Mariechen niest immer wieder

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17112
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Mariechen niest immer wieder

Beitragvon hildchen » 14.09.2019 23:51

Seit einiger Zeit - ungefähr seit Lilly über die Regenbogenbrücke gegangen ist, niest Mariechen immer wieder, erst ein paar kleine Schnupfer und dann pschuuuiii, sie macht dann einen verärgerten Ausdruck, putzt sich die Nase mit der Pfote und leckt die Nase dann gründlich ab. Ein- oder zweimal hat sie dabei geschrien, richtig wütend. Jetzt ist die Nase an der einen Seite etwas geschwollen, ich denke mal von ihrer "Behandlung". Ansonsten ist ihr Verhalten völlig normal, sie frisst gut, spielt, putzt sich und schmust wie ein Weltmeister. Hat jemand eine Idee, wie ich ihr etwas helfen kann? Der TA ist die absolut letzte Möglichkeit, denn da kann ich sie nur mit grober Gewalt hinschleppen. Den Stress würde ich ihr lieber ersparen, denn es ist wirklich ein Drama! Oder kann es damit zusammenhängen, dass sie Ohrmilben hat?
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.


Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22092
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Mariechen niest immer wieder

Beitragvon Räubertochter » 15.09.2019 00:02

Hallo Hildegard,

ich habe wohl einen sechsten Sinn, wenn Du etwas zu Deinen Katzen schreibst. Bist Du Dir mit den Ohrmilben sicher oder hat sie nur mehr Dreck in den Öhrchen?
Wenn Milben, wie behandelst Du?
Und klar, Ohr und Nasengänge liegen ja auch bei den Samtpfoten eng zusammen, von daher ist eine Infektion in den Nasen-Nebenhöhlen schon möglich.
Interessant dabei ist eher der zeitliche Zusammenhang zu dem Verlust von Lilly. Auch wenn die Zwei nicht so dicke waren, ist es schon möglich, dass mariechen Immunsystem damit zu tun hat.
Meist sind die Katzenschnupfen ja ein Konglumerat an Erregern, u.a. Calici und Herpes Viren, die ja latent geschlummert haben könnten und jetzt unter Stress ausbrechen. Auch "Alter" ist durchaus ein körperlicher Stress, der sie aktiv werden lässt.
Ich würde es erstmal mit Lysimun probieren, mariechen zu stärken.Und ansosnten mal ihr Futter unter die Lupe nehmen, ob es dem was sie braucht entspricht. Unter Umständen muss man da noch etwas hinzugeben, wenn es vom Futter nicht abgedeckt wird.

Zu Zeit Schnupfen recht Viele meiner Patienten (meine auch), auch wir tragen natürlich was mit rein in das zu Hause. Sollte eigentlich schon nach einger Zeit von selber ausheilen. Wenn nicht wäre ein genauerer Blick drauf mal gut!

Liebe Grüße & Knuddel Marienchen
Stefanie
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17112
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Mariechen niest immer wieder

Beitragvon hildchen » 15.09.2019 00:08

Danke für Deine ausführliche Antwort! :kiss: ich schreibe morgen mehr dazu, gerade schreit mein Bett nach mir!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22092
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Mariechen niest immer wieder

Beitragvon Räubertochter » 15.09.2019 00:15

Meins auch! Schlaf schön!
:s2439: :s2450:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17112
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Mariechen niest immer wieder

Beitragvon hildchen » 16.09.2019 23:25

Wenn ich das Fläschchen mit Mariechens Ohrentropfen (Aniforte Milbenöl) öffne, ist es umgekehrt wie bei Aladdins Wunderlampe - bei Aladdin erscheint der Flaschengeist, Mariechen löst sich in Luft auf! :evil:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.


Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8194
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Mariechen niest immer wieder

Beitragvon Scrat » 17.09.2019 22:02

Armes Mariechen.

Vielleicht sind es irgendwelche Pollen, die durch das Fenster in deine Wohnung fliegen?
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste