Nebenwirkungen Dimazon

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 03.06.2009 10:18

teufelchentf hat geschrieben:
Ich bin fast jede Nacht 2x wach und sehe ob er noch atmet...ich kann nix dafür...ich hab eine solche Angst das irgendwas passiert...


Oh mann... ich frag mich ob ich da jemals ruhiger werde...

Ich wünschte ich wäre Tierarzt...oder Helferin damit ich mich besser auskennen und Synthoime evtl schneller erkennen könnte...

Genugn erst mal...abwarten was der TA sagt heut Abend...


Ich kann das so gut verstehen - wäre auch nicht anders. Und besser ist es,
wir sind kein TA oder TA-Helferin. Da wüssten wir mehr, und wären noch be-
unruhigter. :wink:

Und ob Du je ruhiger wirst: bestimmt, ruhig und achtsam. Schwierige
Kombination, aber Du wirst es schaffen.

Für morgen sind die Daumen gedrückt.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 03.06.2009 11:20

Also son wirklich auffällig is Yoda auch nicht...
Zumindest ist mir bisher nichts aufgefallen das er Luft zieht oder
nach dem spielen...

Ich meine das er gestern etwas schwerer geatmet hat...da hat er sich hingelegt und beim atmen die Füße mit angezogen inkl. Bauch...
Sah aus alswürd sich alles etwas zusammen ziehen läßt sich schlecht erklären)...
Aber dann hab ich ihn "abgehört" und sonst nix ungewöhnliches bei der Atmung entdeckt...

Is doch alles Mist :(
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 03.06.2009 12:27

hey
hmmm, aus meiner erfahrung mit cosmo kann ich sagen, dass wenn es sehr schlimm wäre, er nicht mehr spielen würde. cosmo war äusserst verspielt, aber er hat komplett aufgehört damit und lag nur noch herum.
als seine medikamente und entwässerung neu eingestellt wurden, fing er wieder an, zu spielen :wink:
ich finde, bewegung, neugier und spielen sind immer ein guter indikator für die energie und somit zustand eines tieres.
abklopfen der lunge wäre mir zuwenig, lieber erneut röntgen. allerdings sind 2 wochen noch ein bissi wenig, warte damit mal so 1-2 monate, dann erneut röntgen. wenn viel wasser in der lunge ist, tönt das abklopfen nicht mehr hohl (also n bissi wie ne trommel). mein ta hat es mir erklärt, allerdings war dann cosmos lunge bereits voll...
wenn er noch niest, könntest du vielleicht mal mit echinacea seine immunabwehr etwas stimulieren? bei morpheus geht das dann maximal einen tag und fertig ist mit niesen :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 03.06.2009 18:17

Nee, der Gina sieht man miner Meinung nach nichts an. Natürlich legt sie sich nach dem Spielen flach hin - aber das macht Rico auch. Da ist kein grosser Unterschied. Aber Gina hatte ja zum Glück ja noch mie Wasser in den Lungen oder sonst wo. Wir haben ihr HCM vorher entdeckt.

Sie bekommt ein Beta-Blocker, der den Puls semlt umd gleichzeitig auch den Blutdruck und Fortekor, das auch etwas entwässert. Extra Entwässerung bekommt sie bis jetzt nicht.


@ teufelchentf

Ich kann dich gut verstehen, dass du dir Sorgen machst und du kümmerst dich ganz toll um deinen Süssen! Es ist gut, dass du beid er Atmung nichts höhren konntest - wenn man was höhrt, ist es schon ziemlich schlimm.

Alles Gute wünsch ich euch!
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 09.08.2009 11:58

War heute mal wieder mit Yoda in einer TK..allerdings nicht iin meiner da ich diese telefonisch nich erreicht habe...

Yoda war gestern Abend total verschleimt...und heute morgen hat er dann auch noch ab und an uft gesogen als würde er keine bekommen...das hörte sich ganz gruselig an...
Er frisst und trinkt aber ganz normal...

In der TK haben wir ein Röntgenbild gemacht von der Lunge...man sieht schon kleinere Schatten darauf, aber nich so extrem lt. der Tierärztin...um die Bronchien sieht man kleine Knötchen die aber auch nich so auffallend sind...

Er hat jetzt AB gespritzt bekommen (sie sagte dan kann man erst mal nix falsch machen) und dann hab ich noch für 5 Tage AB mit bekommen...

Wenns nich besser wird soll ich natürlich wieder kommen...

Mal abgesehen davon das ich bald nich mehr weiß wie das noch alles gezahlt werden soll (war diese Woche ja auch Nachts in der TK wegen meiner Häsin) frage ich mich wo bei Yoda das Problem liegt...
Er ist sehr anfällig...

Lt der TÄ meinte sie das Dimazon könne man nich höher setzen da er schon 10mg pro Tag (morgens und Abends ne halbe Tablette) bekommt ...man würde bei Dimazon höchstens 10,4mg geben pro Tag...

Wenn aber doch vielleicht die Entwässerung nicht asusreicht, dann muss man eben was anderes Probieren...

Ich hoffe ja das es nur ein Infekt ist aber irgendwie glaube ich das nich so ganz...
Die TÄ meinte dann auch das sie ne speziallistin hätten für Herzprobleme und das ich doch mal mit ihr einen Termin machen sollte...(denke sie kannte sich auf dem Gebeit nich aus, sie machte einen recht unerfahrenen Eindruck)...

Weiß grad nich wo mir der Kopf steht...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste