Aus FIP (tödliche Fehldiagn.) wurde HCM (Herz,therapierbar)

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 08.10.2008 18:30

ich druecke auch weiter ganz fest die daumen
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen
Bild
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
Günter Kunert


Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 08.10.2008 19:57

Ich drück auch die Daumen für Morgen. Zum Glück ist es kein FIP. Nun hoffen wir das das andere Behandelbar ist. Es muss einfach alles gut werden !
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 08.10.2008 20:44

Mir bleibt auch nur die Daumen zu drücken. Ich weiß, die Zeit bis
morgen ist noch sehr lange! :?
Trotzdem wünsche ich euch eine einigermaßen ruhige Nacht.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Daniela87
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 28.03.2008 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: gebürtiger Schwabe... im Exil bei Frankfurt

Beitragvon Daniela87 » 08.10.2008 21:54

unsere TÄ hat soeben noch 1x angerufen... sie ist einfach eine phantastisch... wer ruft sonst um 21.30h noch irgendwo an und versucht, zu trösten??

meine Tochter fährt jetzt doch mit... mein Mann muss sich um seinen Vater kümmern... dieser liegt auf der Intensiv und ringt ebenfalls wg. einer Sepsis und jetzt ist auch noch eine schwere Lungenentzündung mit dazu gekommenm...

irgendwie ist's grad alles a bisserl viel... :cry:
Liebe Grüße Daniela mit Tiger (*04.05.1991), den zwei Trollen Oskar Edler von Rada und Zorro Edler von Rada (*25.09.2008) und meinen Sternchen Max & Moritz

ღWenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholenღ


Bild

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 08.10.2008 22:12

Hier sind Daumen und :pfote: :pfote: ganz doll für morgen gedrückt!

Ja, manchmal kommt's knüppeldick und dann ist es doppelt schwer :(
Aber ihr werdet es gemeinsam meistern! Ich finde es einfach toll,
dass ihr soviel für euren Schatz auf euch nehmt!

Alles Liebe...wir denken an euch :kiss: :kiss: :kiss:
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen


Benutzeravatar
Sandranz
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1125
Registriert: 24.07.2008 04:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuseeland
Kontaktdaten:

Beitragvon Sandranz » 09.10.2008 03:00

Alles alles Gute fuer Euch!! saemtliche Daumen und Pfoten und alles andere ist gedrueckt!! Immerhin wisst ihr jetzt, was es ist, und dass es wohl behandelt werden kann! Der Kleine muss nur noch etwas durchalten!!!

Alles Gute!!!!!!!!
Sancho, Pancho & Rancho

"Eine Katze erlaubt Dir im Bett zu schlafen. Ganz am Rand."

Benutzeravatar
Lea-Coonie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7700
Registriert: 27.08.2008 06:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Lea-Coonie » 09.10.2008 06:58

Wir drücken auch alle Daumen und Pfötchen für Euch.
Manchmal kommt es wirklich knüppeldick.
Viel Glück für Euch.
Für immer im Herzen,Cayenne,Billy,Biyou und Lisa
Bild



LG Jutta und Lea

BiancaSevilla
Senior
Senior
Beiträge: 54
Registriert: 07.10.2008 07:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim am Rhein
Kontaktdaten:

Beitragvon BiancaSevilla » 09.10.2008 07:45

Mein Gott .. Ihr Armen .. Nun seit ihr hoffentlich schon dort !!
Unsere Daumen und Pfoten sind gedrückt !!!!!!!
:s2431:
Viele liebe Grüße
Bianca mit Sevila

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 09.10.2008 09:25

Heute werden alle verfügbaren Daumen und Pfoten gedrückt.
:s1958: :s1958:

Benutzeravatar
Fellnasi
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 686
Registriert: 26.06.2008 15:31
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Fellnasi » 09.10.2008 09:44

Auch bei uns sind alle Pfoten und Daumen gedrückt!!!!!

:s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958:

Benutzeravatar
Moppi 2
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 12733
Registriert: 26.09.2007 17:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Moppi 2 » 09.10.2008 10:20

Bild Bild Bild Daumen und Pfoten :pfote: sind feste gedrückt
LG Grit & Tapsi


Katzen erreichen mühelos,was uns Menschen versagt bleibt,durchs Leben zu gehen,ohne Lärm zu machen
Ernest Hemingway

Benutzeravatar
Daniela87
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1203
Registriert: 28.03.2008 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: gebürtiger Schwabe... im Exil bei Frankfurt

Beitragvon Daniela87 » 09.10.2008 14:51

Wir sind ALLE zusammen wieder zu Hause…

Um 8h waren wir da – um 10.30h ist Max endlich dran gekommen…
Wurde noch mal geröntgt, noch mal geschallt und vor allem von Herz, Leber, Darm etc. ein spezieller Schall gemacht – fragt mich bitte nicht, wie DAS medizinisch heißt

Max hat KEINEN Abriss irgendwo – dafür leider eine vergrößerte Herzkammer und einen verdickten Herzmuskel… dies führte zu diesem Rückstau im Bauchraum (Aszitis)…
Der Arzt hat ihn noch 1x punktiert (wird jetzt zytologisch untersucht) – das Punktat ist rosafarben (typisch für diese Herzerkrankung)… sie haben ihm von 1,5 immerhin 1 l Wasser abgesaugt (mehr geht auf einmal nicht, führt zu zu großen Kreislaufproblemen) und ihn irgendwie mit ner Infusion a bisserl stabilisiert… ansonsten sind alle Werte suuper

Morgen müssen wir noch 1x nach Heidelberg-Wiesloch fahren – noch 1x Ultraschall des Herzens, EKG, Ergebnis des Punktats und Einstellen der Herzmedikamente – die er jetzt zeitlebens nehmen muss

Für jetzt haben sie uns Entwässerungstabletten mitgegeben… der Rückstau muss natürlich auch weiter beobachtet und ggf. immer mal wieder abgesaugt werden…

Richtig stinksauer bin ich auf die Ärztin in Niederrad, die ihn einfach ohne handfeste Beweise in der Hand zu haben, letzten Samstag einschläfern lassen wollte…
Ihr könnt mir glauben – ich werde Mittel und Wege finden, dieses Verhalten publik zu machen – einfach, um einer anderen kleinen Fellnase eventuell das kleine Leben retten zu können

Ich kann euch nicht sagen wie dankbar wir sind… Die Untersuchungen haben bislang eine Mörderkohle verschlungen – wir haben jeden Cent mit Dankbarkeit ausgegeben und werden es weiter tun

Ich drück euch und sage danke, dass ihr in Gedanken bei uns wart!!
Liebe Grüße Daniela mit Tiger (*04.05.1991), den zwei Trollen Oskar Edler von Rada und Zorro Edler von Rada (*25.09.2008) und meinen Sternchen Max & Moritz



ღWenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und euch zurückholenღ





Bild

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 09.10.2008 15:00

Ich freu mich mit euch.
Das ist doch endlich mal was "Handfestes"
Und jetzt kann es auch endlich RICHTIG mit der Behanlung los gehen :s1958:

Mit den RICHTIGEN Medikamenten kann euer Max sicher noch viele schöne Jahre bei euch sein. :s1957:

Wenn du mal den Bergiff "Tierärztekammer" bei google eingibst bekommst du sicher einen "Ansprechpartner", mit dem du dich mal über das Verhalten der "Unterhalten" kannst.

Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 09.10.2008 15:09

super! also nicht, dass er was mit dem herz hat, aber dass es kein fip ist und nun bergauf geht. freut mich echt. und du wirst sehen mit der herzgeschichte kommt er klar, wenn er einmal gut auf medis eingestellt ist. wir hier muessen schon lange herzmedikamente nehmen und alles klappt wunderbar.
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen

Bild

Gesicht gesträubt: die Iris weit:

ein unentschlüsselbarer Blick:

auf kleinen Pfoten läuft ein Stück

von Leben mit uns durch die Zeit.

Günter Kunert

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 09.10.2008 15:21

gut!!
wenn der feind erst mal erkannt wurde, kann man auch handeln und behandeln. bitte berichte uns weiter, was die untersuchungen und medikamente anbetrifft, die jetzt erstellt werden.
was die TA anbetrifft, willkommen im club der wütenden...mir ging es gleich. mein cosmo war auch schwer herzkrank, wurde aber zuerst fehlbehandelt und fehldiagnostiziert :evil: ich hab mir auch luft gemacht und der damaligen praxis nen dreiseitigen beschwerdebrief geschrieben. es kam ein grosses entschuldigungsschreiben und, was mich wirklich erleichtert hat, diese TA war bereits entlassen worden.
deshalb ist es ja so wichtig, eine zweitmeinung einzuholen, was ihr GsD getan habt. oft ist der glaube an den TA eben zu gross und klar sind wir ja auch überfordert, weil wir medizinisch das nicht beurteilen können.
ihr habt gekämpft und es hat sich gelohnt, toll! und max wird es bald besser gehen, sobald er gut eingestellt ist auf die medikamente.
erleichterte grüsse
sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste