Herzkrank. HILFE Kater geht es seit Untersuchung schlecht

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Herzkrank. HILFE Kater geht es seit Untersuchung schlech

Beitragvon Venezia » 18.06.2010 21:29

Oh Nein, es tut mr so leid dies hier lesen zu müssen..... :(
Ich wünsche euch noch viele gemeinsame Tage/Wochen/Monate......genießt die Zeit.....wer weiß, vielleicht geschieht doch noch ein Wunder! :s1958:
*dichmaldrück*

Ich wünsch dir ganz viel Kraft!
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Jasmin79
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 02.05.2010 08:19
Geschlecht: weiblich

Re: Herzkrank. HILFE Kater geht es seit Untersuchung schlech

Beitragvon Jasmin79 » 19.06.2010 15:19

Hallo Ihr Lieben

Ich danke Euch für die tröstenden Worte. Ich weiss jetzt nicht hab ich euch nen Mist verzapft...ich war gestern noch so durcheinander.

Ich stell euch doch am Besten den Bericht von gestern vom Tierspital ein:

Diagnose:

Herz im Echo in gut kompensiertem Zustand; Durchmesser linker Vorhof 18 mm, Wanddicken ca. 6.2 mm. Bauch: Nierenvergrösserung = Infiltration mit Lekuämiezellen (sehr typisches Bild), ebenfalls grosse Lymphknoten und grosse Milz; Gesamtbild typisch für Lymphosarkom

Haltung und Fütterung:

was er will

Behandlung/Medikamente:

Prednisolon, täglich 5 mg für immer.

falls er (insbesondere wegen dem Prednisolon) wieder verstärkt atmet, geben Sie wieder Dimanzon.

Kommentar:

Die Prognosse ist leider ungünstig; eine Chemotherapie ist möglich, ist bei einem Nierenlymphosarkom aber deutlich weniger hilfreich als bei anderen Formen. Wenn Rambo nur noch aphatisch und appetitlos ist, sollte er eingeschläfert werden.

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Herzkrank. HILFE Kater geht es seit Untersuchung schlech

Beitragvon vilica65 » 19.06.2010 16:16

liebe jasmin...mit cortison konnte der rambo noch schöne zeit erleben...und das wünsche ich euch
Chemotherapie würde ich ihm nicht zumuten...
drucke dich...
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste