Ich brauche dringend Hilfe.

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Mrs Spock » 01.10.2010 15:52

Ich drücke auch die Daumen.

Hoffentlich stellt man schnell fest, was sie definitiv hat damit sie die richtige Behandlung bekommen kann!
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen


Evi2902
Junior
Junior
Beiträge: 19
Registriert: 28.11.2009 10:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Evi2902 » 01.10.2010 18:17

So ich bin wieder zuhause und Momo auch. Sie hat heute eine halbe Stunde bevor wir in die Tierklinik gefahren sind, angefangen zu fressen. Nicht viel aber immerhin. Die Nierenwerte sind gesunken, nicht optimal, aber das muß man weiter verfolgen.
Am Montag müssen wir wieder zur Untersuchung, falls sie Nahrung zu sich nimmt. Muß jetzt mal ne Liste schreiben, was ich von den Ärzten alles wissen will, heute habe ich wieder vergessen, was mich so interessiert. Ob das am Alter liegt?
Danke fürs Daumen drücken.
LG Evi

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17198
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon hildchen » 01.10.2010 19:25

Es gibt so einen schönen Satz, der heißt: Stress macht dumm.
Es ist sicher nicht das Alter, sondern die Anspannung und die Sorge. :wink: (Ich dürfte das beurteilen können :D )
Also, schreib Dir alles auf, das hilft!
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon LaLotte » 01.10.2010 21:52

Schön, dass die Nierenwerte besser geworden sind und dass sie angefangen hat zu fressen.
Auch meine Daumen sind weiter gedrückt :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Katzeninsel
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 690
Registriert: 15.05.2010 10:31

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Katzeninsel » 01.10.2010 22:33

Freue mich mit darüber, dass es besser geworden ist.
Wünsche so sehr, dass es Momo bald wieder richtig gut geht!

Übrigens - wenn wir mit unseren Katzen zum TA müssen, bin auch ich immer-
bzw. immer noch sehr aufgeregt und bekomme daher nur die Hälfte mit. Das war jedoch schon immer so! :)
Liebe Grüße
Ilse mit
Cry, Sam, Moritz, Feli, Gino, Kaya, Selina, Moogli, Timber und den Hunden Mun, Luna und Jesco
und den Sternchen Job, Tommy, Dixie, Micki, Speedy, Tim, Mikesch, Minka, Chico, Bienchen

---

Bild


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Khitomer » 02.10.2010 11:52

Das geht mir genau so, mit dem Vergessen der Fragen. Da hilft nur eine Liste. Und oft muss ich später nochmals anrufen :oops: was ich dann aber auch hemmungslos mache. (Finde, die TA sind teuer genug, da darf ich bei Fragen schon noch mal anrufen. Und bis jetzt haben sie immer freundlich geantwortet :D Oft ruft mich dann auch der TA zurück, wenn die Helferin nicht Antwort weiss.)
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon teufelchentf » 02.10.2010 12:21

Erst mal weiterhin alles gute für deine Maus!

Bei Nierenproblemen ist eine Nierendiät ganz wikchtig, daher solltest du wissen welche Krankheit es ist wie z.B.

- Niereininsuffizienz
- Harngries
- Struvitsteine

Je nachdem welches Krankheitsbild muss sie auch eine unterschiedliche Diät machen.
Bei den einen mit weniger Magnesium oder Phosphor oder auch Eiweis welches in reduzierter Form gegeben werden muss.

Das kann dir aber alles dein Tierarzt erklären und er sagt dir auch welche Diät in Frage kommt und welches Futter
du am besten Füttern kannst.

Hatte eine Seite entdeckt wo man auch Futter für Nierenkranke Tiere kaufen kann klick

Egal woher das Wasser kommt, dass muss raus aus dem Körper...
Allerdings habe ich noch nicht gehört oder gelesen das sowas bei einer Nierenerkrankung vorkommt.

Ich würde dir den Tipp geben alles aufzuschreiben und genau nachzufragen und dann evtl. auch noch mal
bei einer zweiten Tierklinik nachzuhaken.

Bei beiden Krankheiten (Herz oder Nieren) kommt es oft zu Übelkeit und dazu gab es hier ja schon tolle Tipps.
Auch wenn ein Tier Tabletten bekommt sind dort oft Übelkeit unter den Nebenwirkungen.

Drück euch feste die Daumen das es ihr bald besser geht und ihr wisst was es tatsächlich ist und mit der
Medikamenten anfangen könnt.
Dann wird es ihr sicher auch wieder schnell besser gehen!
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Ronjasräubertochter » 02.10.2010 13:03

weiterhin :s1958: :s1958: und den für dich :2880: oder lieber :2878:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Evi2902
Junior
Junior
Beiträge: 19
Registriert: 28.11.2009 10:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Treuchtlingen

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Evi2902 » 02.10.2010 20:51

Momo frißt wieder ganz normal, der beste Esser war sie ja nie, aber sie versucht alles. Mit der Nierendiät warten wir noch 2-3 Tage, sie hat soviel abgenommen. Jetzt ist die Hauptsache, daß sie wieder ein wenig zulegt.
Sie mag auch schon wieder Leckerlis. Ich hoffe so arg, daß es weiter aufwärts geht.
Allerdings meinen die Ärzte, daß das öfter mal vorkommen wird und sie dann ein paar Tage in die TK muß.
Auf jeden Fall hat euer Daumen drücken super geholfen. :s2445:

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Cuilfaen » 02.10.2010 21:00

Ich bin froh zu lesen, dass es ihr besser geht und sie frisst!!!
Und ich hoffe, dass ihr der Gang zum TA ganz lang erspart bleibt und es ihr richtig gut geht :kiss:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon LaLotte » 03.10.2010 01:41

Schön, dass es ihr besser geht :s1957:
Das sorgt auch für Entspannung bei dir. Hast du bestimmt dringend nötig.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Ich brauche dringend Hilfe.

Beitragvon Venezia » 03.10.2010 11:26

schön dass es ihr besser geht. :s1957: :s1958:
Weiterhin sind meine Daumen gedrückt
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste