Lucy - HCM und Asthma

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 11.08.2008 12:18

Lucy macht mir etwas Kummer.

Sie frisst nicht so gut und erbricht seit gelegentlich gestern klare Flüssigkeit..Nun weiß ich nicht, ob Madam an unserem reichlichen Katzengras knabbert oder.........???

Ich finde sie auch etwas schlapp, aber heute guck ich nochmal..

Sie sinnlos zum TA schleppen ist ja auch Streß für sie..Zum Frühstück hat sie aber Käsepaste geschleckt...

Sie hustet nicht, sie röchelt nicht - also am Herzchen (sie hat HCM) kann es nicht liegen. Es sei denn, der ständige Wetterwechsel macht Herzchen wie Lucy auch zu schaffen..

Gerade bei Lucy bin ich mega nervös. Ich kann mich immer noch nicht an den Gedanken der Herzkrankheit gewöhnen und nix wirklich mit der Krankheit anfangen - außer leider Angst..

Angst um mein Lucylein..Angst, das ich mal nach Hause komme, und Lucy röchelnd in der Ecke liegt, weil sie Wasser in der Lunge hat oder sonstwas..

Hätte es nicht was ander sein können?
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 11.08.2008 12:37

hey katrin
kann deine gedanken und deine angst gut verstehen...ich wollte, ich hätte mich auch nie mit diesem thema beschäftigen müssen, aber leider können wir uns das nicht aussuchen :(
hast du das gefühl, lucy sei es übel? du könntest das mal mit nux vomica überprüfen, ob sie dann mehr appetit hat...gibt ja des öfteren eine (meist vorübergehende) stauungsgastritis bei herzpatienten...
die hitze ist sicher auch nicht so toll für sie. cosmo litt sehr unter der hitze, ohne hecheln, husten oder sonstige sichtbare symptome (ausser eben seiner extremen übelkeit). storen runter und für gute durchlüftung sorgen, mehr kann man nicht machen...
und deiner angst bzgl. wasser auf lunge kannst du ja vorbeugen. so alle 3-5 monate ein röntgenbild der lunge :wink: wird sie denn auch prophylaktisch entwässert?
liebe grüsse
sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 11.08.2008 12:47

Hallo,

meine Gina hat ja auch HCM. Mir hat meine TA gesagt, ich solle ihre Atemzüge zählen, wenn sie schläft oder ganz ruhig ist. Das sind normalerweise bei gesunden Katzen zwischen 20 und 40 pro Minute. Gina hat um die 20. Wenn sich deise Ruheatemfrequenz erhöht, ist das ein Zeichen, dass die Katze Probleme mit der Lunge bekommt.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 11.08.2008 12:51

Nein, Lucy wird nicht entwässert. Sie bekommt 1/2 Vasotop.
Im Mai gab es keinen Ansatz zu Wasser - sie hat nur "schwammiges" Gewebe gehabt - so nannte es der Kardiologe.

Lucy hat eigentlich am 01.09. Termin beim Kardiologen und da wollte ich noch mal über einen Tablettenwechsel sprechen /eventuell Fortekor - und 1 BB machen lassen.

Ich hoffe, ihr ist nur übel - Nux Vumica habe ich da -kann ich ihr heute abend mal geben..
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 11.08.2008 14:21

ich hab cosmos zustand am putzen sprich fellpflege erkennen können.
als es ihm mies ging, konnte er sich kaum 1-2 minuten putzen und "pumpte" dann und musste sich ausruhen.
beobachte lucylein mal bei fellpflege. wenn sie sich ohne probleme "durcharbeitet", kannste sicher bis zum kardiologentermin warten. wenn nicht oder wenn sie richtig bauchatmung hat bei/nach fellpflege, vielleicht termin etwas vorverschieben.
kontrolle ist immer besser als angst :wink: , dat geht einem ganz schnell an die substanz.
ich bin verfechterin von prophylaktischer entwässerung! aber das ist ja allgemein hier schon bekannt und hat(te) gute gründe...
knuddler an die süsse maus
liebe grüsse
sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 11.08.2008 15:58

:s1958: :s1958:
...ich verstehe deine angst so gut...
hoffe das besste für lusy - schatz :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 12.08.2008 07:33

Lucys Atemfrequenz ist soweit normal.

Allerdings hat sie mich heute morgen 3:30 Uhr geweckt, weil sie wieder vors Bett gekötzelt hat..

Nun gut, dann müssen wir jetzt wohl mal mit echtem Diätfutter ran..Wird ihr nicht schmecken, aber müssen wir versuchen..

Ich habe ihr jetzt ein bisschen Hühnchen zum Leckern gegeben.
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 12.08.2008 15:33

cosmo hatte das k/d von hills (nafu) ganz gerne gemocht. das schlabberte er, wenigstens die sauce, auch wenn ihm sehr übel war.
allerdings waren seine leberwerte erhöht nebst seiner schweren herzerkrankung.
liebe grüsse
sabina mit morpheus
und cosmo immer im herzen

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 12.08.2008 19:07

Lucy hat jetzt mal Hills i/d verputzt - k/d mochte sie gar nicht.

Hoffen wir mal, das es drin bleibt.

Allerdings ist sie hier bei mir und nicht hinten im Schafzimmer, das ist ein gutes Zeichen.. :lol: :lol: :lol:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 13.08.2008 05:39

Guten Morgen,

Lucy hat gestern abend Hills i/d bekommn und auch mit Appetit gefressen - alles drin geblieben.

Heute morgen kam sie auch angeflitzt und.......leider kam das Frühstück wieder raus..

Ich bin mir gar nicht sichter, das ihr übel ist (Nero hat nicht gefressen, wenn ihm übel war und Wasja auch nicht) , sie mag ja fressen..

Gestern hatte sie auch Durchfall - allerdings nach meiner Meinung nicht giardienlastig (sie war eh negativ), denn der Kot ist nicht dunkel und stinkig, sondern ganz hell.

Ich habe jetzt Nux Vumica ins Wasser gemacht.

Sie trinkt aber gut und war gestern fitter und hat mitgespielt.

Komisch:

Alles hat nach dem Panacur und dem Bactisel zur Darmsanierung angefangen..????
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 13.08.2008 10:08

Das ist nicht so komisch. Diese Mittel wie Panacur machen die Darmflore ganz schön kapput. Mein Rico hatte Monate lang Durchfall, hatte auch Giardien. Ich hab ihm die ganze Zeit über ZooLac und später Paraghurt (für Menschen) gegeben. Trotzdem war der letzte Befund der Kotuntersuchung ein Ungleichgewicht in der Darmflore aber keine Parasiten oder Bakterien.

Darauf hin hab ich ihm Diarsanyl gegeben. das hat etwas geholfen, konnte ihm aber die Paste nicht richtig geben. Dann hab ich Dysticum gegeben. Das Pulver hat er besser genommen. Beide Produkte beinhalten eine Art Mineralien, die giftstoffe im Darm binden, so ähnlich wie Kohlepulver.

Mit Erbrechenhab ich zum Glück keine Erfahrung. Würde vielleicht eine Zeit lang mehr kleine Portionen geben..?
Zuletzt geändert von Khitomer am 13.08.2008 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 13.08.2008 13:31

Ja, genau das habe ich jetzt vor.

Sie bekommt jetzt löffelweise Futter oder gar nix...Denn je mehr sie bricht, so empfindlicher wird der Magen/Darm-Trakt..

Heute abend gibts wieder löffelweise Hills i/d.. :roll:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 13.08.2008 16:52

Drücke die Daumen, dass es diesmal drin bleibt!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 13.08.2008 17:04

lulu39 hat geschrieben:Ja, genau das habe ich jetzt vor.

Sie bekommt jetzt löffelweise Futter oder gar nix...Denn je mehr sie bricht, so empfindlicher wird der Magen/Darm-Trakt..

Heute abend gibts wieder löffelweise Hills i/d.. :roll:

Während und nach dem Panacur hatte ich auch den Eindruck, daß meinen Katzen übel war. Sie haben schlecht gefressen, Emelie wollte ständig Gras fressen und hat täglich durchsichtig mit Gras erbrochen.
Dustee hat öfter nach dem Fressen alles erbrochen. Irgendwann wurde der Appetit stärker und das Erbrechen hörte auf. Dustee erbricht seitdem gar nicht mehr. Emelie vielleicht 1mal pro Monat Gras.

Ich kann mir schon vorstellen, daß Panacur zusammen mit dem Herzmittel für Lucy ziemlich viel sind.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 13.08.2008 21:39

Mozart hat geschrieben:Drücke die Daumen, dass es diesmal drin bleibt!


Leider nicht ganz.. :? :? :?

Aber teilweise und das ist besser als nix..Sie ist aber munterer.. :D :D
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste