soll man bitteschön den Katzen klar machen, dass sie dort nicht hin dürfen???
Mein Kater hatte immer, wenn er seine Stimme gehört hat zum Knurren angefangen wie ein Hund. Als ich das erste Mal das gehört hatte, dachte ich es war Zufall, aber es war nur, wenn er ihn gesehen oder gehört hatte. Ich sage immer, Katzen wissen mehr wie wir.

Aber nun hoffen wir mal, dass Dein Pamuk wieder ganz schnell gesund wird und drücken weiterhin die Daumen!!
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon Ronjasräubertochter » 15.06.2011 17:29

:shock: :shock: armer Schatz. daumen und pfoten sind gedrückt :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:
*drück dich mal ganz lieb*
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon Venezia » 15.06.2011 18:00

Als ich vorhin nochmals in der TK anrief war die Ärztin schon weg die Pamuk behandelte :?
Ich gab der Dame am Telefon dann die Info weiter.....(eben das Pamuk schonmals so ne Hechelattacke hatte)
Sie sagte mir auch seine Atmung wäre nicht mehr ganz so schlimm wie heute morgen...hm... :?
Viel fange ich damit ja nicht grade an.....
Ich kann morgen Früh wieder anrufen....

Menno Pamuk.......beruhige Dich mein Süßer, Aufregung bringt Dir nichts...imGegenteil... :(
Ich hoffe so dass es ihm morgen besser geht.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Pamuk ist in der TK...ihm gehts schlecht

Beitragvon vilica65 » 15.06.2011 19:20

hoffe weiter hin mit dir :(
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste