HCM

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
edlina
Junior
Junior
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008 09:33

Beitragvon edlina » 05.11.2008 10:39

Gonzi hat natürlich die letzten beiden Tage gut geschlafen, weil war fertig von der Narkose. Deshalb kann ich ihn jetzt nicht gleich zum Kardiologen schleppen. Ansonsten spielt er und frisst und ist ganz gut drauf. das mit zwei mal am Tag ist eine gute Idee, weiss nur nicht wieviel Stunden dazwischen sein müssen. Bei Schichtdienst echt blöd. Hab jetzt um zehn vor neun und müsste dann um 1630 geben, weil ich erst nachts nach Hause komme. Wenn ich um acht uhr gebe, wann könnte ich die nächste geben? aber eine Stunde ist auch in Ordnung es dann früher zu geben? Möchte nicht, dass er dann überdosiert ist.


edlina
Junior
Junior
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008 09:33

DCM

Beitragvon edlina » 05.11.2008 11:01

Jetzt habe ich noch mal mit meiner Tierärztin gesprochen und er hat nicht HCM sondern DCM..Mensch..bin total durcheinander haben aber kei Doppel Ultraschall

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 05.11.2008 11:03

abstand von 12 stunden, also je ein halber tag, wäre am idealsten...
aber wenn es mal ne stunde differenz gibt, ist das nicht so tragisch...
er frisst gut und spielt, das ist doch schonmal ganz toll!
kriegst du das hin mit der adresse wegen der kardiologie in berlin?
sonst kann ich mal suchen...
knuddler an deinen süssen
liebe grüsse
sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 05.11.2008 11:11

sabina hat geschrieben:abstand von 12 stunden, also je ein halber tag, wäre am idealsten...


Ist aber auch kein Problem, ihm einmal am Tag 1/2 Fortekor zu geben, wenn das für dich einfacher ist. Könnte mit dem Schichtdienst ja doch schwierig werden. Besser einmal am Tag und dafür regelmäßig, als eine unregelmäßige Tablettengabe! :wink: Soll ja für euch beide nicht zu stressig werden 8)

Du kannst sie ihm mit Paste geben, aber auch in Leckerlistangen verstecken ... wenn er sowas hier KLICK und KLICK nimmt, dann kannste es auch damit probieren. Einfach aufschneiden, Tablette reindrücken und basta :wink:

edlina
Junior
Junior
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008 09:33

Beitragvon edlina » 05.11.2008 11:16

Man Ihr seid ganz lieb!! Danke Euch!! Werde jetzt ihm das alles geben und im halben Jahr zur Nachkontrolle zum Kardiologen. Ist DCM nicht so schlimm wie HCM?? werd hier noch nachfragen nach Adressen Kardiologe, vielleicht schaffen wir es, dass er es bald nicht mehr hat.
Hoffnung stirbt zuletzt. Ausser das das mit dem Blut war und niessen, hat er nichts. Aber da bekommt man eine Schreck, wenn die ganze Wohnung voll Blut ist. Tumor hat er nicht, Zähne o.k. Blutwerte o.k Schildrüse o.k.
Leber o.k.Nieren o.k.
Drückt die Daumen, dass er noch ganz lange bei mir ist. Muss jetzt Vertrauen haben, aber hatte Nächte Alpträume und Depressionen.


user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 05.11.2008 11:18

Hat dein TA dir Taurin mitgegeben? DCM wird oftmals durch Taurinmangel ausgelöst...

edit: und natürlich drücken wir die Daumen! Ganz fest sogar!! :pfote:
Zuletzt geändert von user_2177 am 05.11.2008 11:19, insgesamt 1-mal geändert.

edlina
Junior
Junior
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008 09:33

Beitragvon edlina » 05.11.2008 11:18

Ihr seid sooooo lieb und Eure Racker sind ja wohl auch süüüüüsss
schaue ich mir gleich mal an..

edlina
Junior
Junior
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008 09:33

Beitragvon edlina » 05.11.2008 11:20

Hab ich auch schon gelesen mit Taurinmangel...nee hat er nicht.
Soll ich noch mal nachfragen. Fahre da noch mal hin ohne Kater.
Oder kann ich ihm das selbst verabreichen, aber bloss nichts falsch machen. Eine Taurinpaste vielleicht?

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 05.11.2008 11:23

edlina hat geschrieben:Hab ich auch schon gelesen mit Taurinmangel...nee hat er nicht.
Soll ich noch mal nachfragen. Fahre da noch mal hin ohne Kater.
Oder kann ich ihm das selbst verabreichen, aber bloss nichts falsch machen. Eine Taurinpaste vielleicht?


Frag deinen TA danach!! Taurin gibt es als Pulver... Du löst es in etwas Wasser auf und gibst es zum Futter. Bitte nicht einfach über das Futter streuen, es könnte die Schleimhäute reizen! Es ist geschmacksneutral und wird gut genommen.

Taurin gibt es beim TA, in der Apotheke oder im Versandhandel bei diversen Anbieten... Ich würde es ihm nicht einfach so geben, sondern nach Anweisung des TA... er soll auch sagen, wie hoch Du dosieren sollst.

edlina
Junior
Junior
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008 09:33

Beitragvon edlina » 05.11.2008 11:29

das mache ich..muss sowieso noch ne Menge Geld abdrücken.
Aber geht mir jetzt schon viel besser, weil ich hier mit Euch reden kann.
Man..wenn was mit den Kleinen ist, dann geht bei mir immer ein Welt unter. Also besteht die Möglichkeit, das das doch wieder verschwindet?
Oder hat er das sein Leben lang? Ich glaube daran irgendwie noch nicht.
Werde das mit dem Taurin noch mal ansprechen. Bin auch schon dabei, sein Herzchen zu bearbeiten im Geist, kann ja auch nicht verkehrt sein.

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 05.11.2008 11:35

edlina hat geschrieben:das mache ich..muss sowieso noch ne Menge Geld abdrücken.
Aber geht mir jetzt schon viel besser, weil ich hier mit Euch reden kann.
Man..wenn was mit den Kleinen ist, dann geht bei mir immer ein Welt unter. Also besteht die Möglichkeit, das das doch wieder verschwindet?
Oder hat er das sein Leben lang? Ich glaube daran irgendwie noch nicht.
Werde das mit dem Taurin noch mal ansprechen. Bin auch schon dabei, sein Herzchen zu bearbeiten im Geist, kann ja auch nicht verkehrt sein.


Verschwinden wird das nicht... aber mit den richtigen Medikamenten kann man es bremsen...

Jetzt aber erstmal Ruhe bewahren... sprich mit dem TA über das Taurin... besorg dir einen Termin beim Herzspezialisten und alles Weitere wird sich finden. :wink:

edlina
Junior
Junior
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008 09:33

Beitragvon edlina » 05.11.2008 11:39

Ja, hilft nichts, wenn ich jetzt ausflippe. Mit dem Kardiologen werd ich noch warten, wie Ihr ja wisst, es geht nur mit Narkose und das hat ihn ja echt geschafft. Ich warte jetzt noch das halbe Jahr ab und dann Nachkontolle beim Kardiologen und das Taurin werde ich auch besorgen und ruhig bleiben und ihm ganz viel Liebe geben...jetzt schläft er, bestimmt die Wirkung der Tablette, hoffe, das die in Ordnung sind und keine Schäden anrichten.

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 05.11.2008 11:43

edlina hat geschrieben:Ja, hilft nichts, wenn ich jetzt ausflippe. Mit dem Kardiologen werd ich noch warten, wie Ihr ja wisst, es geht nur mit Narkose und das hat ihn ja echt geschafft. Ich warte jetzt noch das halbe Jahr ab und dann Nachkontolle beim Kardiologen und das Taurin werde ich auch besorgen und ruhig bleiben und ihm ganz viel Liebe geben...jetzt schläft er, bestimmt die Wirkung der Tablette, hoffe, das die in Ordnung sind und keine Schäden anrichten.


Ja... Narkose wäre jetzt nicht so gut. :?

Die Tabletten sind gut! Sind natürlich keine Kaubonbons und haben auch Nebenwirkungen... aber hilft ja nicht - er muß sie nehmen. Jetzt geh mal davon aus, dass sie mehr nützen, als dass sie Schaden anrichten...

edlina
Junior
Junior
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008 09:33

Beitragvon edlina » 05.11.2008 11:51

Danke für die lieben Worte. Ja, versuche jetzt positiv zu denken und
werde mir da auf jeden Fall noch eine zweite Meinung einholen.
Muss jetzt nur noch den Kardiologen finden, am besten auch einer der auch allgemein medizin dazu macht, sonst muss man das arme Tier hin und her schleppen. Bin halt auch so misstrauisch, habe gerade erst den Tierazt gewechselt, weil der Andere mich nicht für voll genommen hat.
Geplatzte Äderchen, gerade Erkältunggszeit und hat Hörer aufgelegt, weil er genervt war. Da war bei mir Schluss. Wenn man kein Herz hat für die besorgten Besitzer hat man es auch nicht für die Tiere.

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 05.11.2008 12:13

ja, taurin ist eine klasse idee!
ich gebe morpheus auch taurin zusätzlich, und er ist proppegesund.
taurin wirkt gut aufs herz natürlich, augen, fell und stoffwechsel.
und es ist wirklich geruchsneutral, morpheus merkt nichts. und er ist einer, der jedes verirrte reiskorn im futter einzeln ausspuckt :roll:
warum muss er denn narkotisiert werden? wird er zum kampfkater bein TA?
liebe grüsse
sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste