Neue Fellnase, neue Sorgen

Herzinsuffizienz, Herzinfakt, Herzklappen, Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Herzerkrankungen bei Katzen
Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 889
Registriert: 17.01.2018 15:42

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon Nurena » 15.02.2019 17:00

Ach je Ilona da hat der Bub wohl den geregelten Ablauf im Haus vermißt ,
oder konnte er an dem Tag überhaupt nicht zu Dir und hatte trennungsängste :shock:

Das wär dann schon ein Grund für die Unsauberkeit ,allerdings solltest du auch an Blasenprobleme oder
Reaktionen bei der Hormonumstellung denken , da müßte der T A aber Bescheid wissen ,

Ich finde es einfach schön , das der Schatz nun tapfer alles überstanden hat und endlich ein gutes Leben beginnt :s2449:


schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 20.02.2019 11:55

Hey Nurena,

Trennungsängste wohl nicht, er konnte immer zu mir, ich war nur eben im Bett. Aber das ist es wohl nicht. Ich habe gerade wieder einmal eine Ecke gefunden, wo er hinstrullt. Sehr schwer für mich ran zu kommen, da dies unter meiner Industrienähmaschine geschah. Nun habe ich dort alles sauber gemacht, ich hoffe ja, dass es jetzt nicht mehr passiert. Werde jezt mal noch das 2. Clo hoch holen, dann hat er eine Auswahl. Na mal sehen was wird.

Gruß Ilona

Nurena
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 889
Registriert: 17.01.2018 15:42

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon Nurena » 20.02.2019 15:23

Hast du schon dran gedacht mal mit deinem T A zu telefonierten , vielleicht hat er doch Blasenprobleme , oder könnte es mit
Der Hormonumstellung zusammenhängen,
Da gerät ja definitiven viel durcheinander im Körper :s2439:

Zum Reinigen ist Biodor das beste Mittel, das nimmt als einziges den Geruch völlig weg , auch Katzis riechen die Stelle dann nicht mehr und machen zumindest an die Stelle nicht mehr weils riecht :oops:

schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 20.02.2019 16:51

Hallo, danke schön werde es mal mit Biodor versuchen.
Ich muss abwarten, ob es die Hormone sind, oder ich mal eine Urinprobe von ihm bekomme, da ist er sehr knauserig. Mal sehen ob es jetzt mit dem 2. Clo klappt, angenommen hat er es schon mal.
Drück die Daumen, es wäre schön, wenn es nicht unbedingt irgendeine Krankheit wäre, er macht ja schon genug durch.
Im Augenblick ist es schön, er frisst mal ein bißchen mehr, vielleicht nimmt er dann auch mal etwas zu.

VG Ilona

schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 23.02.2019 14:05

An Alle,

danke für den Tipp mit Biodor, hat hin gehauen, gestern war Asterix den ganzen Tag allein, da wir zur Beerdigung gingen, hat alles gut geklappt, bis auf das Fressen- allein wollte er nicht so richtig, hat aber nachher reingehauen und war glücklich, dass wir wieder daheim waren.
Ich habe Biodor gleich weiter empfohlen, kenne noch welche die Schwierigeiten mit der Unsauberkeit des Haustiers haben. Hoffe es klappt bei ihnen genauso wie bei uns.

Vg Ilona


schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 26.02.2019 15:29

Hallöchen,

wollte nur mal mitteilen, dass mein Mann Asterix eine große Freude gemacht hat, er hat den Kratzbaum von unserem Tobi saniert. Asti ist sofort rauf und hat aus dem Fenster geschaut. Er kennt nur Kratzbäume so ca. 30 cm hoch.

Na mal schauen, wo jetzt sein Lieblingsplatz sein wird.

Es geht ihm soweit ganz gut mit dem Fressen hapert es ein bißchen, werde das aber bestimmt auch hinbekommen.

VG Ilona

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7353
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon sabina » 26.02.2019 20:21

schön :D
wegen dem fressen achte dich immer, ob ihm übel ist (kopf schütteln, über maul lecken, an napf gehen schnuppern und grad wieder weg) :wink:
herzkranke katzis können eine sog. stauungsgastritis bekommen. und dann muss man sofort handeln
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 27.02.2019 17:23

danke Sabina, werde drauf achten, habe aber mitbekommen, er möchte sehr viel Sosse, aber kein Wasser, muss ich mir was einfallen lassen. Wird schon klappen. Wenn nicht, bin ich wieder beim TA.

VG Ilona

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17048
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon hildchen » 27.02.2019 17:51

Die Firma mit dem schwarzweißen Kater auf der Packung stellt ein Produkt namens Fun Sauces her, also kleine Tüten mit nur Sauce drin. Vielleicht kannst Du Dir damit helfen.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 28.02.2019 13:35

Hallo Hildchen,

Danke, mein Mann wird gleich mal losgehen und schauen ob er diese Saucen bekommt.
Heute habe ich Asti Hühnermägen überbrüht, hat der reingehauen. Wie oft kann man ihm denn so Frisches geben? Vielleicht kann man da auch die Saucen rein tun, das wäre schön.
Die kleine Hungerharke muss einfach fressen, er braucht was auf die Rippen. Ich habe auch so eine Kiste, da kann ich verschiedene Leckerlis selber herstellen. Natürlich ohne Zucker usw. Mal sehen ob er da auch frisst.
Ich werde wieder berichten.

VG Ilona

schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 02.03.2019 18:30

Hallo Hildchen,

ich hätte heute die besagten Saucen bekommen, aber leider habe diese Zucker in der Beschreibung. Also nichts für Asterix. Werde andere Sachen probieren.
Danke für Deine Mühe.

VG Ilona

schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 22.03.2019 13:04

Hallöchen,

wollte mich mal wieder melden.

Asterix bekommt jetzt wieder ein Herzmittel in kleiner Dosis am Abend. Geht ganz gut und alle 2 Tage gibt es Entwässerungstabletten.
Damit er frisst habe ich jetzt noch von der TA Multivital erhalten.
Na mal sehen wie es so klappt. Bin ja so froh, dass er die Medikamente nimmt.
Er schläft viel, aber wenn er wach ist, dann geht die Post ab, bis er keine Luft mehr bekommt. Es spielt ganz allein, ich annimiere ihn nicht. Neugierig ist der kleine Kerl und stellt auch ganz schön was an, ist eben noch ein Jungspund.
Der Hormonship hat auch gewirkt, es stinkt nicht mehr und ihm es es auch gut bekommen, ich berichte wieder.

VG Ilona

schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 06.04.2019 18:20

Hallo alle zusammen,

also das Multivial kommt gar nicht gut an. Er schnuppert und weg ist er. Klappt einfach nicht. Könnt ihr noch etwas anderes empfehlen?
Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Viele liebe Grüße

Ilona und Asterix :s2439:

Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2222
Registriert: 01.12.2011 23:14

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon Dieter » 06.04.2019 21:52

Versuche es mal mit Trinkfein von Mioamor.
Kunak muss auch Medikamente Einnehmen.
Mit normalen Futter gelang es nicht zu gut,
Die Orale Einnahme wäre auf Dauer Stress,
Mit dem Trinkfein klappt die Einnahme sehr gut.
Ich beziehe es über Zoo Pluss oder Fressnapf.
Wünsche alles Gute für Deine Fellnase.

Zusammensetzung
mit Huhn:
Fleischsaft (89%), Hühnerbrustfilet (10%), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe.
mit Thun:
Fleischsaft (89%), Thunfischfilet (5%), Hühnerbrustfilet (5%), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe.
mit Ente:
Fleischsaft (91%), Hühnerbrustfilet (3,5), Entenbrustfilet (1,5%), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe.

Zusatzstoffe
Laut Hersteller sind keine Zusatzstoffe vorhanden.

Analytische Bestandteile
Rohprotein 5.5 %
Rohfett 0.7 %
Rohfaser 0.3 %
Rohasche 1.0 %
Feuchtigkeit 92.0 %

Quelle Zoo Plus.de

schipsi65
Junior
Junior
Beiträge: 32
Registriert: 05.01.2017 13:39
Vorname: Ilona
Geschlecht: weiblich

Re: Neue Fellnase, neue Sorgen

Beitragvon schipsi65 » 07.04.2019 14:48

Danke Dieter werde es versuchen. :s2439:



Zurück zu „Herzerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste