HCM

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 11.11.2008 00:23

edlina hat geschrieben:Das mache ich..morgen rede ich da klartext.. ja Ultraschall wurde gemacht..sagen sie..aber kein Doppler Ultraschall..und warum gibt es dann davon keine Bilder? Verstehst Du das? Ich nicht..werde den Rest bezahlen und will die Befunde..


Ja seltsam... mein TA macht immer Aufnahmen während des Ultraschalls... die müßten also eigentlich vorhanden sein.

Aber was solls. Hilft ja auch nicht, wenn die nix gemacht haben. Laß dir einfach die Unterlagen die vorhanden sind, aushändigen ... eigentlich sollte der TA Verständnis dafür haben, dass Du zu einem Spezialisten gehst. Er würde das doch auch nicht anders machen bei so einer Diagnose.

Sprich recht zügig mit dem Kardiologen und erklär die Situation; frag auch nach dem Taurin... Ich denke mal, deinem Schatz sollte schnell geholfen werden...das mit dem Blut ist ja wirklich bissi besorgniserregend :wink:



edit: ich geh jetzt schlafen... wünsche dir eine gute Nacht. :kiss:


edlina
Junior
Junior
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008 09:33

Beitragvon edlina » 11.11.2008 00:32

Danke erst mal.. hab jetzt nen Plan.. geh jetzt schlafen und hoffe..das ich mal nichts beklopptes träume..das mache ich jetzt ,ist mir auch egal, was es kostet..ist doch wirklich nicht normal.mit dem Blut..bitte bete das es er es schafft..wir es schaffen..ich geb noch lange nicht auf..ein Spezialist muss her..die ist aber leider ganz schön weit weg..aber ich denke jetzt positiv..ich erzähl Dir was es Neues gibt. edlina

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 11.11.2008 00:39

Ich kann leider nichts weiter tun, als euch ganz feste die Daumen drücken, dass ihr schnell eine vernüftige Diagnose bekommt - und dass es deinem Schatz bald wieder besser geht :s1958:

Benutzeravatar
Happysoleil
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 880
Registriert: 07.08.2006 16:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Happysoleil » 11.11.2008 00:57

Hi, erst einmal möchte ich dir Mut und Trost zusprechen... ich kann mir gut vorstellen, wie beängstigend das für dich sein muss und ich hoffe, dass es deiner Mieze bald besser geht.

Ich bin mit meinem Kater Sunny auch bei einer Kardiologin und kann sie sehr empfehlen. Ich schicke dir die Adresse und Nummer mal per PN. Was mir bei ihr besonders gut gefällt, ist dass sie sehr viel Ruhe ausstrahlt und extrem liebevoll mit den Tieren umgeht, es aber auch versteht die besorgten Katzenbesitzer zu beruhigen. Trotzdem ist sie offen und ehrlich, was das Befinden des Tieres angeht.

Sunny hat seit wir dort sind kein Problem mehr mit Tierarztbesuchen. Er ist dort auch immer recht entspannt und schnurrt (!) sogar teilweise. Das würde ich bei der Vorgeschichte deiner Miez jetzt zwar nicht erwarten, aber trotzdem kann ich dir versichern, dass mit deiner Katze lieb umgegangen wird.
Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden!

Benutzeravatar
Happysoleil
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 880
Registriert: 07.08.2006 16:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Happysoleil » 24.11.2008 16:12

Gibt es denn inzwischen was neues? Warst du beim Kardiologen?
Bild

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden!



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste