Lähmungserscheinungen und weitere Symptome durch Thrombose

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Kater_Mikesch
Experte
Experte
Beiträge: 132
Registriert: 15.12.2009 10:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kater_Mikesch » 17.12.2009 12:02

Also um die Herzgeschichte mach ich mir da schon weniger Sorgen, denn die ist sicher mit Medis gut einstellbar. Wichtig ist mir momentan nur, daß er wieder vernüftig laufen kann, damit seine Lebensqualität auch so erhalten wird. Ich hoffe, daß das Aspirin wirkt, damit die Beine wieder gut durchblutet werden. Oder daß sie heute zumindest den Thrombus lokalisieren können bei der Doppler-Sono und ihn sogar auflösen können. Er hatte ja gestern bei der neurologischen Untersuchung noch überhaupt keinen Tiefenschmerz in den unteren Beinen gezeigt. Sie meinten aber, Durchblutung wäre noch da, denn die hinteren Pfoten waren nur minimal kühler, als die Vorderpfoten. Demnach ist es zumindest kein Verschluß. :roll:


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 17.12.2009 12:04

Ich denke auch das es rasch wieder Bergauf geht wenn der Pfropfen weg ist...
Alles andere wird schon...

Drücken hier alle Daumen!!!
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 17.12.2009 16:09

:s1958: :s1958: :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Kater_Mikesch
Experte
Experte
Beiträge: 132
Registriert: 15.12.2009 10:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kater_Mikesch » 17.12.2009 21:14

So, ich habe einen Befund. Mikesch leidet an einer restriktiven Kardiomyopathie. Er hat einen Hochdruck in der linken Kammer. Im Doppler von der Aorta war ein kleiner Thrombus zu sehen, wo das Blut drum herum schwimmt. Quasi wie eine Insel. Schwacher Puls ist aber in beiden Hinterbeinen noch vorhanden. Er wird jetzt weiterhin ausgeschwemmt und heparinisiert. Außerdem wird er mit einem Beta-Blocker eingestellt. Und er bekommt noch B1, damit der Appetit wieder angeregt wird. ( ? ) Auf dem Katzenklo war er auch schon selbst "gegangen" und hat willkürlich Pippi gemacht. Getrunken hat er auch, nur fressen wollte er nocht nicht. Sie wollen ihn nun zumindest noch solange dabehalten, bis die Lunge wieder frei von Wasser ist. Die Atemnot ist jedenfalls schon gut zurückgegangen, was auch das heutige Röntgenbild zeigte.
Natürlich wurden mir auch solche Sachen gesagt wie: Das ist nicht heilbar, kann jederzeit wieder passieren, die Lähmung kann wieder verschwinden, sie kann aber auch bleiben und er wird niemals das Lebensalter wie andere Katzen erreichen. Das stimmt mich etwas traurig, doch wenn er mit den Tabletten gut eingestellt wird, kann er noch ein paar Jahre seines Lebens einigermaßen genießen. An der Lähmung muß ich halt arbeiten.

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 17.12.2009 21:26

Ich drück dich mal!
Und ich finde gut, dass ihr jetzt wenigstens genau wisst, was los ist!
Dann kann man richtig dagegen ankämpfen.
Und wenn noch Puls in den Beinen ist und der Thrombus jetzt aufgelöst wird, dann besteht ja zumindest Hoffnung, dass die Lähmung zurückgeht.
Ich drücke dafür fest die Daumen!
Und gut ist doch auch, dass die Entwässerung schonmal anschlägt! Darüber freue ich mich :D

Jetzt hoffe ich, dass er bald Hunger bekommt - sonst ist Handfütterung und hochkalorische Pasten angesagt.
Da gibts hier schon einige Katzen, die dem Tod von der Schippe gesprungen sind und wieder hochgepäppelt wurden (schau z.B. mal in den Thread "Ronjas Geschichte"). Das schafft Mikesch auch ganz sicher!!!

Und klar, dass die TÄ mit ihren Prognosen vorsichtig sind - aber Mikesch wirds denen zeigen! Jawohl!
Ich denke an euch! :kiss:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild


Benutzeravatar
Kater_Mikesch
Experte
Experte
Beiträge: 132
Registriert: 15.12.2009 10:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kater_Mikesch » 18.12.2009 21:53

:cry: Wir werden ihn morgen gehen lassen müssen. Sein Zustand hat sich verschlechtert, die Beine sind blau und eiskalt. Auch fressen will er absolut nicht und höchstwahrscheinlich hat er doch starke Schmerzen.
Warum? :(

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 18.12.2009 22:00

Nein! :cry: Nicht aufgeben! Kämpf weiter kleiner Kater! Kämpfe! :s1605:

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 18.12.2009 22:01

ach nein...wenn er nur einen kleinen Funken von Überlebenswillen zeigt, dann versucht es weiter!
Wie ist denn dein Eindruck sonst von ihm?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 18.12.2009 23:04

das tut mir sehr sehr leid :cry: :cry: :cry:
so eine thrombose ist leider äusserst schmerzhaft und die prognosen sind nicht gut :(
ich hab meinen schatz übrigens auch an einer thrombose infolge schwerer herzerkrankung verloren.
ich hoffe trotzdem noch auf ein kleines wunder in letzter stunde, dass es sich vielleicht doch noch bessert. mögen die götter sich einen schubs geben.
ich wünsche euch ganz viel kraft jetzt. auf die frage des warum gibt es leider meist keine antwort :cry:
was immer ihr tun müsst, es wird das richtige sein für euren schatz
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 19.12.2009 09:19

Ich hoffe auch noch auf ein kleines Wunder das sich der Pfropfen auflöst.... :(
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 19.12.2009 10:55

und wie geht es dem süssen heute :?:
hoffe besser ,drücke weiter alle daumen und pfoten :s1942: :s1942: :s1942: :s1942: :s1942: :s2431:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
tila
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 05.08.2008 18:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei meinen vierbeinigen Arbeitgebern in der Pfalz

Beitragvon tila » 19.12.2009 11:41

Meine Gedanken sind bei Mikesch. Bitte Kleiner, kämpfe weiter.

Hier sind alle Daumen und 12 Pfötchen ganz fest gedrückt
Herzliche Grüße Angelika mit Bommel, Tila und Floh und den Sternchen Mikesch und Molly

Jessy169
Senior
Senior
Beiträge: 64
Registriert: 25.11.2009 11:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heiligenhafen
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessy169 » 19.12.2009 13:54

auch unsere Daumen und 16 Pfötchen sind hier feste gedrückt, gebt nicht so schnell auf.... kämpf kleiner Mikesch!

user_2530
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 47936
Registriert: 06.09.2007 15:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon user_2530 » 19.12.2009 13:59

:s2024: ich hoffe noch das beste :( :s1958:

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 19.12.2009 14:34

:( hier sind auch alle Daumen gedrückt!!!
Du wirst merken, wenn er nicht mehr kann.
Ich schicke euch ganz viel Kraft und denke fest an euch!
Kämpf Mikesch!!! Los!!!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste